Der Haustier-Labrador

Suchst du einen neuen Hund für deine Familie? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf das Haustier Labrador.

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob diese wundervolle Rasse die beste Haustierwahl für Sie und Ihre Familie ist.

Sie haben vielleicht gehört, dass das Haustier Labrador eine ideale Wahl ist, und für viele Menschen ist es.

Ob Sie sich entscheiden, ein Haustier Labrador nach Hause zu bringen, sollte nicht nur davon abhängen, ob Sie die Rasse persönlich mögen oder nicht, sondern auch, wie gut sie mit Ihrer Familie, Freunden, Arbeit und Privatleben zusammenpassen.

Der Labrador kann der ideale Familienhund sein, aber es ist wichtig zu wissen, wie man sicherstellt, dass man die beste Übereinstimmung bekommt.

Wir werden einen Blick auf einige der Gründe, warum ein Haustier Labrador ist eine gute Wahl, zusammen mit einigen Gründen, dass sie möglicherweise nicht die am besten geeignete Haustier für jede Familie sein.

Arten von Labrador

Die erste Entscheidung, die Sie bezüglich Ihres möglichen neuen Haustieres treffen müssen Labrador ist, welche Art von Labrador Sie denken, würde das beste Haustier für Ihre Familie machen.

Nicht jedem ist bewusst, dass es zwei sehr unterschiedliche Arten von Labrador gibt. Der arbeitende Labrador und die Show Labrador.

Sie sind nicht nur physisch sehr verschieden, sondern ihre Temperamente können sich auch erheblich voneinander unterscheiden.

Die Show Labrador neigt dazu, ein kurzbeiniger Labrador zu sein, mit einem stämmigeren Körperbau, einem breiteren Kopf und einem dicken Schwanz. Sie neigen dazu, ein wenig langsamer zu reifen, verspielter und sehr gesellig mit anderen Hunden und Menschen.

Der arbeitende Labrador wird oft leichter gebaut sein, mit einem spitzeren Gesicht und längeren Beinen im Verhältnis zu seinem Körper. Er wird ein wenig vernünftiger, weniger albern, aber weniger wahrscheinlich, jeden zu begrüßen, den er mit wilder Begeisterung trifft.

Welche von diesen Ihrer Meinung nach am besten für Ihre Familie geeignet ist, hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Sie können mehr darüber herausfinden, welche Art von Labrador das beste Haustier in unserem Feld Lab vs Show Lab Artikel hier ist.

Pet Labrador Temperament

Alle Labradors sind normalerweise sehr süße Hunde, egal ob sie Labradors oder Labradors sind. Sie sind daran interessiert zu gefallen und relativ einfach zu trainieren.

Wenn sie reif werden, neigen sie dazu, ziemlich ruhige, entspannte Begleiter zu sein.

Glücklich andere Leute und Hunde treffen und sie mit einem freundlichen wedelnden Schwanz grüßen.

Haustier Labrador Eigenschaften

Labrador-Mäntel sind kurz und einfach in der Pflege zu verwalten.

Sie brauchen ziemlich viel Platz, aber nicht große Morgen. Ein Haustier Labrador wird normalerweise lieben, zu schwimmen, auf dem Land zu laufen und sehr sozial zu sein.

Sie sind eine robuste Rasse, und als solche groß genug, um mit dem harten Familienleben fertig zu werden. Du wirst wahrscheinlich nicht über einen stolpern oder nicht bemerken, dass er da ist!

Jedoch ist nicht jedes Haus für ein Haustier Labrador geeignet, und nicht jede Familie ist an einem Ort in ihrem Leben, wenn sie bereit sind, einen zu besitzen.

Die Kosten eines Haustieres Labrador

Ihr Haustier Labrador kostet viel mehr als sein ursprünglicher Kaufpreis.

Sie müssen eine gute Qualität Lebensmittel, Spielzeug, Bettwäsche, eine Kiste, Versicherung oder ein Sparkonto für alle möglichen tierärztlichen Notfällen berücksichtigen.

Neben den Standardkosten für Entwurmung und jährliche Impfungen.

Wenn Sie nicht sicher sind, dass dafür Platz in Ihrem Familienbudget ist, dann ist jetzt vielleicht nicht die beste Zeit, um einen neuen Haustier-Labrador zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Labrador Welpen braucht

Labrador Welpen sind unbestreitbar atemberaubend, aber sie sind nicht die einfachsten Kreaturen, mit denen man manchmal fertig werden kann.

Sie neigen oft dazu, zu beißen, und Sie müssen ihnen helfen, weiter zu kommen. Dies kann sehr beunruhigend für kleine Kinder sein, und Sie müssen sie während dieser Phase der Entwicklung, die mehrere Wochen dauern kann, getrennt halten.

Ein System von Babytoren und eine schrittweise Einführung in das Kistentraining werden Ihnen dabei helfen, wenn Sie Zugang zu diesen Ressourcen haben.

Du wirst mit deinem Welpen ziemlich regelmäßig zu Hause sein müssen, zumindest in den ersten Wochen, in denen er bei dir ist, um seine Töpfchen-Trainingsanforderungen effektiv zu verwalten.

Es ist dann Sozialisation zu berücksichtigen. In diesen ersten Wochen seines Lebens müssen Sie Ihrem Haustier Labrador helfen, im Vertrauen zu wachsen, indem Sie ihm eine Fülle von neuen Erfahrungen vorstellen.

Wenn Sie also einen 8 Wochen alten Labrador von seiner Züchterin nach Hause bringen, müssen Sie sicher sein, dass Sie ihn um Ihre Familie herum verwalten können, und widmen Sie ihm viel Zeit und Energie, um ihm zu helfen, ein zivilisiertes Mitglied der Gruppe zu werden.

Wenn Sie das tun können, wird es manchmal schwierig sein, aber es wird sich lohnen.

Doch nach dem Welpenstadium gibt es ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Ihr Haustier Labrador wächst.

Pet Labrador Tendenzen

Ein junger Labrador ist möglicherweise kein geeigneter Ersthund für Familien mit sehr kleinen Kindern. Sie werden auch nicht unbedingt für eine sehr ältere Person oder einen Besitzer, der unsicher auf den Beinen ist, am besten geeignet sein.

Sie sind groß und ausgelassen und können, bis sie richtig ausgebildet sind, eine Tendenz haben, auf Menschen in einem enthusiastischen Gruss zu stoßen, der für gefährdete Menschen schwer zu erreichen sein kann.

Sie sind nicht dazu geeignet, für längere Zeit alleine gelassen zu werden. Wenn Sie also ganztägig arbeiten, müssen Sie Vorkehrungen für eine Tagesbetreuung treffen oder einen regelmäßigen Hundeführer, der mindestens zweimal am Tag kommt.

Zeit zu trainieren und zu trainieren ist wichtig, um ihn glücklich und gesund zu halten und ein gut erzogenes Mitglied der Familie zu sein.

Haustier-Labrador-Training

Training ist ein wesentlicher Bestandteil eines Haustieres Labrador in Ihr Haus zu bringen.

Damit ein Hund seiner Größe sich gut manieren lässt und die Aufenthalte körperlich und geistig gesund bleiben.

Das Training Ihres Hundes macht viel Spaß, erfordert aber eine Verpflichtung von mindestens fünfzehn Minuten, zweimal täglich, jeden Tag, für mehrere Monate.

Sie können das Training nicht an Wochenenden oder Feiertagen speichern, da Ihr Hund das, was Sie ihm beigebracht haben, nicht behält, wenn die Lücken zu lang sind.

Wenn Ihr erwachsener Labrador ausgereift ist, wird er jeden Tag eine gute Stunde oder mehr anstrengen müssen. Dies muss nicht zu einem traditionellen Spaziergang führen, sondern könnte aus dem Abrufen und Spielen von Spielen im Garten bestehen, wenn Sie genügend Platz haben.

Haustier Labrador zu Hause

Bevor Sie einen Haustier-Labrador in Ihr Haus bringen, sollten Sie sich bewusst sein, dass sie viel für einen solchen kurzhaarigen Hund ausgeben. Vor allem im Frühjahr und Herbst benötigen Sie einen sehr guten Staubsauger.

Sie können auch einen ausgeprägten Hundegeruch haben. Viele Besitzer stört das nicht, aber es ist nicht jedermanns Sache.

Sobald dein Labrador eine Weile bei dir gelebt hat, wirst du diesen Geruch nicht bemerken, aber deine Freunde und Besucher werden es tun. Keine große Sache für die meisten Menschen, aber etwas zu berücksichtigen, wenn Sie besonders stolz auf das Haus sind.

Junge Labradors können auch ziemlich zerstörerisch mit ihren Zähnen sein. Ein sechs Monate alter Lab-Welpe, der sich ein paar Stunden lang selbständig gemacht hat, könnte kurze Arbeit an den Stuhlbeinen machen. Daher ist es wichtig, mit dem Kauen fertig zu sein und verschiedene Mechanismen zu haben, um das destruktive Verhalten auf ein Minimum zu reduzieren.

Dein erster Haustier-Labrador

Während die Natur eines jungen Labradors durch den erfahrenen Hundebesitzer durch richtige Ausbildung und Management leicht durcharbeitet werden kann, ist die Fähigkeit, mit einem jungen Laboratorium fertig zu werden, eine große Lernkurve.

Es wird Fehler geben, Herausforderungen und Rückschläge auf dem Weg. Selbst für den erfahrensten Hundebesitzer.

Wenn Sie noch nie einen Hund gehabt haben, und Sie ein neues Baby oder Kleinkind haben, würde ich sehr empfehlen, zu warten, bis sie etwas älter und vernünftiger sind, bevor Sie Ihren Hund bekommen.

Es ist hart für ein Kleinkind, das kaum gelernt hat, zu balancieren, um in Konflikt mit einem Pre-Teen-Lab-Welpen Spaß zu haben.

Viele Familien schaffen es in dieser Situation, aber Sie werden feststellen, dass es viel mehr Spaß machen wird, wenn Ihre Kinder ein bisschen größer sind und Sie nachts ein bisschen mehr geschlafen haben!

Einen Haustier-Labrador finden

Die einzige wichtige Eigenschaft eines Haustieres Labrador ist Temperament.

Der erwachsene Labrador ist ein großer Hund, und einer, den Sie finden werden die meisten Leute annehmen, dass es sicher ist, zu streicheln und zu streicheln. Es ist wichtig, dass ein Haustier Labrador ein großes Temperament ohne Spur von Aggression hat.

Ihr Haustier treffen Die Eltern des Lab-Welpen werden Ihnen helfen, einzuschätzen, wie sein Temperament sein könnte, wenn er älter ist.

Das zweitwichtigste Attribut ist eine gute Gesundheit. Die meisten gut gezüchteten Labore leben zehn oder mehr Jahre in guter Verfassung. Wenn Sie einen Welpen auswählen, dessen Eltern eine großartige Natur haben und vollständig auf Ihre Gesundheit getestet sind, werden Sie für den Erfolg gerüstet sein.

Haustier-Labrador-Züchter

Die meisten Labrador-Züchter werden Welpen aus Feld- oder Zuchtlinien aufziehen, wobei die Absicht, zu arbeiten oder zu zeigen, ein Teil ihrer Zukunft ist.

Sowohl arbeitende Labradors als auch Show Labradors können große Haustiere werden, aber du musst mit dem Züchter chatten und dir Klarheit über deine Intensionen verschaffen, bevor du dich zu deinem Welpen begibst. Einige Hunde von Arbeitslinien haben eine sehr hohe Antriebskraft, da sie sich sehr auf das Spiel konzentrieren und sehr viel Energie haben. Ihre Eltern haben vielleicht einen Großteil ihres Lebens in Zwingern gelebt, und der Züchter weiß vielleicht nicht, wie gut sie sich an das Leben zuhause anpassen würden.

Bei der Suche nach einem Haustier Labrador, stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Züchter beide glücklich sind, dass diese Art von Labrador zu dem Leben passt, das Sie ihm anbieten.

Schauen Sie sich an, wie Sie einen guten Züchterartikel finden, der Ihnen bei der Suche nach Ihrem perfekten Haustier-Labrador-Welpen hilft.

Haustier Labrador Rettung

Wenn dein Herz nicht darauf gerichtet ist, einen Welpen in dein Haus zu bringen, solltest du vielleicht überlegen, ob ein Rettungslabrador für deine Familie geeignet ist.

Einige Familien sind vielleicht besser für einen älteren Hund geeignet, der vielleicht schon zu Töpfchen ausgebildet wurde und eine relativ vernünftige Reife erreicht hat.

Es ist auch möglich, sein Temperament im Voraus zu beurteilen. Ein älterer Hund ist vielleicht sehr zufrieden, wenn er den ganzen Tag ausschlummert und um seine junge Familie ruhiger ist.

Um herauszufinden, ob ein Rettungs-Labrador die richtige Wahl für dich sein könnte, schau dir unseren Rettungsartikel hier an.

Ist ein Haustier Labrador für mich richtig?

Nur Sie können entscheiden, ob Ihre einzigartige Situation dem Leben mit einem Labrador entspricht.

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Aspekt Ihres Lebensstils berücksichtigen und mit wem Sie Ihre Zeit teilen. Schau dir deine Finanzen und dein Zuhause mit kritischen Augen an und stelle sicher, dass sie für einen großen, federnden Hund geeignet sind.

Wenn Sie merken, dass Sie Zeit, Geld, Energie und Liebe haben, um einen Labrador glücklich und gesund zu halten, dann werden Sie für viele Jahre mit einem wunderbaren Begleiter belohnt.

Wenn jetzt nicht die beste Zeit ist, dann denke voraus. Vielleicht wird es in einem Jahr sein. Und es wird sich lohnen, genau das Richtige für Sie, Ihre Familie und Ihr neues Haustier Labrador zu finden.

Schau das Video: Labrador. Reportage für Kinder. Anna und die Haustiere

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar