Lab Hound Mix

Fragen Sie sich, ob ein Lab Hound Mix Puppy das Richtige für Sie ist?

Willkommen zu unserem kompletten Guide zum Labrador Hound Mix!

Der Hound Lab Mix ist das Ergebnis eines Hundekreuzes Labrador.

Diese Kreuzung ist auch als "Labbe, Bassador oder Dachsador" bekannt.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen möchten, wenn Sie in Erwägung ziehen, einen Labrador Hound Mix zu Ihrem Haushalt hinzuzufügen.

Lab- und Hound-Mixe werden von verschiedenen Namen wie Labbe, Bassador und Dachsador verwendet, je nachdem, welcher Hund mit dem freundlichen und beliebten Labrador Retriever gemischt wird.

In dieser vollständigen Anleitung werden wir die verschiedenen Arten von Lab Hound-Mixen, Gesundheitsaspekte, körperliche Eigenschaften, Temperament und ob ein Lab Hound Mix für Sie geeignet ist.

Was ist ein Lab Hound Mix?

Denken Sie daran, einen Hund Hund Lab Mix in Ihrem Haus zu begrüßen? Wenn dies der Fall ist, haben wir wichtige Informationen für zukünftige Besitzer, wie zum Beispiel erwartete Gesundheit und Langlebigkeit, Temperament und Aussehen.

Darüber hinaus werden wir die potenziellen Gesundheitsprobleme untersuchen, die von Ihrer neuen Begleiterin vererbt werden können, unabhängig davon, ob es sich um eine Labrador-Bluthundmischung, einen Plott-Hundelabor-Mix oder einen Greyhound-Labormix handelt.

Es ist wichtig daran zu denken, dass alle Mischhunde ihren einzigartigen genetischen Bauplan von beiden Elternrassen erben werden. Im Fall einer Coonhound-Labormischung wird beispielsweise das Temperament, die Färbung, die Größe usw. eines Welpen eine Mischung aus Coonhound und Lab sein.

In diesem Sinne, lassen Sie uns einen Blick auf unsere beiden Elternrassen werfen, bevor wir auf die Besonderheiten ihrer Nachkommen eingehen.

Überblick über die Labrador-Rasse

Labrador Retriever haben lange einen erhabenen Status als Amerikas beliebtester Hund genossen. Wer liebt nicht einen freundlichen, geselligen Labrador? Andererseits sollten wir vielleicht auch fragen, wer liebt ein Labrador nicht?

Diese schönen, intelligenten und aktiven Hündinnen sind laut dem American Kennel Club die beliebtesten Hunde in den USA.

Mit einer sonnigen, umgänglichen Persönlichkeit sind Labs leicht zu verstehen, passen gut zum Training und sind eifrig dabei, zu gefallen: es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!

Die ausgeglichene Labrador-Retriever-Rasse mit hohem IQ stammt aus dem Jagdbestand in Neufundland, Kanada, wo die Fischer sie bei ihren arbeitsintensiven Alltagsroutinen verwendeten.

Sie sind eine mittelgroße Waffe Hund mit einer beeindruckenden Energie-Ebene, und Labs sind eine beliebte Wahl für die Strafverfolgung, Such-und Rettungs-und Service-Service Hund. Sie genießen eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa 12 bis 13 Jahren.

Labors sind gute Begleiter für Familien, aber erwarten Sie nicht, dass das vertrauensvolle, liebevolle Labor ein wilder Wachhund ist; es liegt einfach nicht in ihrer Natur!

Labrador Mäntel kommen in drei Farben: gelb, schwarz und Schokolade. Ihr "Allwetter" -Fell ist sowohl kurz als auch dick.

Überblick über die Hound Breed

Hounds sind eine vielfältige Sammlung von Hunden, die in drei Kategorien unterteilt sind. Innerhalb dieser Kategorien existieren viele verschiedene Rassen von Jagdhunden mit unterschiedlichen Herkunftsorten.

Jagdhunde sind berüchtigt dafür, dass sie ein scharfes Augen- und / oder Geruchssinn verwenden, um die Beute eines Jägers aufzunehmen. Einige Hunde ergänzen ihre fein abgestimmte sensorische Fähigkeit mit einem erstaunlichen Geschenk der Geschwindigkeit.

Hunde in der Kategorie der Windhunde zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre laserähnliche Sicht verwenden, um sich auf Beute zu konzentrieren.

Im Gegensatz dazu verwenden Pooches in der Kategorie "Dufthund" ihren überlegenen Geruchssinn, um beim Auffinden von Wild zu helfen. Aufgrund des wertvollen Geruchssinns werden Dufthunde auch verwendet, um vermisste Personen zu finden.

Einige Experten betrachten Jagdhunde, die Beute sowohl mit den Sinnen des Sehens verfolgen und riechen eine eindeutige Kategorie.

Da es so viele Hunderassen gibt, ist es schwierig, umfassende Aussagen über die Gruppe zu treffen. Ein Jagdhintergrund ist jedoch ein wichtiger gemeinsamer Nenner unter den Hunden.

Einige Hunde in der Hundegruppe sind für ein einzigartiges Merkmal bekannt, das als "bellen" bekannt ist, was eine laute und deutliche vokale Emanation ist. Nicht alle mögen (oder tolerieren) das Bellen, also ist es am besten, es aus erster Hand zu hören, bevor man einen solchen Hund nach Hause bringt.

Labradors vs Jagdhunde

Verglichen mit der Beschreibung der Merkmale und Merkmale der einzigartigen Labrador-Rasse ist der Versuch, die Qualitäten der verschiedenen Gruppe von Jagdhunden zu vermitteln, ein bisschen wie das Hüten von Katzen! Da beide Aufgaben ein wenig kompliziert sein können, beschreiben wir im Detail die Jagdhunde, die am häufigsten verwendet werden, um Lab Hound-Mischungen zu erstellen.

Lab vs Hound Temperamente

Bevor wir die verschiedenen Labrador Retriever Hound Mix-Kombinationen untersuchen, sollte beachtet werden, dass die Nachkommen von Labs und Hounds die einzigartigen Temperamente ihrer Eltern widerspiegeln.

In diesem Fall spielt die Größe keine Rolle! Egal, ob Sie einen kleinen Lab Mix oder einen großen Lab Mix haben, das Temperament hängt von der DNA seiner Vorfahren ab.

Labmix-Rassen wie ein Walker-Hound-Lab-Mix, ein schwarzer Lab-Beagle-Mix, ein Bluetick-Hundemix oder sogar ein schwarzer Lab-Basset-Hound-Mix erben ihre Persönlichkeitsmerkmale von Mama und Papa.

Beachten Sie jedoch, dass Temperamentsmerkmale auf eine zufällige Weise vererbt werden und nur in allgemeinen allgemeinen Begriffen "vorhergesagt" werden können. Niemand kann mit Sicherheit die genaue Kombination von Merkmalen garantieren, die ein Labrador-Spaniel-Mix, ein Bluetick-Lab-Mix oder ein Bluthund-Labormix erben wird, noch wie diese Eigenschaften ausgedrückt werden.

Es ist das kleine Geheimnis der Natur, wie die Bündel der genetischen Information jeder Rasse sich vermischen und zusammenpassen, um einen einzigartigen Kreuzrassen-Eckzahn zu schaffen.

Beliebte Lab Hound Mischungen

Mit dieser gewissen Unsicherheit, werfen wir einen Blick auf die Profile von ein paar Lab Hound Mix Eckzähnen ein wenig mehr in die Tiefe.

Beagle-Labormischung

Die Beagle Lab Mischung wird auch als "Labbe" bezeichnet. Beagles sind spunky Geruch Jagdhunde, die vermutlich im antiken Griechenland entstanden sind, wo Jäger den kleinen Hund für seinen überlegenen Geruchssinn verwendeten.

Beagles sind die 5. beliebteste Rasse in den USA und der bekannteste Beagle kann nur Charlie Browns Freund Snoopy sein. Genau wie der Zeichentrick Snoopy sind echte Beagles neugierige und freundliche Tiere, die gerne mit Menschen umgehen.

Beagles Sport ist ein kurzes, schweres Fell, das in den Farben Schwarz, Hellbraun, Rot und Weiß erhältlich ist, wobei Blau eine Möglichkeit bietet. Ihre Mäntel müssen regelmäßig geputzt werden und es ist zu erwarten, dass sie saisonal abfallen.

Im Durchschnitt reichen Beagles von fast 20 Pfund bis zu etwa 70 Pfund, und sie sind in der Regel durchschnittlich ein bis zwei Fuß hoch. Eine Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren ist üblich.

Als Ganzes sind Beagles anfällig für Hypothyreose und Epilepsie sowie Probleme mit der Festplatte. Einige Beagles entwickeln einen Zustand, der als "Funny Puppy" bekannt ist, wobei sich der Welpe langsamer entwickelt als normal. Das unglückliche Ergebnis ist ein Beagle, der mit einem gekrümmten Rücken und geschwächten Beinen zurückgelassen wird.

Wenn Sie Interesse an einem Lab- und Beagle-Mix haben, wird Ihnen ein verantwortungsbewusster Züchter Gesundheitsinformationen über Ihren Welpen und seine Eltern zur Verfügung stellen.

Dackel Labormischung

Der Dachsador ist ein Dackel-Mix. Dackel, liebevoll als Wiener Würstchen oder Würstchenhunde bekannt, stammen aus Deutschland, wo sie zur Jagd auf unterirdisches Wild verwendet wurden. Freundlich und lebhaft, sie sind eine kleine Rasse, mit einem mittleren Level an Energie.

Ihre schlanken, länglichen Körper und kurzen Beine machten sie ideal für den Vortrieb für Kaninchen usw., aber heute wird die kleine Rasse hauptsächlich als liebevoll und loyal bekannt.

Sie mögen es, sich mit ihrem speziellen Menschen zu verbinden, können aber aufgrund ihrer Herkunft eine recht lautstarke Begleiterin sein. Die Doxie-Lebensdauer beträgt durchschnittlich 12 bis 16 Jahre.

Dackelmäntel kommen in glatten, drahtbehafteten oder langhaarigen Sorten vor und müssen regelmäßig gebürstet werden.
Doxies sind tief liegende Hunde, mit Eckzähnen im Standardmaß von durchschnittlich 8 bis 9 Zoll (und 15 bis 30 Pfund) und Hunden in Miniaturgröße von etwa 5 bis 6 Zoll (mit einem Gewicht von etwa 10 Pfund und darunter).

Leider sind diese cleveren und unverwechselbar aussehenden Hunde anfällig für einige ernste Gesundheitsprobleme. Rückenprobleme sind weit verbreitet, wobei mehr als ein Viertel der Rasse (im Alter von 5 bis 9 Jahren) an Rückenproblemen leidet.

Aus diesem Grund sollten Dackel mit zwei Händen unter dem Körper aufgenommen werden, und Kinder müssen vor grobem Spiel gewarnt werden.

Epilepsie und Erblindung sind weitere wichtige gesundheitliche Bedenken bei dieser Rasse.

Greyhound Lab Mix

Der elegante, schöne Greyhound ist eine große Rasse mit einem mittleren Level an Energie. Dieser einzigartig aerodynamische, aktive Hund erfordert regelmäßiges Training, kann aber glücklich einen Status als Haushund behalten.

Männer durchschnittlich 28 bis 30 Zoll in der Höhe (und 65-70 Pfund) mit Frauen kommen in etwa 27 Zoll groß und mit einem Gewicht von bis zu 65 Pfund. Die Lebensdauer des Windhundes beträgt etwa 10 bis 13 Jahre.

Greyhounds haben kurze, glatte Mäntel und ein regelmäßiges Bürsten hält sie gut aussehend und ordentlich aussehen. Laut dem AKC sind Windhunde relativ gesunde Rassen, aber mögliche Gesundheitsprobleme sind Herzkrankheiten und Blähungen.

Nebenbei bemerkt, die Neigung des athletischen Windhundes zur Aktivität kann zu körperlichen Problemen führen, die sich auf die Füße, die Haut und den Schwanz auswirken. Beispiele für solche Verletzungen sind geteilte Pads, gebrochene Schwänze und gezogene Muskeln.

Greyhounds können erfolgreich mit unterstützenden und positiven Methoden trainiert werden, aber alle Hunde sind bekannt dafür, dass sie eine Art Abtrünnigkeit in ihrer Persönlichkeit haben!

Basset Hound Lab Mix

Denken Sie daran, einen Bassador oder Basset Hound Lab Mix zu Hause zu begrüßen? Der runzlige Basset Hound ist mit seinen großen, hängenden Ohren und seinem festen, tief liegenden Körper ein hinreißend pittoresker Hund.

Als Ergebnis ist die Basset Lab Mix-Optik ein einzigartiger Look, der garantiert, dass es fast unmöglich ist, Ihren Welpen für einen Lab-Beagle-Mix aus Schokolade, einen Lab-Coonhound-Mix oder einen Lab-Greyhound-Mix zu missverstehen. Ja wirklich!

Der Basset Hound ist ein Dufthund französischer Abstammung. Seine sanfte, unkomplizierte Art macht ihn zu einem ausgezeichneten Familienhund, und wir wagen es zu sagen, Couch Begleiter!

Sie werden feststellen, dass dieser geduldige Hund leicht zu trainieren ist und weniger körperlicher Stimulation bedarf als seine Geruchs- und Sichthundsbrüder. Als zusätzlichen Bonus ist dieser mittelgroße Hund nicht so laut!

Sein glatter Mantel fällt saisonal ab, und wöchentliche Fellpflege reicht aus, um ihn hübsch und gepflegt zu halten. Bassets sind entweder drei- oder zweifarbig mit schwarzen, weißen, braunen und roten Farben, die zufällig auf dem Fell verteilt sind.

Basset Hounds erreichen Höhen bis zu 15 Zoll und wiegen normalerweise zwischen 40 bis 65 Pfund. Im Allgemeinen können Sie erwarten, dass ein Basset Hound bis zu 13 Jahre alt wird.

Während sich ihre Gelenke bilden (bis etwa ein Jahr), sollten schwerfüßige Basset-Welpen ihre Gliedmaßen minimal belasten, um bleibende Schäden zu vermeiden - dazu gehört auch ein übermäßiges Springen.

Da die Luft nicht ungehindert in die Draperie-ähnlichen Ohren zirkulieren kann, müssen sie regelmäßig überprüft werden, um mögliche Infektionen zu vermeiden.

Da Basset-Hunde natürlich nicht aktiv sind, müssen sie Teil des "Weight Watchers" -Clubs sein, um zu vermeiden, dass zusätzliches Gepäck mitgeführt wird, was zu zusätzlichen gesundheitlichen Problemen führen kann.

Bluthund-Labormischung

Die Bluthund-Labormischung, AKA Labloodhound, ist ein großer Hund, der fast 30 Zoll groß werden kann und bei über 100 Pfund übertrifft. Er ist ein robuster, schwergewichtiger Hund mit einer Lebensdauer von ca. 9 Jahren und einer Ausdauerstufe, die ihn ideal für Such- und Rettungsarbeiten macht.

Aber zu Hause ist dieser Hund ein liebenswerter Begleiter, mit einem Temperament, das dem freundlichen Labor nicht unähnlich ist.Er genießt es, in der Gesellschaft seiner Menschen und anderer Tiere zu sein und ist relativ leicht zu trainieren.

Wie der Basset Hound, hat dieser Duft Hound einen charakteristischen Look. Er hat runzlige Haut und lange Schlappohren, und seine Fellfarben umfassen Rot, Braun, Leber und Schwarz. Aber Vorsicht, er ist ein häufiger Shedder und sollte täglich geputzt und wöchentlich gepflegt werden.

Zu den wichtigsten gesundheitlichen Problemen gehören Hüft- und / oder Ellenbogen-Dysplasie und Herzprobleme. Die Augengesundheit ist ebenfalls ein Problem.

Coonhound-Labormischung

Coonhounds gehören zur Gruppe der Dufthunde. Dieser All-American-Hund stammt von Foxhounds in Europa.

Der Coonhound wurde gezüchtet, um das zu tun, was der Foxhound nicht machen sollte, nämlich ein Baumkletterjagd-Spiel. So fand der Coonhound seinen Zweck in den USA, Jagdspiel, einschließlich Possums, Waschbären und natürlich Coons.

Die sechs Arten von Coonhounds umfassen den Treeing Walker Coonhound, den englischen Coonhound und den Plott Hound. Schauen wir uns den Plott Hound ein wenig genauer an.

Plott Hound Lab Mix

Der Plott Hound hat den Status eines Staatshundes von North Carolina, aber diese Rasse ist in den anderen 49 Staaten nicht sehr bekannt.

Der Plott Hound ist ein starker Hund, bereit und in der Lage, große Tiere wie Bären und Wildkatzen zu jagen. Er ist eine Art sanfter Riese, der in der Lage ist, großes Spiel mit hoher Ausdauer zu verfolgen, aber auch eine zarte Strähne mit seinen Menschen zeigt.

Wie Sie sich vorstellen können, hat dieser mittelgroße Hund ein mittleres bis hohes Energieniveau und benötigt regelmäßige, aktive Bewegung, um gesund und glücklich zu bleiben. Dies ist auch ein Hund, der gerne bellt, also denken Sie daran, wenn Sie darüber nachdenken, sie zu Ihrem Haushalt hinzuzufügen.

Plott Jagdhunde tragen einen kurzen, glänzenden, pflegeleichten Mantel (der saisonal abfällt) mit Farben, die schwarz und hellbraun sind, und mehrere gestreifte Markierungen.

Laut dem AKC sind Plott-Hunde relativ gesunde Hunde, obwohl, wie bei den meisten Rassen, Hüftdysplasie und Augenerkrankungen potentielle Probleme darstellen können. Bemerkenswerterweise ist der Plott-Hund ein Hund mit tiefem Brustkorb und diese Tiere können anfällig für Blähungen sein.

Insgesamt wirst du diesen Hündchen als einen intelligenten, athletischen und sehr trainierbaren Begleiter finden.

Lab Hound Mix Allgemeine Gesundheit

Wir möchten, dass es möglich ist, die Arten von Gesundheitsproblemen, die Mischlingshunde, wie zum Beispiel eine schwarze Lab-Coonhound-Mischung, erhalten, mit Sicherheit vorherzusagen. Wenn wir vorhersagen könnten, was die Zukunft für einen Welpen bereithält, würde dies das Leben für pflegende und verantwortungsvolle Besitzer, die nur das Beste für ihre Hunde wollen, viel einfacher machen.

Aber weil die Natur verantwortlich ist und nicht zu sehr bereit ist, ihre Geheimnisse aufzugeben, müssen wir uns über das Gesundheitsprofil einer Kreuzung Klarheit verschaffen. Das Beste, was wir tun können, um die möglichen Gesundheitsprobleme beispielsweise einer schwarzen Lab-Jagdhund-Mischung zu bestimmen, besteht darin, die Gesundheitsprofile ihrer Eltern zu untersuchen.

Bis jetzt haben wir uns mit den Gesundheitsproblemen auseinandergesetzt, mit denen die Hunde bei Kreuzungen konfrontiert sind. Nun ist es an der Zeit, sich das Gesundheitsprofil des Labrador Retrievers anzusehen, mit der Erkenntnis, dass ein Lab Hound Mix möglicherweise die Gesundheitsprobleme betrifft, die beide Rassen betreffen.

Labrador Retriever Gesundheitsprobleme

Labors sind anfällig für Gelenkprobleme einschließlich Hüft-und Ellenbogen Dysplasie, sowie Luxation Patella (dislocating Kniescheibe).

Augenprobleme sind nicht ungewöhnlich und umfassen Katarakte sowie Bedingungen, die die Netzhaut und Hornhaut betreffen, von denen beide zur Erblindung führen können.

Darüber hinaus haben Labore ein bekanntes Risiko für Fettleibigkeit, und Besitzer müssen besonders darauf achten, dass ihre Hündinnen einen gesunden und gut regulierten Ernährungsplan einhalten. Osteoarthritis ist nur eine Bedingung, die häufig in übergewichtigen, älteren Labors gesehen wird.

Cross Breeds können jeden Aspekt einer Rasse ausstellen

Wie sollten Sie die möglichen Gesundheitsprobleme Ihres potenziellen Lab Hound Mix angehen? Beginnen Sie, indem Sie die oben genannten Informationen zu den Gesundheitsproblemen des Labors berücksichtigen, und vergleichen Sie diese Informationen mit den Informationen zu den einzelnen Jagdhunden.

Wenn Sie wissen, dass eine bestimmte Mischrasse die Gesundheitsprobleme jedes Elternteils erben wird, können Sie das potenzielle Risiko erkennen, dass Ihr Hündchen eine bestimmte Krankheit entwickelt.

Zum Beispiel sind Labrador Retriever und Beagles beide Rassen, die anfällig für Ellenbogen oder Hüftdysplasie sind. Daher kann erwartet werden, dass das Risiko für diese Bedingungen in einem Labbe verstärkt wird.

Denken Sie daran, dass nichts definitiv oder vorherbestimmt ist, wenn es um zukünftige Gesundheit geht. Selbst angesichts des obigen Labbe-Gesundheitsprofils können wir nur allgemein über das Labbe-Risiko sprechen, eine Hüftdysplasie zu entwickeln.

Jedes Tier ist einzigartig in Bezug darauf, wie vererbte Eigenschaften und Erziehung sich auf die Entwicklung und den ultimativen Ausdruck von Eigenschaften auswirken.

Aber Sie haben einen inneren Vorteil, wenn es darum geht, fundierte Vermutungen über die Gesundheit eines Welpen zu machen, und da kommt Ihr Züchter ins Spiel.

Lab Hound Mix Züchter

Es ist wichtig, verantwortungsvolle, ethische Züchter zu finden und mit ihnen zu arbeiten, die bereit sind, alle Informationen über die Welpen, an denen Sie interessiert sind, zu teilen.

Verantwortliche Züchter verwenden Gentests mit ihrem Zuchtbestand, um Ihnen zu helfen, die gesundheitlichen Bedenken innerhalb jeder Rasse zu verstehen.

Und wenn Sie die Möglichkeit haben, die Eltern des Welpen zu treffen, tun Sie dies auf jeden Fall!

Informieren Sie sich auf jeden Fall über die Gesundheitsbescheinigungen der Eltern und fragen Sie nach den Zertifikaten der Welpen.

Lab Hound Mix Welpen

Um es noch einmal zu sagen, es lohnt sich, Ihre Hausaufgaben zu machen, bevor Sie einen Mischlingswelpen nach Hause bringen. Du möchtest, dass dein neuer Bestie ein Freund für immer ist, aber verborgene Gesundheitsprobleme haben das Potential, zwischen deinem glücklich jemals danach zu kommen.

Viele Besitzer finden heraus, dass ihre Welpen ernste, quälende und kostspielige Gesundheitszustände ererben, die sie dann als schwierig oder unmöglich empfinden.

Wenn Sie zum Beispiel eine Bluthund- und Labormischung in Betracht ziehen, wissen Sie bereits, dass diese großen Hunde anfällig für Hüftprobleme sind. Daher ist es besonders ratsam, ihre Hüftwerte zu kennen, bevor Sie eine wichtige Entscheidung treffen.

Lab Hound Mix allgemeine Lebensdauer

Wie wir bereits oben im Zusammenhang mit den Gesundheitsproblemen von Lab hound mix besprochen haben, wird die Langlebigkeit einer Lab Hound Mix-Rasse die ihrer Eltern widerspiegeln.

Healthy Labs leben durchschnittlich zwischen 12 und 13 Jahren. Die Lebensdauer des Basset Hounds beträgt durchschnittlich 13 Jahre, so dass ein gesundes Lab Basset Hound-Mix voraussichtlich 13 Jahre alt sein wird. Greyhounds leben ungefähr 13 Jahre, also sollte man mit einem Labor gemischt 13 Jahre plus oder minus ein Jahr oder zwei überleben.

Natürlich sind diese Zahlen allgemeingültig und die Lebensspanne einzelner Hunde wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst, einschließlich Lebensstil, Ernährung und Gesundheitsprobleme.

Ist ein Lab Hound Mix richtig für meine Familie?

Vielleicht haben Sie angefangen, diesen Artikel mit der Frage "Ist ein Lab Hound Mix für meine Familie richtig?" Zu lesen.

Wir hoffen, dass unsere Informationen Ihnen mehr Einblick in die vielen Lab Hound Mix Kandidaten geben, die zur Adoption freigegeben sind!

Ihre Mischrasse wird ein einzigartiges Mosaik aus Temperament, Aussehen, Gesundheitszustand, etc. Ihrer Eltern sein. Die Wahrheit ist, dass all diese Eigenschaften auf einzigartige und unvorhersehbare Weise miteinander verschmelzen werden.

Wird Ihr neuer Welpe die besten Eigenschaften jedes Elternteils erben? Oder führt eine Rolle des genetischen Würfels zu einem Hauptbuch voller Negative?

Andererseits hat Ihr Kreuzungswelpe vielleicht eine faszinierende Kombination der besten und weniger als stellaren Eigenschaften der Eltern geerbt. Ein Konglomerat von, wie Clint Eastwood sagen könnte, das Gute, das Schlechte und das Hässliche!

Die Kreuzung von zwei reinrassigen Hunden führt zu einem unvorhersehbaren Ergebnis. Aber für viele Besitzer sind ihre Kreuzungen das Licht ihres Lebens, und zusammen genießen sie viele befriedigende Jahre der Liebe und Freundschaft.

Hast du einen Lab Hound Mix in deinem Zuhause oder hast du dein Leben mit einem in der Vergangenheit geteilt? Dann freuen wir uns über Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Ahram, D. F., et al, Identifizierung von genetischen Loci im Zusammenhang mit primären Winkelverschlussglaukom in der Basset Hound, Molecular Vision, 2014
  • Berendt, M., et al, Eine Querschnittsstudie der Epilepsie in dänischen Labrador Retriever: Prävalenz und ausgewählte Risikofaktoren, Journal of Veterinary Internal Medicine, 2002
  • Gemesky-Metzler, A. J., Chirurgische Behandlung und histologische und immunhistochemische Eigenschaften einer Katarakt und retrolentalen Plaque als Folge persistierender hyperplastischer Tunica vasculosa lentis / persistierender hyperplastischer primärer Glaskörper (PHTVL / PHPV) bei einem Bloodhound-Welpen, Veterinary Ophthalmology, 2004
  • Lund, E. M., et al., Prävalenz und Risikofaktoren für Adipositas bei erwachsenen Hunden aus privaten US-Veterinärpraxen, International Journal of Applied Research in Veterinary Medicine, 2006
  • Nicholson, H. L, et al., Determinanten des passiven Bewegungsbereichs der Hüfte in erwachsenen Greyhounds, Australian Veterinary Journal, 2007
  • Todhunter, R. J., Power of a Labrador Retriever-Greyhound Stammbaum für Linkage-Analyse von Hüftdysplasie und Osteoarthritis, American Journal of Veterinary Research, 2003
  • //www.dachshundclubofamerica.org/
  • //www.greyhoundclubofamericainc.org/
  • //www.basset-bhca.org/
  • //www.nationalbeagleclub.org/
  • //web.archive.org/web/20070611181229///clubs.akc.org/NBC/beagle_health_problems.htm.

Schau das Video: Top 10 der besten Labrador Retriever Kreuzrassen

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar