Warum lecken Hunde?

Findest du dich häufig als Empfänger der verrückten Zuneigung deines Labradors?

Liebst du Kuscheln mit einem feuchten Gesicht oder mit sabbernden Beinen?

Du bist nicht alleine!

In diesem Artikel werden wir die populäre Frage beantworten: Warum lecken Hunde?

Schauen Sie sich an, warum Hunde Menschen lecken, warum sie unsere Gesichter lecken, warum Hunde ihre Pfoten lecken und Ihnen helfen herauszufinden, warum Ihr eigener Hund so viel leckt.

Hund Lecken

Viele Hunde mögen einen guten Lecken, und Labradors sind oft am feuchteren Ende des Spektrums. Wenn Sie ein Kuscheln wollen, wollen sie es in einen Kuss verwandeln.

Aber nicht jeder Hund leckt so viel wie seine Freunde. Zum Beispiel leckt unser 4-jähriges Schokoladenmädchen Rachael selten, während fuchsrotes Lab Tess kaum eine Begegnung verlässt, ohne ihre feuchte Spur zu hinterlassen.

Also, was bringt Hunde zum lecken? Warum lecken manche mehr als andere? Was ist der Lockfilm, wenn es um unsere Gesichter, Pfoten oder sogar Spielzeug geht?

Lass es uns herausfinden!

Warum lecken Hunde Sie?

Fast alle Hunde werden ihre Besitzer lecken. Einige mehr als andere, aber fast alle werden es irgendwann tun. Vor allem, wenn es Labs sind.

Warum lecken Hunde Leute?

Hunde lecken Leute für eine Vielzahl von möglichen Gründen.

Sie mögen vielleicht den Geschmack, wollen dir Zuneigung zeigen oder versuchen, etwas mit dir zu kommunizieren.

Die Motivation hinter dem Lecken Ihres Hundes kann erraten werden, wenn Sie sich ansehen, wo er leckt und welche Situation ihn dazu veranlasste, zu beginnen.

Einige Hunde werden Sie um Aufmerksamkeit bitten, sagen Sie, wenn Sie mit ihrem Abendessen ein bisschen zu spät kommen oder sie nach draußen gehen wollen.

Manche scheinen einfach nach Zuneigung zu lecken.

Um Sie dazu zu bringen, sie zu streicheln oder ihnen etwas Gutes zu tun.

Menschen zu lecken ist auch eine Art, wie ein Hund mit seinem Besitzer Kontakt aufnimmt. Er benutzt seine Zunge, um deine Kleidung oder Haut zu fühlen.

Warum lecken Hunde dein Gesicht?

Wenn ein Welpe jung ist und mit seiner Mutter, werden sie ihren Mund lecken, um sie zu ermutigen, Nahrung zu erbrechen. Von dem Moment an, an dem sie in der Welt ankommen, ist das Lecken von Gesichtern etwas, das sich ernstlich auszahlt.

Wenn du glücklich bist, dass dein Hund dein Gesicht leckt, dann wirst du dieses Verhalten auch aus Versehen im Erwachsenenalter belohnen. Indem Sie ihm körperliche Aufmerksamkeit oder noch mehr Leckereien geben.

Hunde, die Gesichter lecken, werden zu einem erlernten Verhalten, das vom Besitzer versehentlich verstärkt wird. Wenn Sie das Gesicht Ihres Hundes reduzieren möchten, dann sollten Sie sofort Ihre Aufmerksamkeit verlieren, wenn Sie dies tun.

Denken Sie daran, dass, wenn Sie Ihr Labor mögen, Ihr Gesicht leckt, Sie noch vorsichtiger sein sollten, um sicherzustellen, dass er mit seiner Wormerin auf dem neuesten Stand ist.

Warum lecken Hunde Ihre Hände?

Wie viel leckeres Zeug holst du täglich auf? Bereiten Sie Ihre Mahlzeiten, Snacks, das Abendessen der Kinder vor. Den Einkauf auspacken, die Küchentheken aufräumen.

Jedes Mal, wenn Sie etwas berühren, das Ihrem Hund schmeckt, hinterlassen Sie winzige Partikel auf Ihrer Haut, die seine empfindliche Zunge erkennen kann.

Es wurde auch die Hypothese aufgestellt, dass Hunde den salzigen Geschmack unserer Haut mögen, besonders wenn wir an einem heißen, sonnigen Tag verschwitzte Hände haben!

Warum lecken sich Hunde?

Die Gründe, die Hunde selbst lecken, können in die folgenden vier einfachen Kategorien unterteilt werden.

Reinigung

Hunde wie so viele andere Tiere benutzen ihre Zungen, um sich sauber zu halten.

Heilung

Wenn ein Hund verletzt wird, wird er den verletzten Bereich lecken. Ihr Speichel kann helfen, abgestorbene Hautpartikel und Schmutz zu entfernen.

Wenn Ihr Hund jedoch eine Verletzung leckt, sollten Sie ihn zum Tierarzt bringen. Da einige Verletzungen durch Lecken verschlimmert werden können,

Besorgnis erregend

Wenn Hunde besorgt sind, werden sie sich oft selbst lecken. Der Akt des Leckens gibt Hormone frei, die sie glücklicher, ruhiger und stresslindernder machen.

Leider kann dies zu zwanghaftem Lecken führen, auf das wir unten eingehen werden.

Spaß

Hunde können sich selbst, Sie oder ihre Spielzeuge lecken, nur weil sie den Akt des Genusses so angenehm finden. Wenn sie lecken Spaß finden, es ist selbst lohnend, und sie werden es öfter tun. Licky Hunde sind oft Hunde, die einfach lecken lecken!

Hunde lecken Pfoten

Alle Hunde werden von Zeit zu Zeit ihre Pfoten für Reinigungszwecke lecken. Sie werden zwischen ihren Zehen lecken oder vorsichtig an ihren Pads knabbern, um Schmutzpartikel zu entfernen und das Fell zu reinigen.

Wenn sie jedoch besonders auf eine Pfote achten oder sie weit mehr als gewöhnlich lecken, ist es eine Reise zum Tierarzt wert, um sie überprüfen zu lassen.

Hundepfoten sind ein häufiges Problem bei Verletzungen und Unfällen, wenn sie auf Stacheln treten. Wenn sie auf Pflanzen reagieren, denen sie begegnet sind, oder wenn sie beim Laufen verletzt werden, können sie sie öfter als gewöhnlich lecken.

Hunde, die Pfoten kauen, können auch ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt.

Hund lecken Lippen

Dog Lip Lecken ist ein wenig anders als die anderen Beispiele von Hund Lecken oben diskutiert.

Hunde lecken sich die Lippen, wenn sie sich Sorgen um etwas machen. Der Akt, ihre Lippen zu lecken, ist eine Beschwichtigungsgeste für andere Hunde und eine Empfindung, die Hormone freisetzen kann, die den Hund selbst besser fühlen lassen.

Stress ist auch eine große Ursache für Lippenlecken bei Hunden.

Du wirst sehen, dass einige sehr gut erzogene Hunde, die mit körperlicher Bestrafung trainiert wurden, das verlangte Verhalten ausführen können - wie wenn sie in einem Kaninchenfeld sitzen - aber ständig ihre Lippen lecken werden.

Das liegt daran, dass sie weiterhin Angst vor Bestrafung haben, und das Lecken ist eine Folge des stressigen Kampfes mit ihren inneren Wünschen.

Wenn ein Hund positiv trainiert wird, bleiben sie sitzen, weil der glückliche Ausgang des Bleibens trainiert worden ist, um noch lohnender zu sein und Spaß zu haben, als die Ablenkungen.

Sie werden daher weniger wahrscheinlich ihre Lippen lecken oder sich von den Aktivitäten gestresst fühlen.

Warum leckt mein Hund so viel?

Denkst du, dass dein Hund mehr leckt als die meisten? Es gibt mehrere mögliche Gründe dafür.

Wir müssen zuerst schauen, wie viel "zu viel" ist.

Es ist eine persönliche Sache. Ein Besitzer mag gelegentlich lecken, aber alles andere als stündlich ist zu viel.

Ein anderer könnte sich erst nach gut zwanzig Minuten, in denen er die Hand leckt, überwältigt fühlen.

Die Menge, die dein Hund leckt, wird durch deine Reaktion auf ihr Lecken bestimmt, wie belohnend dein Lecken für sie ist und wie sie sich fühlt.

Hund ständig lecken?

Manche Hunde lecken sehr viel. Wenn Ihr Hund ständig leckt, aber das hat er schon immer getan, seit er ein Welpe ist, dann tut er es wahrscheinlich nur, weil es ihm Freude macht.

Unsere liebe Tess ist einer dieser Hunde. Sie hat immer ihre Zunge raus und nähert sich täglich mit feuchter Begeisterung.

Es ist, wenn Lecken übermäßig ist, dass Sie in Betracht ziehen müssen, tiefer in das Problem zu schauen.

Exzessives Lecken von Hunden

Übermäßiges Lecken bei Hunden kann ein Zeichen dafür sein, dass es etwas Medizinisches gibt, das von Ihrem Tierarzt untersucht werden muss.

Wie wir oben gesehen haben, kann eine übermäßige Konzentration auf ein bestimmtes Gebiet ein Zeichen von Verletzungen sein.

Genauso kann obsessives Lecken generell ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Hund gestresst ist, besonders wenn er übermäßig leckt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Lecken Ihres Hundes zu viel wird, dann sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt oder bitten Sie um eine Überweisung an einen lokalen positiven Verstärkerbehavioristen.

Aber seien Sie versichert, dass die meisten Labs nur lecken, weil sie gerne lecken, und es zeigt normalerweise kein Problem an, selbst wenn Sie möchten, dass sie es ein bisschen seltener machen

Was ist mit deinem Hund?

Bist du ein Licker? Teilen Sie uns mit in das Kommentarfeld unten:

Schau das Video: Gassi Talk # 3 / Warum leckere Hunde Menschen?

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar