Der Norwich Terrier

Terrier haben zu verschiedenen Zeiten in vielen verschiedenen Teilen der Welt gelebt. Im Allgemeinen sind diese Unterschiede ein Ergebnis der verschiedenen Regionen, aus denen sie stammen. Norwich Terrier stammen aus Englands East Anglia, wo sich auch die Cambridge University befindet. Tatsächlich waren es die Studenten in Cambridge, die die Rasse, die ursprünglich ein Rattenfänger war, zuerst populär machten. Sie spielten häufig auf Norwich Terriern und kreuzten sie später mit anderen lokalen Hunden, um Trumpington Terrier zu kreieren.

Ein berühmter Trumpington im Besonderen trug den Namen Rags und zeugte zahlreiche Nachkommen, darunter den ersten Trumpington, der seinen Weg nach Amerika fand. Bis dahin hatte die Rasse einen Geschmack für Jagdfüchse statt Ratten gefunden. Die Rasse wird gelegentlich noch "Jones Terrier" nach dem ursprünglichen amerikanischen Besitzer genannt.

Der American Kennel Club erkannte die Rasse 1936 als Norwich Terrier. Bis 1979 konnten sie entweder Ohren fallen lassen oder zeigen, aber der Standard der Rasse wurde geändert, nachdem der Norfolk Terrier als eigenständige Rasse anerkannt wurde.

  • Gewicht: 11 bis 12 lbs.
  • Höhe: 10 Zoll
  • Mantel: Wiry, mittlere Länge
  • Farbe: Rot, Weizen, Schwarz und Tan
  • Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

Der Norwich Terrier ist unabhängig, temperamentvoll und hat keine Angst davor, für sich selbst einzustehen. Er ist immer bereit zu spielen und zu jagen. Denken Sie daran, dass sein bevorzugtes Spiel kleine Tiere sind, also halten Sie den Familienhamster fern. Er sollte jedoch gut mit Katzen und Hunden auskommen. Er kann von Kleinkindern verletzt werden, sollte aber bei älteren Kindern in Ordnung sein, die sanft zu sein wissen.

Der Norwich Terrier erinnert sich an harte Behandlung, und diese Methode wird während des Trainings nicht affektiv sein. Der Norwich Terrier würde es besser mit einem belohnungsbasierten System und einer sanften Stimme machen.

Der Norwich Terrier hat eine lange Geschichte als Arbeitshund und erfordert jeden Tag Bewegung. Zum Glück sind seine Bedürfnisse nicht übermäßig belastend, ein paar kurze Spaziergänge jeden Tag sollten ihn befriedigen. Der Norwich bellt auch weniger als andere Terrier.

Versuchen Sie, ein Norwich zu finden, dessen Persönlichkeit zu Ihrer eigenen passt, beginnen Sie mit dem Züchter zu sprechen. Wenn Sie einen mit Erfahrung gefunden haben, und wir hoffen, dass Sie haben, dann kann der Züchter Ihnen helfen, die perfekte Passform zu führen.

Zu den Bedingungen, auf die man in Norwich achten muss, gehören:

  • Patella luxieren
  • Hornhautdystrophie
  • Objektivluxation
  • Hüftdysplasie
  • Mitralklappenerkrankung
  • Der Norwich Terrier ist ein kleiner Tierjäger.
  • Der Norwich Terrier ist immer auf der Suche nach Abenteuern.
  • Der Norwich Terrier könnte durch elektrische Zäune laufen.
  • Der Norwich Terrier ist sich oft seiner eigenen Größe nicht bewusst.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: Hunde 101- Norwich Terrier

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar