Leishmaniose bei Hunden

Leishmaniose stammt aus dem ersten Jahrhundert nach Christus. Inker Keramik dieser Zeit zeigt Hautläsionen und Deformationen, die typische Darstellungen dieser Krankheit sind. Doch trotz seiner Geschichte haben viele Tierhüter noch nie von der Krankheit gehört. Es ist auf jedem Kontinent außer Australien und der Antarktis gefunden. Laut CDC "Insgesamt wird die Infektion bei Menschen durch mehr als 20 Arten (Arten) von Leishmania Parasiten verursacht, die von etwa 30 Arten von Phlebotominen Sandfliegen verbreitet werden."

Die CDC fügt hinzu, dass einige Formen der Krankheit häufiger in Menschen gefunden werden:

  • Haut (verursacht Hautwunden)
  • Viszeral (betrifft mehrere innere Organe)

Leishmaniose gilt in vielen Foxhound-Zwingern in den USA als endemisch und wird am häufigsten bei Foxhounds gefunden; Andere Rassen können jedoch auch einem erhöhten Risiko ausgesetzt sein1:

  • Deutsche Schäferhunde
  • Boxer
  • Cocker Spaniels

Die meisten Hunde, die infiziert sind, entwickeln möglicherweise nie die Krankheit oder klinische Symptome, aber das häufigste klinische Zeichen sind Hautläsionen1.

Behandlungen, die verwendet wurden, sind in den USA nicht üblich oder für Hunde giftig. Die Behandlung ist oft nur teilweise erfolgreich, da sie die Parasiten oft nicht beseitigt. Behandelte Hunde können Infektionsträger bleiben und Rückfälle verursachen. Sie bleiben auch für Sandfliegen ansteckend2.

Menschen können durch die ursächlichen Bakterien über die gleichen Sandfliegen infiziert werden. Menschen reagieren besser auf die Behandlung als Hunde, aber unbehandelte Fälle sind in der Regel tödlich.

Da der primäre Vektor Sandfliegen ist, ist die Kontrolle und Vermeidung dieser Insekten wichtig. Die Verwendung von Insektenabwehrmitteln kann helfen.

Die Eliminierung von infizierten Hunden aus einem infizierten Zwinger wurde befürwortet und könnte die Etablierung einer großen Population infizierter Hunde verhindern.

Ressourcen:

1. "Canine Leishmaniose (Hunde Leishmaniose)." CAPC Tierarzt. Netz. 13. Oktober 2014.

2. "Überblick über Leishmaniose." Merck Veterinary Manual. Netz. 13. Oktober 2014.

Schau das Video: Leishmaniose bei Hunden: Therapie und Behandlung

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar