Millie, das Kätzchen wurde von einem Parkplatz gerettet

Das ist Millie (benannt von meinen Töchtern), die wir eines Morgens im Juni 2015 weinend unter einem Einkaufswagen fanden und natürlich mit nach Hause nehmen mussten. Der Tierarzt erklärte, sie könne Katzenfutter essen, aber nach ihrer Größe könnte sie nicht viel mehr als einen Monat alt sein. Mit ihren Pfotenblöcken, die von grausam abgestoßenen, schrecklichen Ohrmilben und Würmern enthäutet wurden, dauerte es eine Weile, bis sie gesund wurde.

Millie und Mollie

(Mollie) (Millie) Ort: Sittingbourne, Kent, Vereinigtes Königreich Wo ursprünglich von: Broadstairs Beziehungen: Millie & Mollie = Schwestern Sie wurden beide am 14. März 2012 geboren. Sie sind beide Britisch Kurzhaar russischen Blues, Mollie ist mehr von meiner Persönlichkeit schüchtern, und eher eine Katze, die ein ziemlicher Kratzer ist, aber sie ist diejenige, die in Millie zischt.

Was zu tun ist, wenn Sie denken, dass Ihre Katze Gift gegessen hat

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze irgendeine Art von Gift aufgenommen hat und sie medizinische oder Verhaltensänderungen oder eines der folgenden Symptome zeigt: - Zittern / Zittern - Krampfanfälle - Lähmungen (vollständig oder teilweise) - Erbrechen - Durchfall (oder Verlust) Kontrolle über Stuhlgang und Urin) - Atembeschwerden - Hautentzündung, - Lethargie oder - Erregbarkeit, dann ist dies ein medizinischer Notfall!

Warum deine Katze zuhause bleiben sollte: Teil II

Dr. Ruth MacPete diskutiert das umstrittene Thema, ob Katzen frei im Freien herumlaufen dürfen oder nicht. Für mehr von Dr. MacPete finden Sie sie auf Facebook oder auf www.drruthpetvet.com! Trotz all der zwingenden Gründe, deine Katze sicher im Haus zu halten, warum lassen so viele Katzeneltern ihre Katzenfreunde immer noch draußen?

Sex und der einzelne Papagei: Einblicke für verwirrte Vogelbesitzer

Dr. Laurie Hess ist unsere Exotik-Expertin und trägt regelmäßig zum Pet Health Network bei. Für mehr von Dr. Hess, finden Sie sie auf Facebook! Laut einer aktuellen Studie denken Männer jeden Tag 18 Mal an Sex, während Frauen jeden Tag zehn Mal darüber nachdenken. Sollten wir überrascht sein, dass Papageien, die in sehr großen sozialen Herden in freier Wildbahn leben, auch von Sex besessen sind?

Häschenpflege 101

Es gibt keinen Zweifel: Hasen sind bezaubernd. Tatsächlich sind sie vielleicht eines der entzückendsten Tiere, die es gibt - so süß und unscharf. Einige von ihnen sehen tatsächlich wie Spielzeug aus, weshalb vielleicht so viele Leute sie als Haustiere haben wollen. Kaninchen können super Haustiere sein, wenn sie richtig gepflegt werden, aber sie sind nicht für jeden geeignet.