Christy

Name: Christy Geschlecht: F Ist das eine Gedenkseite? Nein Geburtsjahr: 2005 Rasse: DSH Fellfarbe: Calico verdünnen Augenfarbe: Grün Biografie: Christy ist ein zartes Mädchen, das genau weiß, wie süß sie ist. Sie ist winzig, sogar für eine Frau, bei etwa sieben Pfund. Sie ist schüchtern und scheu und leicht verängstigt von anderen Katzen, aber sie ist neugierig und hat eine schnelle Pfote und einen Hang, all die kleinen Verstecke zu finden, wohin sie auch geht. Sie ist keine hochenergetische Katze, aber sie ist intelligent und war die erste, die den Leckerbiskugel herausfand, "Ich schlage sie um und setze sie zurück" Spiele, merke, dass sie keinen Laserpunkt fangen kann, klettere nach die Oberseite des Küchenschranks und lerne, wie man die Schränke öffnet. Glücklicherweise ist sie vernünftig und tut sich nicht weh, wenn sie in etwas hineinkommt.Ankunftsgeschichte: Ich traf Christy in einem Tierheim, in dem ich mich freiwillig meldete. Sie war völlig überwältigt von der Tierheimumgebung und den vielen anderen Katzen, die anscheinend ihre ganze Zeit damit verbracht hatten, sich in einem Katzenklo zu verstecken. Ich habe zugestimmt, sie zu pflegen, da es ihr im Tierheim offenbar nicht gut ging. Als ich nach Hause kam, war ihr Atmungssystem von Staub verstopft, und sie hatte ihren Appetit verloren. Irgendwann habe ich sie mit Nassfutter versucht und sie begann zu essen. Ich dachte, dass sie mit ihrem guten Aussehen sicher ein Zuhause finden würde; aber erwachsene Katzen haben anscheinend nicht die besten Chancen, wie schön sie auch sind. Nach zwei Jahren Pflege habe ich sie adoptiert. Im Laufe der Jahre hat sie gelernt, mit einer anderen Katze auszukommen, meiner Ex-Wildkatze Tiny, obwohl sie immer noch nicht seine raue Art liebt und ihn anpiepsen wird, um ihn an seinen Platz zu bringen, wenn er sie verfolgt zu viel. Glücklicherweise ist Christy eine schlaue Katze und sie weiß, dass Tiny viel größer ist als sie, also rennt sie einfach unter oder hinter Möbeln, oder in eines ihrer vielen kleinen Verstecke oder auf die Möbel, die Tiny nicht mag aufspringen, weil er nicht so anmutig ist wie sie. Christy wird mit der Zeit immer selbstsicherer. Sie wird sogar Nasen mit Tiny berühren, aber nicht mit ihm kuscheln. Sie ist allmählich zur Schoßkatze geworden und wird in meinen Schoß klettern und schlafen gehen, während ich an meinem Computer lese oder arbeite. Lieblingsessen und Leckereien: Völlig zu lieb von Leutenessen, wird Christy Teller lecken, die weggelassen wurden, besonders wenn sie Käse oder Huhn auf ihnen hatten. Lieblingsspielzeug: Jingly Bälle und Zauberstabspielzeug. Christy jagt gerne Dinge, die Lärm machen, was glücklich ist, denn Tiny hasst Spielzeug, das Lärm macht, also streiten sie sich nie darum, wer was bekommt!

Schau das Video: Christy Green Äpfel Teil 1/5

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar