Mein Hund aß Hühnerknochen - was soll ich jetzt tun?

Okay - du hast gerade gegoogelt "Mein Hund hat Hühnerknochen gegessen" und du bist krank besorgt. Ich verstehe vollkommen.

Das wichtigste zuerst.

NICHT PANIK!

Bevor Sie für einen Krankenwagen anrufen oder eine 90 mph Fahrt zum nächsten Tierarzt nehmen, nehmen Sie einen tiefen Atemzug

Deinem Hund geht es wahrscheinlich gut.

Schau deinen Hund an

Ist er würgend oder würgend? Wenn ja, können Sie den Knochen in seiner Kehle sehen und ihn sicher entfernen?

Wenn nicht, rufen Sie Ihren Tierarzt an. Lass ihn wissen, dass du auf dem Weg bist, höre auf zu lesen und bring den Hund zum Tierarzt.

Wahrscheinlichkeiten sind, dein Hund würgt nicht oder erstickt.

Die Chancen stehen gut, dass der Knochen jetzt glücklich im Magen Ihres Hundes ruht. Und natürlich ist das immer noch eine Sorge, weil wir alle gehört haben, dass "Hunde Hühnerknochen NIE essen sollten" (mehr davon in einem Moment).

Aber bevor deine Herzfrequenz wieder steigt, möchte ich dich noch einmal beruhigen. Ihrem Hund wird es wahrscheinlich gut gehen.

Lassen Sie uns ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen. Auf der sicheren Seite sein.

Schau deinen Hund nochmal an

Schaut er dich mit seinem Kopf ein wenig auf der einen Seite an? Vielleicht seine Lippen lecken, vielleicht, wenn er sich daran erinnert, wie gern Sie die Überreste Ihres Sonntagsbraten verschluckt haben?

Er trägt sein normales freches Grinsen, sein Schwanz wackelt wild.

Oder vielleicht schlummert er in der Sonne, ohne sich seiner Schwierigkeiten bewußt zu sein. Oder vielleicht verfolgt er seinen Schwanz oder versucht, Ihre Lieblingsschuhe zu zerlegen?

Nun, die Tatsache, dass Ihr Hund Hühnerknochen gegessen hat, wird Sie unweigerlich für eine Weile beunruhigen, aber Ihr Hund ist wahrscheinlich nicht in unmittelbarer Gefahr. Du hast viel Zeit. Lass uns darüber nachdenken, was wir als nächstes tun sollen.

Solltest du deinen Hund zum Tierarzt bringen?

Es hat keinen Sinn, mit einem vollkommen glücklichen, gesunden Hund, der gerade einen Knochen gegessen hat, mit einem halsbrecherischen Tempo ins Büro des Tierarztes zu fahren.

Kein Tierarzt wird ein Kleid und eine Maske anziehen und seine Operationsinstrumente auspeitschen, um einem glücklichen, federnden Hund einen Knochen aus dem Bauch zu ziehen.

Vorausgesetzt, dass Knochen kein Problem verursacht

Was passiert, wenn ein Hund einen Hühnerknochen isst?

Es gibt nur drei Möglichkeiten, wie der Knochen jetzt herauskommt

Er kann den Knochen übergeben. Aber das ist unwahrscheinlich und Sie sollten nicht versuchen, Erbrechen zu provozieren (mehr davon in einem Moment)

Ihr Tierarzt könnte den Knochen durch einen Einschnitt im Magen Ihres Hundes entfernen

ODER der Knochen könnte den Hund über den natürlichen Verdauungsweg passieren. Und dies ist bei weitem sicherer Option, es sei denn, der Knochen beginnt ein Problem zu verursachen.

Aus diesem Grund wird der Tierarzt nur in Erwägung ziehen, den Knochen zu entfernen, wenn der Hund Zeichen von Schwierigkeiten zeigt. Wir werden diese Zeichen in einem Moment betrachten

Lass deinen Hund nicht erbrechen

Der Versuch, den Hund krank zu machen, könnte mehr schaden als nützen, einfach weil er dem Knochen eine weitere Möglichkeit gibt, die Speiseröhre oder den Hals des Hundes auf dem Weg nach oben zu beschädigen

Ihr Tierarzt rät Ihnen höchstwahrscheinlich, "aufzupassen und zu warten".

Was Sie in einem Moment tun sollten, ist, geben Sie Ihrem Tierarzt einen kurzen Anruf, um sie wissen zu lassen, was passiert ist und bestätigen Sie, dass sie den Hund nicht sehen müssen.

Lassen Sie uns kurz über den Unterschied zwischen gekochten Hühnerknochen und rohen Hühnerknochen sprechen. Weil es uns hilft, diese nächste Frage zu beantworten

Können Hunde Hühnerknochen essen - die Fakten

Die Antwort hängt davon ab, ob diese Knochen gekocht sind oder nicht.

Wenn Ihr Hund Hühnerknochen gegessen hat, die roh waren, können Sie sich entspannen. Tausende und Abertausende von Hunden werden mit rohem Hühnchen, einschließlich Knochen, gefüttert, und es ist sehr selten, dass diese Knochen ein Problem verursachen.

Hunde haben ein Verdauungssystem, das Knochen verarbeiten soll. Vor allem, wenn sie als Teil einer fleischigen Mahlzeit konsumiert werden.

Freizeitknochen - Knochen, die alleine statt als Teil einer Mahlzeit gegessen werden, können problematischer sein

Als Vorsichtsmaßnahme, wenn Ihr Hund einen rohen Hühnerknochen gestohlen hat, der nicht viel Fleisch enthält, ist es eine gute Idee, ihm etwas anderes Futter zu geben, um entlang des Knochens zu verdauen. Damit der Knochen nicht sitzt, ist der Magen von alleine.

Eine Mahlzeit löst auch die Produktion von mehr Magensäure aus und hilft, den Knochen auf natürliche Weise aufzulösen.

Hunde und Hühnerknochen - das Kochproblem

Viele Menschen halten den Verzehr von gekochten Hühnerknochen oder tatsächlich gekochten Knochen jeder Art für gefährlicher als rohe Knochen.

Die Theorie besagt, dass gekochte Knochen brüchiger sind und leichter splittern als rohe Knochen.

Ich habe keinen Grund, mit dieser Theorie zu argumentieren, obwohl es nicht klar ist, wie viele Beweise dafür sprechen. Es ist allgemein anerkannt, dass gekochte Knochen gefährlich sind und weil Hunde sie nicht essen müssen, scheint es sinnvoll, sie zu vermeiden.

Aber dafür ist es jetzt zu spät. Die Knochen sind in deinem Hund, also lass uns über Lösungen sprechen. Lassen Sie uns herausfinden, was zu tun ist, wenn Ihr Hund Hühnerknochen isst!

Was tun, wenn Ihr Hund Hühnerknochen isst?

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, falls er anders rät, aber in den meisten Fällen bleibt Ihnen nur noch, Ihren Hund genau zu beobachten. Wir müssen nur sicher sein, dass er den Knochen so verdaut, wie Hunde rohe Knochen leicht verdauen.

Sie werden Ihren Hund einfach im Auge behalten, um sicher zu gehen, dass er nicht verletzt wird

Was du suchst, sind Anzeichen dafür, dass er Schmerzen hat. Dies würde bedeuten, dass der Knochen einen Schaden angerichtet hat oder "unterwegs" hängen geblieben ist und dass Ihr Tierarzt etwas unternehmen muss

Hier sind die Zeichen, auf die Sie achten müssen

Hund aß Hühnerknochen - Symptome eines Problems

Wenn der Hühnerknochen Ihrem Hund ein Problem bereitet, sehen Sie möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Anzeichen

  • Erbrechen oder Würgen
  • Sabbern oder keuchend
  • Unruhe und Unbehagen
  • Müdigkeit, Zögern, sich zu bewegen
  • Sich weigern zu essen
  • Wiederholt dehnen oder seltsam bewegen
  • Jammern, weinen, wenn sein Bauch berührt wird
  • Bluten von seinem Boden, Durchfall oder Anstrengung, um seine Eingeweide zu entleeren
  • Anderes Verhalten, das Sie normalerweise nicht bei Ihrem Hund sehen (wie Knurren) und das auf Schmerzen oder Unwohlsein hinweisen kann

Du kennst deinen Hund am besten, frag dich, ob er sich normal verhält. Wenn Ihr Hund eines dieser Symptome zeigt, führen Sie ihn unverzüglich zu Ihrem Tierarzt.

Wenn Ihr Hund friedlich auf dem Sofa liegt und schnarcht, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er den Knochen ohne Schwierigkeiten verdauen

Mein Hund aß Hühnerknochen - Zusammenfassung

Wenn Ihr Hund Hühnerknochen gegessen hat, ist das nicht das Ende der Welt.

Der allgemeine Konsens ist, dass gekochte Hühnerknochen für Hunde gefährlich sind und es sinnvoll ist, sie von Ihrem Hund fernzuhalten.

Es ist jedoch klar, dass viele Hunde jedes Jahr gekochte Hühnerknochen schlucken, ohne Schaden zu nehmen.

Wenn Ihr Hund Hühnerknochen gegessen hat, die gekocht wurden, dann rufen Sie Ihren Tierarzt an, um ihn zu informieren, und behalten Sie Ihren Hund für die nächsten 48 Stunden im Auge, um sicherzustellen, dass er keine negativen Auswirkungen hat.

Weitere Informationen

In unserem Leitfaden zur Rohfütterung erfahren Sie, wie Sie Knochen sicher an einen Hund verfüttern können. Vielleicht genießen Sie auch unsere "What Can Dogs Eat" -Serie

Wenn Sie weitere Informationen und Ratschläge zum Füttern und Pflegen Ihres Labors benötigen, vergessen Sie nicht, eine Ausgabe des Labrador-Handbuchs mitzunehmen

Und treten Sie dem Forum bei, wenn Sie Hilfe und Unterstützung in Ihrem Labor benötigen

Schau das Video: War passier, wenn du nur noch das Gleiche essen würdest?

Lassen Sie Ihren Kommentar