Worms In Dogs: Wie Sie Ihren Labrador-Wurm freihalten können

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie die Symptome von Würmern bei Hunden erkennen können.

Wir geben Ihnen Ratschläge über die verschiedenen Arten von Würmern, die Hunde fangen können, und die besten Möglichkeiten, sie zu behandeln und ihnen vorzubeugen.

Würmer bei Hunden sind eine traurige Tatsache des Lebens.

Wie auch immer Ihr Labor gut aussieht, wo auch immer er hingeht, wer auch immer er sieht, sie sind ziemlich unvermeidlich.

Daher ist es sehr wichtig, sie zu kontrollieren, um Ihren Labrador gesund zu halten.

Symptome von Würmern in Hunden

Hunde zeigen keine Würmersymptome, bis sich der Befall deutlich erhöht. Ein Hund kann einen sehr hohen Grad an Darmwurmbefall haben, ohne dass Sie irgendwelche Beweise sehen.

Es gibt jedoch ein paar Symptome von Würmern bei Hunden, die bedeuten könnten, dass Ihr Hund leidet, einschließlich:

  • Husten
  • Erbrechen
  • Lose Stühle
  • Blut im Stuhl
  • Weiße Würmer in Poop
  • Lethargie
  • Geschwollener Magen
  • Verlust von Appetit
  • Gesteigerter Appetit
  • Hautprobleme
  • Trockener Mantel
  • Unten 'scooting'

Diese Symptome weisen nicht alle auf die gleiche Art von Würmern hin. Werfen Sie einen Blick auf den Abschnitt über Arten von Hundewürmer unten, um mehr zu erfahren.

Zeichen sind auch nicht immer da, und Sie können das Problem nicht bewusst sein, bis der Hund beginnt, Zustand und Gewicht zu verlieren.

Aus diesem Grund müssen Sie beim Thema Entwurmung aktiv sein.

Ob dein Labrador jetzt Darmwürmer hat oder nicht, hängt von einer Reihe von Faktoren ab.

Hat mein Hund Würmer?

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, wie Hunde diese unangenehmen Parasiten bekommen können.

Welpen bekommen Würmer von ihren Müttern. Erwachsene Hunde bekommen Würmer von anderen Hunden Böden oder Kot oder durch Flöhe lecken.

Einige Arten von Wurm können sogar durch das Essen von Schnecken oder Schnecken gefangen werden.

Würmer, sind überall.

Hunde Würmer in neuen Welpen

Sie sollten davon ausgehen, dass alle Welpen Spulwürmer haben, die von ihrer Mutter entweder in der Gebärmutter oder durch ihre Milch weitergegeben werden.

Ihr Züchter sollte Ihren neuen Welpen seit ihrer Geburt mehrmals behandelt haben und Sie sollten mit regelmäßigen Behandlungen fortfahren, wie von Ihrem Tierarzt bei der ersten 8-wöchigen Untersuchung empfohlen.

Flöhe & Hunde Würmer

Wenn Sie Ihren Hund vor Kurzem gegen Flöhe behandeln mussten, sollten Sie ihn ebenfalls erwürgen. Dies liegt daran, dass einige Arten von Wurm durch Flöhe übertragen werden können.

Rohe Fed Dog Würmer

Wenn Ihr Hund regelmäßig mit rohem Kaninchen gefüttert wird, sollten Sie ihn alle paar Wochen verprügeln. Bandwürmer von Kaninchen können Hunde infizieren und die Eier sind oft in der Kaninchenkarkasse vorhanden, selbst nach sorgfältiger Entfernung der Eingeweide.

Neu füttern Sie Ihren Hund Kaninchen Eingeweide aus dem gleichen Grund. Regelmäßige Entwurmung für Bandwurm sorgt dafür, dass diese unangenehmen Parasiten nicht aufgebaut werden.

Würmer in Hunden, die Schnecken essen

Wenn Ihr Hund Schnecken oder Nacktschnecken isst, und einige Labors tun, könnte er Lungenwurm ausgesetzt gewesen sein. Wenn unbehandelter Lungenwurm tödlich verlaufen kann, ist es wichtig, sich der Möglichkeit einer Infektion bewusst zu sein.

Wir werden uns das unten genauer ansehen.

Hundewurm-Typen

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Hundewürmern.

Die zwei wichtigsten Arten von parasitischen Wurm, die Hunde in Großbritannien betreffen, sind Bandwürmer und Spulwürmer.

Bandwürmer bei Hunden

Lange, flache und segmentierte Bandwürmer leben in den Eingeweiden Ihres Hundes. Der häufigste Weg, dass Bandwürmer an Hunde übertragen werden, ist durch Flöhe, die sie gegessen haben.

Wenn Ihr Hund in letzter Zeit Flöhe hatte, dann können sie auch Bandwürmer haben.

Diese scheußlichen Parasiten können bis zu 6 Zoll lang werden und fallen gelassene Segmente von ihnen können im Fell Ihres Hundes um ihren Anus oder in ihrem Po gefunden werden. Diese sind ungefähr so ​​groß wie ein Reiskorn.

Symptome von Bandwürmern

Anzeichen von Bandwürmern sind weiße Flecken in Ihrem Hundefell um die Schwanzbasis, Appetitlosigkeit und schnellen Gewichtsverlust.

Bandwurm Behandlung

Bandwürmer reagieren nicht auf die meisten Wurmtabletten. Wenn bei Ihrem Hund Bandwürmer diagnostiziert wurden, befolgen Sie die Anweisungen Ihres Tierarztes, welche Marke des Wurms Sie verabreichen sollten. Erwachsene Hunde sind während ihres ganzen Lebens anfällig für Bandwurminfektion und sollten idealerweise regelmäßig als Teil ihrer Routinepflege behandelt werden.

Spulwürmer in Hunde

Glatte Fadenwürmer leben im Darm und können bis zu 6 cm lang werden. Die meisten Welpen, sogar in den am besten gehaltenen Zwingern, werden mit ihnen geboren. Sie müssen in den ersten Wochen und Monaten ihres Lebens fleißig entwurmt werden, um sich von ihnen fern zu halten.

Das liegt daran, dass die Wurmeier, wie sie im Welpenhaufen vorhanden sind, diese wieder reinvestieren können. Rundwurmeier sind zahlreich und können jahrelang im Boden leben und darauf warten, Ihren Hund bis ins Erwachsenenalter wieder zu infizieren.

Die Wurmeier schlüpfen in Larven, die sich zu den Lungen des Hundes bewegen. Die Larven werden ausgehustet und geschluckt, wo sie bis ins Erwachsenenalter leben.

Symptome von Spulwürmern

Welpen mit Spulwürmern können einen geschwollenen Bauch haben, was ihnen ein dickbäuchiges Aussehen verleiht. Sie können auch Würmer oder Blut in ihrem Kot haben oder erbrechen.

Allerdings können Spulwürmer überhaupt keine Symptome verursachen, besonders auf niedrigeren Ebenen, weshalb regelmäßige Entwurmung unabhängig von den Zeichen wichtig ist.

In schweren unbehandelten Fällen von Spulwürmern ist es möglich, dass die Installati- onsblockade zum Tod des Hundes führt.

Spulwurm Behandlung

Spulwurm kann mit Over-the-Counter-Würmern behandelt werden, und ist wirksam bei der Tötung von Würmern, die derzeit im Verdauungstrakt Ihres Hundes leben. Es ist wichtig, regelmäßig zu wurmeln, da eine Reinfektion wahrscheinlich ist.

Hakenwürmer in Hunde

Die Hakenwürmer, die im Dünndarm leben, sind winzige, dünne Würmer, die sich an ihren Wirten festhaken und ihr Blut saugen.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Hakenwürmer gefangen werden können. Sie können dem Welpen durch die Mutter in utero gegeben werden, oder indem sie ihre Milch trinken, oder von einem anderen Hundekot abgeholt werden.

Symptome von Hakenwürmern

Hakenwürmer sind sehr gefährlich für Welpen, mit Symptomen wie Husten, Lethargie, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Blut im Stuhl und Durchfall. Sie können dazu führen, dass der Darm eines Hundes blutet, wo er sich eingehakt hat, was zu Blut im Kot und sogar zu Blutarmut führt.

Sie werden keine Anzeichen von Hakenwürmern in Ihrem Hund oder Welpen Kot sehen, aber Ihr Tierarzt wird in der Lage sein, sie in einer Stuhlprobe unter einem Mikroskop zu diagnostizieren.

Hakenwurm-Behandlung

Hakenwürmer werden in der Regel mit zwei gründlichen Entwurmungsrunden geheilt, wie von Ihrem Tierarzt empfohlen.

Herzwürmer bei Hunden

Es ist ein ernstes Problem in den USA und Teilen Europas, da es von Moskitos verbreitet wird, jedoch sind Fälle in Großbritannien aufgrund des kühleren Klimas selten.

Sie können bis zu 14 Zentimeter lang werden und sind potenziell tödlich, wenn sie nicht behandelt werden und Herz- und Gerinnungsstörungen in ihren Wirten verursachen.

Symptome von Herzwurm

Herzwurm bei Hunden ist sehr schwer zu erkennen. Um einen Fall von Herzwurm zu bestätigen, muss Ihr Tierarzt eine Blutprobe von Ihrem Hund zum Testen nehmen.

Herzwurm-Behandlung

Herzwurmbehandlung ist nur durch Tierärzte verfügbar. Sprechen Sie mit Ihrem lokalen Tierarzt über das Herzwurmrisiko in Ihrer Gegend und finden Sie heraus, was sie als vorbeugende Maßnahme empfehlen würden.

Peitschenwürmer in Hunde

Whipworms sind nach ihrer Form benannt, die ein langer Faden mit einem Ende vergrößert ist.

Sie sind schwieriger zu diagnostizieren, da sie nicht so viele Eier legen. Sie werden wahrscheinlich keine Anzeichen von Peitschenwurmern in Ihrem Hundekot sehen, und der Tierarzt braucht vielleicht mehrere Proben, um klare Beispiele zu finden.

Peitschenwürmer nehmen im Dickdarm Ihres Hundes Platz.

Symptome von Whipworm

Symptome von Peitschenwurm bei Hunden sind dramatische Gewichtsverlust und Schleim in ihrer Hütte.

Whipworm behandeln

Peitschenwurm ist die schwierigste der Würmer von Ihrem Hund zu beseitigen, aber es ist möglich, den richtigen Verlauf der Entwurmung Behandlung von Ihrem Tierarzt gegeben. Herzwürmer bekämpfen oft auch den Peitschenwurm.

Lungenwurm in Hunde

Lungworm ist eine unangenehme Kreatur, die in den Schnecken und Nacktschnecken lebt, die in Ihrem Garten oder auf Ihrem Lieblingsspaziergang leben.

Wenn ein Hund eine infizierte Schnecke oder einen infizierten Nagel isst, infiziert er sich. Einige Labradors fressen Schnecken und Schnecken absichtlich, aber in vielen Fällen werden kleinere Schnecken versehentlich zusammen mit anderen "Freuden" verbraucht, die Ihr Hund im Freien aufgenommen und verschluckt hat.

Lungenwurm Symptome

Es gibt keine eindeutige Möglichkeit, eine Lungenwurminfektion selbst zu identifizieren. Infected Hunde können eine breite Palette von vagen Symptomen einschließlich Verhaltensänderungen, Atembeschwerden, Lethargie oder Krankheit und schlechte Blutgerinnung haben.

Wenn du denkst, dass dein Hund nicht in Ordnung ist, besonders wenn er dafür bekannt ist, Schnecken zu essen oder Müll auf deinen Spaziergängen aufzuheben, dann bringe ihn zu deinem Tierarzt zur Untersuchung.

Er wird einige Tests durchführen und Ihren Hund angemessen behandeln.

Behandlung von Lungenwurm

Wenn Ihr Hund Schnecken oder Nacktschnecken isst, dann stellen Sie sicher, dass Ihr normaler Wurm gegen Lungenwürmer wirksam ist, wie viele Bandwurmarten nicht.

Fenbendazol (normalerweise als Panacur verkauft) ist eine wirksame Paste oder Tablette, vorausgesetzt, Sie folgen der richtigen Dosierung und wiederholen für die empfohlene Anzahl von Tagen.

Es gibt auch Spot-on-Behandlungen, die auf den Nacken des Hundes aufgetragen werden.

Beim Lungenwurm ist die Kontaktaufnahme mit Ihrem Tierarzt sehr wichtig. Es ist häufiger in einigen Bereichen als andere, und Ihr Tierarzt wird in der Lage sein, Ihren Hund zu testen und Sie wissen zu lassen, wenn Sie in einer Hochrisikozone leben.

Wurmhunde

Wenn dies Ihr erster Hund ist, konsultieren Sie Ihren Tierarzt in Bezug auf Entwurmung. Er oder sie kann Ihnen die beste Behandlung für Ihren Labrador empfehlen.

Sie haben eine empfohlene Wormer sie können Sie verkaufen, aber gute Wormer sind nicht billig und es gibt erhebliche Einsparungen zu haben, wenn Sie die gleiche Marke finden können, um in größeren Mengen online zu kaufen.

Die meisten Wormmer kommen in Tablettenform, und Sie können speziell entworfene Leckerbissen kaufen, um sie zu verstecken, wenn Ihr Labor seine Medizin nur widerwillig nimmt. Welpenwürmer kommen oft in einer Pastenform vor, die viel einfacher zu verabreichen ist.

Wie oft sollte ich meinen Hund erwürgen?

Wie oft du deinen Hund wurmest hängt leicht von der Marke ab, die du benutzt.

In der Regel ist alle drei Monate ein vernünftiger Entwurmungsplan, auch wenn Ihr Tierarzt öfter berät, wenn Ihr Hund roh gefüttert wird.

Wurmtabletten und -flüssigkeiten verbleiben nicht im System des Hundes, so dass, obwohl Würmer in der Nähe normalerweise mit einer einzigen Dosis getötet werden, der Hund sehr schnell erneut infiziert werden kann.

Nebenwirkungen von Worming

Die meisten Wurmfortsätze werden von den meisten Hunden gut vertragen, obwohl einige gelegentlich auf Erbrechen reagieren. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund eine Reaktion auf eine Wurmkrankheit hatte.

Einige Wormmer sind auch nicht sicher in der Schwangerschaft, wenn also Ihre Hündin Welpen hat, dann konsultieren Sie Ihren Tierarzt bevor Sie entwurmt werden.

Kann Menschen Würmer von Hunden bekommen

Spulwürmer können sowohl Menschen als auch Hunde infizieren.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihrem Welpen nicht erlauben, Ihren Mund zu lecken, und dass Sie alle Kinder, die Kontakt mit dem Welpen haben, beaufsichtigen, um sie von ihren Gesichtern fernzuhalten.

Ein gründliches Händewaschen nach der Handhabung ist ebenfalls eine sinnvolle Idee.

Kinder und immungeschwächten Erwachsenen sollten auch vor Kontakt mit Welpen poop geschützt werden, die Spulwurmeier enthalten können.

Menschen können auch mit Hakenwürmern infiziert werden, indem sie barfuss laufen, und von Bandwürmern, die von Ihren Hunden gefangen werden können.

Hunde Peitschenwürmer, Lungenwurm und Herzwurm haben jedoch keine Auswirkungen auf Menschen.

Würmer in den Hunden

Alle Labradors werden mit Würmern in Kontakt kommen, und Sie müssen mit ihrer Prävention proaktiv sein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihr Haustier vor Hundewürmern schützen sollen, dann sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt.

Wie immer in Sachen Gesundheit, sind sie Ihre Weste Berater und sollte Ihre erste Anlaufstelle sein.

Kein guter Tierarzt wird wegen routinemäßiger Entwurmung gefragt. Wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, sollte ein kurzer Besuch beim Tierarzt Sie beruhigen.

Schau das Video: Mangoworm - Horror

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar