Top drei Geschirre für Labrador Retriever

Es gibt heute viele verschiedene Geschirre auf dem Markt und die Wahl eines für Ihren Labrador kann ziemlich verwirrend sein.

Zum Glück für Sie, ich habe im Laufe der Jahre viele verschiedene Marken von Geschirr ausprobiert.

Und ich habe auch gesehen, dass meine Kunden alle Arten von Geschirren benutzten.

Hier sind meine Ergebnisse und meine drei besten Geschirre für Labrador Retriever!

Aber zuerst…

Befestigungspunkte

Traditionell hatten Gurte nur einen Befestigungspunkt an der Wirbelsäule oder am Rücken des Hundes. Es gibt einige Kontrollprobleme mit dieser Art von Kabelbäumen, die ich in einem früheren Artikel erwähnt habe.

Es gibt jetzt viele Gurte mit einem Befestigungspunkt auf der Vorderseite - auf der Brust deines Hundes, unter dem Kinn. Es gibt auch Gurte mit vorderen und hinteren Befestigungspunkten. Beide Arten von Geschirren bieten mehr Kontrolle als ein Halsband und ist auch eine humanere Option als ein Halsband.

Also, die verschiedenen Optionen sind jetzt verfügbar:

• Zurück
• Vorderseite
• Vorne und Hinten

Frontbefestigung und Front-und-Rückseite-Befestigungsgeschirre sind in der Popularität explodiert, da die Leute ihre Vorteile erkannt haben.

Immer mehr Marken haben sich verbreitet - alle Varianten des Front-Attachment-Themas.

Es gibt jetzt so viel Auswahl, dass es für Labrador-Besitzer ziemlich verwirrend sein kann, einen auszusuchen.

Möchtest du überhaupt einen Back-Attachment-Punkt?

Ja. Wenn du mich fragst. Aus ein paar Gründen:

1) Wenn Sie beabsichtigen an einem beliebigen Punkt eine lange Schnur an Ihrem Gurtzeug anzubringen - vielleicht als Teil Ihres Rückholtrainings - dann ist es am besten, die lange Schnur an einem Rückenbefestigungspunkt zu befestigen, damit sie vom Rücken Ihres Hundes abfließt . Wenn Sie die Leine an einem vorderen Befestigungspunkt anbringen, läuft die Leine unter dem Bauch Ihres Hundes und verwickelt sich oft in ihren Beinen. Wenn Sie ein Gurtzeug mit Front-und-Rückseite-Optionen haben, erhalten Sie maximale Flexibilität mit dem, was Sie an Ort und Stelle klemmen, und erspart Ihnen ein komplett separates Gurtzeug zum Laufen ohne Leine.

2) Mit einem Gurtzeug mit Rückenbefestigungspunkt haben Sie die Möglichkeit, eine doppelseitige Leine gleichzeitig an den vorderen und hinteren Befestigungspunkten zu befestigen. Was ist das denn? Nun, wenn du nur an einem vorderen Befestigungspunkt anbringst, wenn die Leine eng wird, neigen Geschirre dazu, an der Seite zu klaffen. Dies geschieht in unterschiedlichem Maße mit unterschiedlichen Geschirren. Aber wenn Sie an Vorder- und Rückseite anhängen, reduzieren Sie immer das Klaffen - weil die Spannung "ausgeglichen" wird.

Am Anfang klingt es ein bisschen nach viel, um eine Leine auf zwei Punkte gleichzeitig zu klemmen - aber man gewöhnt sich bald daran!

Obwohl ich ein Gurtzeug mit Befestigungspunkten vorne und hinten befürworte, mag es einige Leute geben, die nur einen Befestigungspunkt bevorzugen. Vielleicht hat ihr Labrador einen zuverlässigen Rückruf und sie wollen keine Longline verwenden. Vielleicht wissen sie einfach, dass sie niemals eine doppelseitige Leine nach vorne und hinten abschneiden wollen. Und vielleicht sind sie bereit, im Austausch gegen die Einfachheit eine kleine Menge Seitenkämpfe in Kauf zu nehmen.

Also werde ich für diese Leute zwei Frontbefestigungsgurte untersuchen. Aber der Rest meiner Picks hat vorne und hinten Befestigungspunkte.

Also lass uns ein paar Gurtzeuge überprüfen ...

Bevor wir anfangen, sollte ich sagen, dass ich ALLES von diesen Geschirren aus erster Hand erfahren habe - einige von ihnen, viele Male. Und das sind nur meine Gedanken und nicht jeder wird mit allen Punkten einverstanden sein.

Das SENSE-ation-Kabel von Soft Concepts

- Nur Frontbefestigung.

Vorteile:

Wenn Sie mit der Idee eines Frontbefestigungsgeschirrs über einem Kragen kämpfen und die Schlichtheit eines Halses nur ungern abwerfen, könnte dies ein guter erster Schritt für Sie sein.

Es ist die Einfachheit des SENSE-ation-Gurts, die am meisten anspricht. Es gibt keine "beweglichen Teile".

Es gibt nur eine Schnappschnalle.

Es ist nur Front-Anhang, so dass Sie nur die Leine an einer Stelle abschneiden müssen und eine reguläre Single-Clipped-Leine damit verwenden können. Es ist das Geschirr, das am ehesten wie ein Halsband aussieht, aber viel menschlicher als eins.

CONS:

Der Gurt, der im SENSE-ation-Gurt über die Brust des Hundes verläuft, kann die Beinbewegung einschränken. Wenn ein Harnisch einen "Balken" über Brust oder Schultern des Hundes bildet (und in der Regel fehlt auch ein Band zwischen den Vorderbeinen), besteht die Gefahr, dass der Bewegungsumfang beeinträchtigt wird. Langfristig kann dies zu vorübergehenden Beschwerden führen, aber auch zu länger andauernden körperlichen Problemen, wenn Ihr Labrador mit dem Gurtzeug rennt und / oder springt.

Softtouch sagt, dass dieses Geschirr einen "nicht-einschränkenden Brustgurt" hat, der "tief auf die Brust eines Hundes passt, ohne seine Vorderbeine einzuschränken" und "volle Bewegungsfreiheit zulässt" - aber ich stimme nicht zu. An anderer Stelle raten sie davon, das Gurtzeug nicht zu tragen, da es für den Hund unangenehm ist, sich hinlegen zu können - wenn er sich hinlegt, zieht er ihn über Brust und Schultern des Hundes. Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der Bewegungsbereich (maximiert, wenn der Hund sich hinlegt) betroffen ist. Außerdem habe ich es an meinen eigenen Hunden getestet und die Bewegungsfreiheit ist beeinträchtigt.

Aber die Beweglichkeit, die man beim Gehen auf der Leine benötigt, ist viel geringer als beim Laufen ohne Leine. Wenn Sie dieses Gurtzeug nur für das Laufen auf der Leine verwenden möchten, könnte dieses Gurtzeug für Sie arbeiten. Aber du wirst den zusätzlichen Aufwand haben, das Geschirr abzunehmen und anzulegen. Was irgendwie die Einfachheit untergräbt - eines der wichtigsten Verkaufsargumente dieses Geschirrs.

Es gibt auch ein paar kleine Lücken von der Front-Attachment nur, aber keine große Sache.

Dieses Geschirr muss über den Kopf des Hundes gehen, also ist es vielleicht keine gute Wahl, wenn es Ihrem Labrador nicht gefällt, wenn ihm etwas über den Kopf gelegt wird.

SO:

√ Keine Martingal-Anhänge
√ Einfaches An / Aus - nur eine Schnappschnalle
√ Einfachheit

X Hemmt den Bewegungsumfang in den Schultern
X Sollte nicht auf dem Hund gelassen werden, für das Laufen / Springen ohne Leine
X Geringe Menge an Gaping
X Ziehen erzeugt auf dem Rücken des Hundes einen Druck nach unten über die Schulterblätter des Hundes
X Keine Möglichkeit, eine lange Linie an einem hinteren Befestigungspunkt zu verwenden

SCORE AUS 10: 4/10

Das Easy Walk Harness von PetSafe

- Nur Frontbefestigung

PetSafe ist ein großer Markenname und der Easy Walk Harness ist weit verbreitet und international zugänglich.

Was bedeutet, dass die Leute bei der Erforschung von Frontbefestigungsgeschirren schnell darauf stoßen - also ist es wichtig, sie zu bedecken. Obwohl ich es nicht mag ...

Der SENSE-ation und der Easy Walk sind sehr ähnlich im Design, mit ein paar signifikanten Unterschieden.

Vorteile:

Wie das SENSE-ation, ist dieses Geschirr nur an der Vorderseite angebracht, so dass Sie die Leine nur an einer Stelle befestigen müssen.

CONS:

PetSafe, das Unternehmen, das dieses Geschirr herstellt, ist auch ein Hersteller von Produkten wie "unsichtbare Zäune", Ecollars, Citronella-Halsbänder und andere ähnliche aversive Ausrüstung. Wenn Sie ein zwangloser Trainer oder Handler sind, möchten Sie möglicherweise Unternehmen, die solche Produkte herstellen, nicht unterstützen.

Der Gurt, der im Easy Walk über die Brust des Hundes läuft, versperrt die Brust und kann die Bewegung der Beine einschränken. Alles, was ich oben über diesen Aspekt der SENSE-ation geschrieben habe, ist ebenso auf den Easy Walk anwendbar .

Im Gegensatz zum SENSE-ation hat der Easy Walk Harness ein Martingal am vorderen Befestigungspunkt. Dies schließt, wenn der Hund zieht. Auf ihrer Website geben Easy Walk an, dass dieses Martingal "verhindern soll, sich zu verdrehen" (sie sagen nicht was). Aber ich kann nicht sagen, dass ich in der sehr ähnlichen SENSE-ation, die kein Martingal hat, ein Problem verdreht habe.

Was immer der Zweck des Martingal ist, die zusätzliche Länge, die es unweigerlich gibt, führt hier zu Problemen. Wenn Sie es so anpassen, dass es relativ fest sitzt, wenn es nicht gestrafft wird, zieht es die Vorderseite der Brust des Hundes weiter zusammen (Einschränkung der Bein- und Schulterbewegung mehr als die Empfindung). Wenn es so sitzt, dass es locker ist, wenn es nicht festgezogen wird, wenn es festgezogen wird, gibt dir das Martingal nur eine zusätzliche Länge an der Leine - was es weniger effektiv für die Kontrolle macht und zu größerem Klaffen an der Seite führt: Wenn es um das Seitenklaffen geht Problem, der Easy Walk ist einer der schlimmsten.

SO:

√ Einfachheit (obwohl nicht so einfach wie die SENSE-ation)

X Hemmt den Bewegungsumfang in den Schultern
X Sollte nicht auf dem Hund gelassen werden, für das Laufen / Springen ohne Leine
X Große Menge an Gaping an der Seite
X Martingale Befestigungspunkt verengt die Brust weiter oder führt zu weniger effektiver Kontrolle
X Ziehen erzeugt auf dem Rücken des Hundes einen Druck nach unten über die Schulterblätter des Hundes
X Keine Möglichkeit, eine lange Linie an einem hinteren Befestigungspunkt zu verwenden
X Ethische Bedenken bezüglich PetSafe

SCORE AUS 10: 2/10

Das Freedom Harness von 2 Hounds Design

- Vorne und hinten befestigen

Vorteile:

Das Freedom Harness hat sowohl vordere als auch hintere Befestigungspunkte. Dies gibt Ihnen Flexibilität: Ein vorderer Befestigungspunkt für die Steuerung und ein hinterer Befestigungspunkt für den langen Gebrauch.

Die Freiheit beeinträchtigt nicht die Bewegungsfreiheit in den Vorderbeinen des Hundes, so dass es sicher ist, auf Ihrem Labrador gelassen zu werden, wenn Sie ohne Leine gehen.

Das Freedom Harness kann einzeln oder zusammen mit einer passenden Leine mit zwei Enden als Teil eines erschwinglichen "Trainingspakets" gekauft werden.

Ich würde auch sehr empfehlen, die Leine zu verwenden, da Sie so an beiden Front-and-Back-Befestigungspunkten auf einmal befestigen können.

Das Freedom Harness hat einen extrem weichen, samtigen Riemen, der hinter die Vorderbeine des Hundes passt - minimiert Reibung oder Irritation. Labradors sind relativ kurz beschichtet, was ein Problem darstellt.

Das Geschirr ist wirklich gute Qualität und die Metallwaren sind ebenfalls.

Die Freiheit kommt in einer großen Auswahl an Farben. Wenn Schwarz Ihr Boot nicht schwimmt, könnte dies ein Auschecken sein.

CONS:

Die Freiheit muss über den Kopf des Hundes gehen. Keine gute Option, wenn dein Labrador das nicht mag.

Wenn beide Befestigungspunkte verwendet werden, ist an der Seite ein geringfügiger Spalt vorhanden. Dies verursacht keine funktionalen Probleme.

An der Rückseite ist ein Martingal angebracht. Aber wir können das umgehen: Ich empfehle, den Gurt so zu dimensionieren, dass das Martingal, wenn es so eng wie möglich geschlossen ist, fest und sicher sitzt - aber den Hund nicht verengt. Das wäre für den Hund leicht unangenehm, aber ich glaube nicht, dass es als wirksames Aversiv wirken würde, um das Ziehen an der Leine zu verhindern.

Deprimierend versucht die Freedom-Website genau dies zu implizieren, indem sie feststellt, dass diese Verschärfung "ein Zugverhalten verhindert". Gerade in Bezug auf die Unternehmensethik ist dies eine entmutigende Aussage aus einer kräftefreien Perspektive - auch wenn sie nicht korrekt ist, und selbst wenn wir sie umgehen können, indem wir das Geschirr so anbringen, dass es den Hundekörper nicht zusammenzieht.

Der Gurt verläuft direkt hinter den Vorderbeinen des Hundes. Es ist samtig, und ich habe nie gewusst, dass es Unbehagen verursacht, aber ich würde es am liebsten mögen, wenn der Gurt länger von der Rückseite der Vorderbeine des Hundes entfernt wäre.

Schließlich, obwohl die Freiheit für 99% der Hunde sicher ist, habe ich einen erfahrenen Escape-Experten kennengelernt, der in der Lage ist, sich davon zurückzuziehen. Dies ist ein Labrador, der zuvor an einem anderen Geschirr gelernt hatte, seinen Kopf schnell wieder runter zu legen.

SO:

√ Zwei Befestigungspunkte bedeuten größere Flexibilität der Verwendung
√ Beeinflusst nicht den Bewegungsumfang in den Vorderbeinen; kann auf dem Hund gelassen werden, wenn er von der Leine läuft
√ Passende doppelseitige Leine verfügbar
√ Ein weicher, samtartiger Gurt verhindert das Scheuern
√ Gute Qualität Armaturen
√ Ausgezeichnete Farbauswahl

X Geringfügiger Spalt an der Seite
X Martingale Rückenbefestigungspunkt hat das Potenzial für Beschwerden, wenn nicht groß genug
X Harness muss über Hundekopf gehen; keine gute Wahl für Hunde, die davor Angst haben
X Gurtgurt verläuft unmittelbar hinter den Vorderbeinen des Hundes

SCORE AUS 10: 7/10

The Balance Harness von Lori Stevens / Dolans Dog Doodads

- Vorne und hinten befestigen

Verwirrenderweise gibt es zwei ähnliche Gurtzeuge, die als "Balance" -Gurte bezeichnet werden. Bitte folgen Sie diesem Link, um den richtigen für diese Überprüfung zu erreichen.

Vorteile:

Im Gegensatz zur Freedom sitzt der Gurt auf der Balance weit entfernt von den Vorderbeinen des Hundes, weiter unten im Brustkorb. Es besteht daher keine Gefahr, dass sich das Geschirr hinter den Beinen reibt.

An diesem Gurtzeug sind keine Martingalaufsätze vorhanden, so dass sich beim Ziehen des Hundes nichts mehr festziehen lässt.

Das Balance-Gurtzeug verfügt sowohl über vordere als auch hintere Befestigungspunkte. Wie bei allen Front-and-Back-Geschirren ist dies eine große Flexibilität.

Die Balance beeinträchtigt nicht die Bewegungsfreiheit in den Vorderbeinen des Hundes, so dass sie sicher beim Verlassen der Leine auf dem Hund bleiben kann.

Das Geschirr ist wirklich gute Qualität und die Metallwaren sind ebenfalls.

Die Waage hat eine Version mit Schnappverschluss für den Teil, der normalerweise über dem Kopf des Hundes platziert wird. Das bedeutet, dass Hunde, die es nicht mögen, wenn ihnen etwas über den Kopf gelegt wird, die Balance um den Hals legen können, ähnlich wie ein Snap-Up-Kragen.

Jedes Aufklaffen ist wirklich sehr minimal, wenn beide Befestigungspunkte benutzt werden, sogar weniger als bei der Freedom.

Es würde wirklich schwer für einen erfahrenen Eskapologen sein, aus einem Balance-Gurtzeug zu kommen: Aussteigen funktioniert nicht wirklich ...

CONS:

Die Balance hat eine sehr begrenzte Farbauswahl. Es ist im Wesentlichen immer ein schwarzes Geschirr, aber das vertikale Band auf der Rückseite kommt in verschiedenen Farben. Wenn Sie mehrere Hunde haben, reicht der farbige Rückengurt aus, um Ihnen zu sagen, welches Geschirr zu welchem ​​Hund gehört. Aber wenn Sie jemand sind, der unterschiedlich gefärbte Geschirre liebt, kann das Gleichgewicht nicht passen - schauen Sie sich die Freiheit an.

Laut Hersteller können Sie nur an den vorderen Befestigungspunkt anbringen. Aber das Gleichgewicht funktioniert am besten, wenn es in Verbindung mit einer doppelten Befestigungsleine verwendet wird. Anders als die Freedom, ist die Balance kein "Trainingspaket" mit dieser Leine. Sie müssen also einen separat kaufen.

Das Balance-Gurtzeug neigt dazu, sich im Gebrauch leicht zu drehen. Die Hals- und Gurtbänder ziehen den farbigen Rückengurt leicht vertikal ab. Die Website des Herstellers sagt, dies sei normal und beeinträchtige in keiner Weise die Leistung, sondern sei nur ein ästhetisches Problem. Wenn das Probleme bereitet, sehen Sie sich den Perfect Fit (unten) an.

SO:

√ Zwei Befestigungspunkte bedeuten größere Flexibilität der Verwendung
√ Beeinflusst nicht den Bewegungsumfang in den Vorderbeinen; kann auf dem Hund gelassen werden, wenn er von der Leine läuft
√ Gurtriemen sitzt gut weg von den Vorderbeinen des Hundes, also kein Scheuern
√ Gute Qualität Armaturen
√ Fast kein Klaffen an der Seite
√ Keine Martingal-Attachments mit dem Potenzial für Beschwerden
√ Version mit Schnappverschluss am Hals, für Hunde, die etwas über den Kopf nicht mögen
√ Sicher auch für erfahrene Eskapologen

X Keine "inklusive" Doppelendleine verfügbar, muss separat erworben werden
X Begrenzte Farbwahl
X Dreht / dreht sich sehr leicht, aber dies beeinträchtigt die Leistung nicht

SCORE AUS 10: 8/10

Das Perfect Fit Gurtzeug von Dog-Games

- Vorne und hinten befestigen

Vorteile:

Der Perfect Fit ist einzigartig unter den hier getesteten Gurten, da er aus drei Teilen besteht, die separat gekauft und zusammengefügt werden können, um eine "perfekte Passform" für Ihren individuellen Labrador zu schaffen: Der "Top", der "Front" und der "Gurt" ". Zweifellos fand ich es am besten aus allen Geschirren, die ich überprüft habe.

Mit beiden Befestigungspunkten im Einsatz, hat dieses Gurtzeug den geringsten "Gaff" an der Seite aller Gurtzeuge, die ich überprüft habe. Ebenso wäre es selbst für einen erfahrenen Eskapologen sehr schwer, aus einem Perfect Fit-Gurtzeug auszubrechen - weil es kein "Spiel" oder Spiel gibt, um dies zu ermöglichen.

Für einen wachsenden Labrador-Welpen ist es möglich, nur eines der drei für ein Geschirr benötigten Teile zu kaufen und zu ersetzen. Sollte die Kaumaschine, die Ihr Labrador-Welpe ist, wieder durch die Vorderseite des Gurts kauen, muss nur dieser Teil ersetzt werden.

Der Perfect Fit hat - anders als alle anderen hier getesteten Gurte - auch eine 40mm dicke Option. Dies ist ein sehr komfortables und stilvoll aussehendes Gurtzeug für große oder starke Labradors. (Allerdings ist mein 21kg arbeitendes Labrador Girl leicht von den 40mm und dem Gewicht der Beschläge und Metallbefestigungen überflutet! Geh nicht davon aus, nur weil du einen Labrador hast, ist ein 40mm angezeigt!)

Das Perfect Fit-Gurtzeug verfügt sowohl vorne als auch hinten über Befestigungspunkte, genau wie die Freedom und Balance, die die gleiche Flexibilität bieten.

Wie alle Front-und-Back-Gurtzeuge, die hier besprochen werden, beeinträchtigt der Perfect Fit nicht die Bewegungsfreiheit in den Vorderbeinen des Hundes und ist sicher beim Verlassen der Leine auf dem Hund gelassen zu werden.

Der Gurt des Perfect Fit sitzt abseits der Vorderbeine des Hundes, weiter unten im Brustkorb. Es besteht daher keine Gefahr, dass sich das Geschirr hinter den Beinen reibt.

Das Gurtzeug ist ein Gurtband, das mit weichem Fleece hinterlegt ist.Dies macht ein wirklich bequemes und weiches Geschirr für Ihren Labrador.

An diesem Gurtzeug sind keine Martingalaufsätze vorhanden, so dass sich beim Ziehen des Hundes nichts mehr festziehen lässt.

Es ist möglich, die Schnalle für den Teil zu schnappen, der normalerweise über den Kopf des Hundes gelegt wird. Das bedeutet, dass Hunde, denen es nicht gefällt, etwas über den Kopf gelegt zu bekommen, den perfekten Sitz um ihren Hals haben können.

CONS:

Ich habe gerade einen 40mm Perfect Fit auf meinem Labrador. Der Vorsatz ist ein großer Metall-D-Ring. Wenn mein Labrador von der Leine läuft, klopft das Metall laut auf den Plastikverschluss darunter - mit jedem Schritt ertönt ein lautes Klirren. Mein Plan ist, den Metall-D-Ring in Entenband zu wickeln, um ihn zum Schweigen zu bringen. Aber wenn ein Gurtzeug so teuer ist wie der Perfect Fit ist, erwartet man nicht, dass man Teile davon in Entenband einwickelt.

Und das ist der nächste Punkt: Der Perfect Fit ist bei weitem das teuerste von allen, die ich getestet habe. Das 40mm-Kabel kostet ca. 42 £. Und das schließt eine doppelseitige Leine nicht ein. Sie müssen eines davon separat kaufen.

Nach nur einer sanften Wäsche bei 20 Grad - ohne Weichspüler - wurde das Vlies auf dem Perfect Fit "bockig". Ich nehme an, dass es mit den nächsten Wäschen schlimmer wird. Dies beeinträchtigt natürlich nicht den Komfort oder die Funktion des Gurtzeugs. Aber es sieht weniger "schlau" aus, und Sie würden wieder mehr von einem Kabelbaum dieser Kosten erwarten. Labradors lieben es zu schwimmen und sind dafür bekannt, stinkende Dinge zu rollen!

Von den drei Teilen des Gurtzeuges kommt nur ein Teil - das "Top" - in einer guten Farbpalette - nicht ganz so breit wie die Freedom. Die anderen beiden Teile des Gurtes - die "Front" und der "Umfang" - kommen nur in schwarz vor.

Zu guter Letzt sollte ich sagen, dass ich etwa ein Jahr lang von dem Perfect-Fit-Gurt gehört hatte, bevor ich schließlich einen vor Gericht kaufte. Der Grund, warum ich nicht früher einen gekauft habe, ist, dass ich wiederholt auf die Website kam, um eine Bestellung aufzugeben, und dann von den verfügbaren Quadzillionen Optionen überwältigt würde. Die Auswahl von drei unterschiedlich großen Komponenten für ein Gurtzeug und die Auswahl einer Gurtbandbreite ist ein viel aufwändigerer Prozess als die Auswahl einer Größe. Die Dog-Games Website ist jetzt viel einfacher geworden, mit Empfehlungen für die Zucht, aber einige Käufer könnten es immer noch verwirrend finden. Dog-Games tauscht kostenlos Geschirre aus, wenn Sie sie tauschen wollen, aber Sie müssen noch zurückschreiben und warten ...

SO:

√ Zwei Befestigungspunkte bedeuten größere Flexibilität der Verwendung
√ Beeinflusst nicht den Bewegungsumfang in den Vorderbeinen; kann auf dem Hund gelassen werden, wenn er von der Leine läuft
√ Gurtriemen sitzt gut weg von den Vorderbeinen des Hundes, also kein Scheuern
√ Bequeme und weiche Fleece-Rückseite
√ Kein Klaffen an der Seite
√ Keine Martingal-Attachments mit dem Potenzial für Beschwerden
√ Snap-up-Schnalle am Hals, für Hunde etwas, das über den Kopf geht
√ Sicher auch für erfahrene Eskapologen
√ 40mm Gurte sind eine gute Wahl für sehr große oder sehr starke Hunde
√ Gekauft in drei separaten Abschnitten; Jeder kann separat gekauft / ersetzt werden

X Metal Front-Attachment "klemmt" auf dem Kunststoff darunter, bei jeder Bindung meines Hundes
X Fleece wurde nach nur einer Wäsche "bobbly"
X Sehr teuer
X Keine "inklusive" Doppelendleine verfügbar, muss separat erworben werden
X Eingeschränkte Farbwahl von "Front" - und "Umfang" -Teilen
X Schwierigkeit beim Anpassen und Anpassen von drei verschiedenen Teilen und Auswählen der richtigen Breite

SCORE AUS 10: 9/10

Das Front Range Harness von Ruffwear

- Vorne und hinten befestigen

Vorteile:

Das Front Range Harness ist sehr leicht. Halte es, es wiegt kaum etwas.

Das Front Range-Gurtzeug verfügt sowohl über vordere als auch hintere Befestigungspunkte und bietet damit die gleiche Flexibilität wie die anderen vorderen und hinteren Gurtzeuge.

Die Hersteller raten jedoch, den vorderen Befestigungspunkt nicht selbst zu verwenden.

Wie alle Front-and-Back Gurtzeuge beeinträchtigt auch die Front Range nicht die Bewegungsfreiheit in den Vorderbeinen des Hundes und ist sicher beim Verlassen der Leine am Hund zu belassen.

Der Gurt sitzt von den Vorderbeinen des Hundes entfernt, weiter unten im Brustkorb. Es besteht daher keine Gefahr, dass sich das Geschirr hinter den Beinen reibt.

An diesem Gurtzeug sind keine Martingalaufsätze vorhanden, so dass sich beim Ziehen des Hundes nichts mehr festziehen lässt.

CONS:

Im Gegensatz zu allen anderen Gurtzeugen besteht die Front Range nicht nur aus Gurtband. Es hat auch eine weiche Polsterung auf dem Rücken und Bauch des Hundes - gesichert durch Gurtbänder. Sie werden entweder ein Fan dieses Arrangements sein oder nicht.

Ich bin nicht: Je mehr "Material" auf dem Hund ist, desto mehr "Zeug" ist es, sich schmutzig zu machen, markiert und gewaschen zu werden. Wenn es nass wird, bleibt es für die Dauer des Laufs nass - und im Gegensatz zum Gurtband deckt es viel mehr vom Hund ab. Aber das könnte persönliche Präferenz sein.

Wenn beide Befestigungspunkte verwendet werden, ist die Seite ziemlich weit geöffnet, und das sieht besonders hässlich aus, weil es ein erhebliches Aufweichen von weichem Material beinhaltet - und nicht nur ein Gurtband.

Es sind nur vier Farben für die Front Range verfügbar.

Der vordere Befestigungspunkt ist eine seltsame vertikale gummiartige Schleife, und ich würde die Sicherheit für einen starken, großen Labrador in Frage stellen. (Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum es nicht empfohlen wird, den Vorsatz selbst zu verwenden.)

SO:

√ Zwei Befestigungspunkte bedeuten größere Flexibilität der Verwendung
√ Beeinflusst nicht den Bewegungsumfang in den Vorderbeinen; kann auf dem Hund gelassen werden, wenn er von der Leine läuft
√ Gurtriemen sitzt gut weg von den Vorderbeinen des Hundes, also kein Scheuern
√ geringes Gewicht
√ Keine Martingal-Attachments mit dem Potenzial für Beschwerden

X Erhebliche Kluft
X Keine "inklusive" Doppelendleine verfügbar, muss separat erworben werden
X Begrenzte Farbwahl
X Der vordere Befestigungspunkt ist möglicherweise nicht sehr sicher

SCORE AUS 10: 5/10

Zusammenfassung

Ich empfehle einen Kabelbaum mit Vorder- und Rückseite über einem Nur-Front- oder Nur-Rücken-Kabelbaum.

Und meine drei Top-Picks von Front-and-Back-Befestigungsgurten für Labrador Retriever sind:
- Freiheitsgeschirr
- Balance Geschirr
- Perfekt sitzendes Geschirr

Fröhliches Gehen!

Schau das Video: UNSERE GESCHIRRE & NEUES HUNDEEGESCHIRR für Labrador Jimmy

Lassen Sie Ihren Kommentar