Neapolitanischer Mastiff

Wir können die neapolitanische Mastiff-Linie bis ins alte Ägypten, Persien, Mesopotamien und Asien zurückverfolgen. Neos wurden in Kriegszeiten von der römischen Armee eingesetzt und später auf Bauernhöfen in Norditalien als Wachhunde und Eigentumsverteidiger eingesetzt.

Der Neapolitanische Mastiff wurde 2004 vom American Kennel Club anerkannt.

  • Gewicht: 110 bis 200 lbs.
  • Höhe: 24 bis 31 Zoll
  • Mantel: Kurz und dicht
  • Farbe: Schwarz, Blau, Mahagoni und Gelbbraun, manchmal mit gestreiften Abzeichen.
  • Lebenserwartung: 8 bis 10 Jahre

Der neapolitanische Mastiff? Mehr wie der neapolitanische MASSIVE! Wenn Sie einen Wachhund suchen, ist der Neo perfekt. Neos bilden eine sehr enge Bindung zu ihren Familien, also sind sie sehr beschützend und generell nicht vertrauenswürdig gegenüber Fremden. Weil sie der Familie so ergeben sind, kann sich manchmal Trennungsangst entwickeln.

Der Neo hat ein niedriges Aktivitätsniveau, so dass er nicht viel Bewegung benötigt, ein schöner Spaziergang hin und wieder wird ihn glücklich machen.

Der neapolitanische Mastiff wird schnell wachsen und früh mit ihm beginnen. Neos kann sich sehr leicht langweilen und Trainingseinheiten kurz und auf den Punkt bringen. Sie können ihre Aufmerksamkeit behalten, indem Sie sie mit anderen Hunden sozialisieren und ihnen Belohnungen geben, während Sie immer fest und beständig sind. Stellen Sie sicher, dass sie wissen, dass Sie der Chef sind, obwohl Sie wahrscheinlich weniger wiegen!

Der Neo muss täglich geputzt werden, um loses und abgestorbenes Haar zu entfernen. Er kann manchmal einen Geruch für ihn haben, also baden Sie wenn nötig.

Der neapolitanische Mastiff kann eine der folgenden Bedingungen entwickeln:

Kirschauge

  • Ein reizbarer Zustand, bei dem eine rosa Masse aus dem Auge herausragt

Progressive Netzhautatrophie

  • Eine Augenerkrankung, die sich im Laufe der Zeit verschlimmert und zum Verlust des Sehvermögens führen kann

Hüftdysplasie

  • Eine der häufigsten Erkrankungen bei Hunden, wobei größere Rassen am stärksten betroffen sind. Es ist letztlich eine Fehlfunktion der Hüftgelenke.

Ellenbogen Dysplasie

  • Die Entwicklung von Arthritis im Ellenbogengelenk

Hypothyreose

  • Eine Krankheit, die durch einen Anstieg des Stoffwechsels verursacht wird

Kardiomyopathie

  • Eine Herzmuskelerkrankung, die durch ein vergrößertes Herz angezeigt wird, das nicht richtig funktioniert.

Aufblasen

  • Ein Zustand, in dem sich der Magen eines Hundes dreht und verdreht und in einigen Fällen zu Zellschäden oder Organschäden führen kann

Osteosarkom

  • Der häufigste Knochentumor, der bei Hunden gefunden wird. Es wird normalerweise in größeren Rassen gesehen und kann sich schnell im ganzen Körper des Hundes ausbreiten
  • Der neapolitanische Mastiff eignet sich am besten für eine Familie mit älteren Kindern.
  • Der neapolitanische Mastiff ist ein ausgezeichneter Wachhund.
  • Der neapolitanische Mastiff braucht frühes Training und Sozialisierung, bevor er erwachsen wird.
  • Der neapolitanische Mastiff würde einen großen, gesicherten umzäunten Hof lieben.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: Mastino Napoletano: Informationen zur Rasse

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar