Tabby Katzen

Das Tabby-Coat-Muster ist das häufigste Fellmuster in der Wildnis. Der Tiger ist ein gestreifter Tabby, der Leopard ist ein gefleckter Tabby, und der Löwe ist ein Tabby Agouti. Es ist auch sehr häufig bei Hauskatzen, insbesondere bei gemischten Rassen. Wir sehen Tabbykatzen um uns herum, so dass man leicht vergisst, wie besonders und faszinierend dieses Muster wirklich ist. Es gibt so viel zu Tabbykatzen zu sagen, wir brauchen einen ganzen Artikel!

Das Tabby-Coat-Muster wurde entwickelt, um Raubkatzen eine Form der Tarnung zu bieten. Versteckt hinter den Grashalmen der afrikanischen Savanne oder in den Ästen eines Laubbaums können Flecken und Streifen eine Katze für ihre Beute praktisch unsichtbar machen.

Diese evolutionäre Erfolgsgeschichte macht das Tabby-Muster sehr beliebt. Tatsächlich haben die meisten Katzen ein Tabby-Muster, obwohl es manchmal sehr vage ist und sich im Hintergrund von scheinbar soliden Farben versteckt. Wenn Sie eine einfarbige Katze bei gutem Licht genau betrachten, werden Sie oft undeutliche Tabby-Muster im Hintergrund bemerken. Weiß ist die einzige Farbe, die wirklich solide ist und keine Tabby-Nuancen aufweist.

Diese evolutionäre Erfolgsgeschichte macht das Tabby-Muster sehr beliebt. Tatsächlich haben die meisten Katzen ein Tabby-Muster, obwohl es manchmal sehr vage ist und sich im Hintergrund von scheinbar soliden Farben versteckt. Wenn Sie eine einfarbige Katze bei gutem Licht genau betrachten, werden Sie oft undeutliche Tabby-Muster im Hintergrund bemerken. Weiß ist die einzige Farbe, die wirklich solide ist und keine Tabby-Nuancen aufweist.

Das Tabby-Muster wird durch zwei Arten von Haarfarben erzeugt:

Der erste Typ besteht aus den Haaren, die die hellere Hintergrundfarbe bilden. Diese werden Agouti Haar genannt und sind in ihrer Färbung einzigartig. Wenn Sie eines der Agouti-Haare genau betrachten, werden Sie sehen, dass es entlang seiner Länge mehrere Bänder unterschiedlicher Farbe hat. Dies erzeugt die markierte Grundfarbe in jedem Tabby-Muster.

Der zweite Typ besteht aus den dunkleren Haaren, die das einzigartige Tabby-Muster auf dem Agouti-Hintergrund erzeugen.

Alle getigerten Katzen und Kätzchen haben ähnliche Merkmale auf ihrem Gesicht. Diese Markierungen umfassen dunkle Linien, die von den Augen zum Hinterkopf reichen und spezielle Markierungen auf der Stirn der Katze, die dem Buchstaben "M" ähneln. Diese Markierungen sind in allen Tabby-Muster-Variationen und Farben sichtbar. Sie werden die "Tabby-Maske" genannt.

Alle getigerten Katzen und Kätzchen haben ähnliche Merkmale auf ihrem Gesicht. Diese Markierungen umfassen dunkle Linien, die von den Augen zum Hinterkopf reichen und spezielle Markierungen auf der Stirn der Katze, die dem Buchstaben "M" ähneln. Diese Markierungen sind in allen Tabby-Muster-Variationen und Farben sichtbar. Sie werden die "Tabby-Maske" genannt.

Der Tabby kann eines von vier Untermustern aufweisen:

Gestreifte Tabby, wo die Katze vertikale Streifen entlang ihres Körpers hat. Dies wird manchmal als "Makrelenmuster" bezeichnet, wegen der Ähnlichkeit mit einem Fischgräten. In gestreiften Tabby-Streifen sollten die Streifen ganz und gleichmäßig verteilt sein.

Geflecktes Tabby, wo die zwei Schatten ein fleckiges Muster aus abgerundeten Streifen und Kreisen erzeugen. Dies wird auch als "Marmor" -Muster bezeichnet.

Geflecktes Tabby, wo die dunkle Farbe überall auf dem Agouti Körper erscheint. In einem gepunkteten Tabby in Ausstellungsqualität sollten die Flecken rund und gleichmäßig verteilt sein.

Ticked Tabby, wo am ganzen Körper nur Agouti-Haare angekreuzt sind. Abgesehen von der Tabby-Gesichtsmaske gibt es keine eindeutigen Markierungen. Dieses Muster ist typisch für verschiedene Rassen, wie die Abessinier und die Singapura, ist aber ansonsten selten.

Farbvariationen

Das Tabby-Muster zeigt sich in verschiedenen Farben. Sie können Tabbies in Schwarz, Rot, Blau, Schokolade, Creme und vielen anderen Farben haben. Ticked tabbies kommen normalerweise in roten, rötlichen, blauen und fawn Schatten.

Das Tabby-Muster kann auch in Kombination mit anderen Farbmustern gefunden werden. Zum Beispiel kann eine Katze eine Zweifarbenfarbe mit einer Kombination aus Rot-Tabby und Weiß sein. Calico Katzen können Flecken von weiß, schwarz und Tabby rot haben. Die Tabby-Markierungen werden auf den farbigen Flecken angezeigt. Schildpattkatzen können ein spezielles Muster haben, in dem das gesamte Schildpattmuster mit Tabbymarkierungen auf dem ganzen Körper vermischt wird - dieses wird manchmal als "Torbie" bezeichnet.

Colorpoint Katzen können auch Tabby Markierungen haben. Diese werden nur auf den dunkleren Teilen des Körpers der Katze - Gesicht, Beine und Schwanz - zu sehen sein. Diese Tabby-Farbpunkte werden manchmal "Luchskatzen" genannt.

Haben Tabby-Katzen eine andere Persönlichkeit als andere Katzen?

Da das Tabby-Muster bei einer Reihe von Rassen sowie bei nicht-reinrassigen Katzen existiert, gibt es wirklich keine "typische" Tabby-Persönlichkeit. Als Gruppe werden Tabbykatzen als freundliche, gesellige und große Familienbegleiter betrachtet. Zumindest nicht weniger als Katzen anderer Fellmuster. Die meisten Tabby Besitzer finden ihre Katze sehr liebevoll.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass jede Katze eine Einzelperson ist und als solche betrachtet werden muss. Sie können eine Tabby, die viel Aufmerksamkeit braucht, während eine andere ziemlich unabhängig wäre. Manche sagen, dass orange Tabbies eher liebevoll, aber auch fauler sind. Dies ist sehr wahrscheinlich ein Stereotyp, der von Garfield einfach verewigt wurde!

Basierend auf Aussagen unserer Mitglieder im Laufe der Jahre, sind inländische Tabbies unglaublich vielfältig, wenn es um die Persönlichkeit geht. Manche sind gesprächig, manche schüchtern, manche lieben Menschen, manche ziehen es vor, für sich zu bleiben.

Einige Katzenrassen haben Tabby-Muster. Diese können je nach Rasse in der Beschreibung der Rasse oder optional vorgeschrieben sein. Werfen wir einen Blick auf einige Katzenrassen, die das Tabby-Muster unterstützen und was ihre Persönlichkeiten sagen.

Abessinier Katzen

Wie oben erwähnt, zeigen abessinische Katzen das Agouti-Tabby-Muster. In diesem Fall ist kein anderes Muster im Rassestandard erlaubt. Auch bekannt als Abby Katzen, diese Kätzchen neigen dazu, neugierig und sportlich zu sein.Sie sollen ihre Besitzer lieben und den Menschen im Haus folgen.

American Shorthair Tabby Katzen

Eine offizielle Rasse - nicht nur Kurzhaarkatzen, die in den USA geboren und aufgewachsen sind! - Diese Katzen können in einer Vielzahl von Fellmustern und Farben kommen. Tabbies - oder Tabby und White - sind sehr beliebt in der Rasse.

Amerikanische Kurzhaarkatzen haben eine ausgewogene Persönlichkeit. Sie genießen Aufmerksamkeit, sind aber auch glücklich, etwas Zeit alleine zu genießen. Sie sind schlau und haben normalerweise keine Angst vor Fremden (wie es bei den meisten Showkatzen oft der Fall ist).

Maine Coon Tabby Katzen

Maine Coon Katzen sind für ihr atemberaubendes Aussehen sowie ihre gutmütige Persönlichkeit bekannt. Viele Maine Coon Kätzchen sind in der Tat Tabbies - oder zumindest eine Mischung aus Tabby und Weiß. Diese sanften Riesen sind großartig mit Kindern. Sie sind oft ziemlich aktive Katzen, die es lieben, andere Tiere und Spielsachen zu jagen.

Orientalische Tabby Katzen

Orientalische Katzen haben lange schlanke Körper und die Gesichtszüge, um ihnen zu entsprechen. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben und Mustern - Tabbies sicherlich enthalten. Es ist bekannt, dass Orientale - wie ihre siamesische Geschwisterrasse - aktiv, neugierig und oft recht laut sind. Wenn du nicht immer ein Familienmitglied hast, solltest du vielleicht eine zweite Katze in Betracht ziehen, um deine Oriental Tabby Gesellschaft zu behalten.

Ocicats

Die Ocicat ist ein weiteres gutes Beispiel für eine Katze, die nur in der Tabby-Sorte kommt. Genauer gesagt, kommen Ocicats in dem gefleckten Tabby-Muster vor. Man sagt, dass sie selbstbewusste und unabhängige Katzen sind, die ihren Besitzern gewidmet sind.

Wo kann ich eine Tabbykatze bekommen?

Anscheinend haben ziemlich viele Leute ihr Herz darauf gesetzt, eine Tabbykatze zu adoptieren.

Wenn du einer von ihnen bist, hast du Glück!

Tabby Katzen sind ziemlich häufig, wenn Sie also einen dieser liebevollen Begleiter in Ihr Zuhause aufnehmen möchten, müssen Sie nicht weit blicken.

Übernahme aus einem Tierheim oder einer Rettungsorganisation

Eine der besten, liebevollsten Dinge, die diese Person tun kann, ist eine Katze aus einem Tierheim oder eine lokale Rettung zu adoptieren. Schutzkatzen machen ausgezeichnete Haustiere. Viele Katzen landen aufgrund von familiären Problemen oder aufgrund eines Missverständnisses über die Verantwortlichkeiten, die mit einem Haustierbesitzer verbunden sind, in Notunterkünften. Mit der Wahl einer Schutzkatze rettet man nicht nur das Leben der Katze, sondern öffnet auch einen Platz im Tierheim für ein anderes Tier, das Nahrung, Obdach und Wärme braucht.

Denken Sie daran, Kätzchen sind nicht die einzigen Katzen in Notunterkünften, die Häuser brauchen. Ältere Katzen lieben und sind eine besonders gute Wahl, wenn Sie für einige Zeit nicht zu Hause sind, da sie eher als Kätzchen Zeit haben, alleine zu verbringen, ohne gelangweilt oder destruktiv zu werden.

Weiterlesen:

Ein Kätzchen oder eine ältere Katze - was sollten Sie übernehmen?

Eine getigerte Katze von einem Züchter kaufen

Der Kauf einer Tabby-Katze von einem Züchter ist eine weitere Option. Inzwischen weißt du, dass Tabby keine bestimmte Rasse ist, sondern ein Markierungsmuster. Das bedeutet, dass es keine "reinrassigen" Tabby-Tiere gibt, ohne eine bestimmte Rasse zu benennen.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Katze von einem Züchter zu kaufen, stellen Sie sicher, dass der Züchter registriert ist und die Katzen in ethischer Weise aufzieht. Ein seriöser Züchter kann Ihnen seine Anmeldeunterlagen zeigen und lässt Sie gerne die Lebensbedingungen der Katzen und Kätzchen in ihrer Obhut sehen.

Weiterlesen:

Wie man einen Cat Breeder wählt

Eine Tabbykatze retten

Und manchmal adoptieren Katzen uns.

Dein Tabby-Freund könnte einfach unbeaufsichtigt in dein Leben gehen, wenn du ihn oder ihn von der Straße rettest.

Wenn du eine streunende Katze mitgenommen hast, solltest du deinen neuen Freund so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen. Der Tierarzt kann überprüfen, ob die Katze nicht als vermisst gemeldet wurde, indem er nach einem Mikrochip sucht, um sie wieder mit ihrem Besitzer zu verbinden. Ihr Tierarzt wird auch in der Lage sein, die Katze auf Krankheiten zu untersuchen, die häufig Streuner betreffen, sicherzustellen, dass Ihr pelziger Begleiter in Topform ist oder die Katze behandelt, um zu diesem Punkt zu gelangen.

Berühmte Tabbykatzen in der Geschichte

Es gibt einen Grund, warum Katzen so beliebt sind - sie sind überall in den Medien! Wenn sich die meisten von uns einen gewöhnlichen Hauskater vorstellen, stellen wir uns automatisch einen Tabby vor. Im Laufe der Jahre wurden viele Tabbykatzen berühmt und hinterließen ihre Klauenspuren auf den Seiten der Geschichte. Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen.

Der Tabby Bürgermeister

Talkeetna, Alaska, hatte eine ganz besondere Tabbykatze namens Stubbs, die Bürgermeisterin der Stadt war! Vor 15 Jahren wählte die 900-köpfige Stadt Stubbs zum Bürgermeister und er genoss seine Herrschaft über die Stadt, bis er im Jahr 2017 verstorben war. Stubbs wird für alle Bewohner und Besucher von Talkeetna in Erinnerung bleiben.

Churchills Katzen

Einer von Englands berühmtesten Premierministern, Sir Winston Churchill, war ein großer Fan von Tabbykatzen. Seine zwei Lieblingskatzen, Tango und Mickey, schlossen sich ihm oft bei offiziellen Treffen und Abendessen an. Der Premierminister war dafür bekannt, ihnen Thunfisch und Lachs unter den Tisch zu schleichen!

Der Tabby Jailbird, errr Katze!

Es ist selten, von jemandem zu hören, der ins Gefängnis gehen möchte, aber eine Katze namens Tiger hat genau das getan! Tiger ist ein orangefarbener Tabby, der vor zehn Jahren in das Sing Sing-Gefängnis von New York City eingebrochen ist, indem er seinen Körper zwischen den Bars rund um das Gebiet gequetscht hat. Tiger hat seither Thunfisch-Leckereien von Insassen genossen und hat keine Lust gezeigt, das Gefängnis zu verlassen. Sing Sing hat tatsächlich seine Tore für mehrere andere Katzen geöffnet, nachdem er den positiven Effekt gesehen hatte, den Tigers beruhigende Präsenz auf die Insassen hatte.

Es ist selten, von jemandem zu hören, der ins Gefängnis gehen möchte, aber eine Katze namens Tiger hat genau das getan! Tiger ist ein orangefarbener Tabby, der vor zehn Jahren in das Sing Sing-Gefängnis von New York City eingebrochen ist, indem er seinen Körper zwischen den Bars rund um das Gebiet gequetscht hat. Tiger hat seither Thunfisch-Leckereien von Insassen genossen und hat keine Lust gezeigt, das Gefängnis zu verlassen.Sing Sing hat tatsächlich seine Tore für mehrere andere Katzen geöffnet, nachdem er den positiven Effekt gesehen hatte, den Tigers beruhigende Präsenz auf die Insassen hatte.

  • Viele Katzenliebhaber bezeichnen orange Tabbies als Marmeladenkatzen.
  • Orange Tabbies bekommen oft kleine schwarze Markierungen auf ihren Zungen, Nasen und Zahnfleisch, wenn sie älter werden.
  • Es gibt vier verschiedene Arten von Tabby-Markierungen: Ticked, Spotted, Makrelen und klassische Wirbel.
  • Tabby-Katzen sind oft genauso liebevoll mit anderen Tieren wie mit Menschen.
  • Der Name Tabby kommt von dem Wort "Atabi", das eine Art von Seide bedeutet, die in der Bagdader Region des Irak gesponnen wird. Diese Seide wurde auf die britischen Inseln exportiert, wo Katzenbesitzer bemerkten, dass sich das gestreifte Aussehen der Seide mit einem Tiger verglich. So wurde der Name Tabby geboren und der Rest ist Geschichte!

Wir hoffen, Sie haben unseren Tabby Katzen Guide genossen! Wenn du es getan hast, teile es bitte mit deinem Freund, damit sie mehr über diese liebenswerten Katzen erfahren können!

Bemerkungen? Überlassen Sie sie dem unten stehenden Formular. Fragen? Bitte benutzt die Katzenforen für diese!

Schau das Video: Voreinstellung meiner Britischen Kurzhaar (BKH) Katzen Mia und Bella - Silber Tabby & Flieder

Lassen Sie Ihren Kommentar