Injection Approved für Kastrationshunde

Mai 2003 Nachrichten

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat ein injizierbares Medikament zur Neutralisierung von Hunden im Alter von 3 bis 10 Monaten zugelassen. Neutersol® (Zinkglukonat, neutralisiert durch Arginin) ist das weltweit erste injizierbare Kastrationsmittel für Welpen. Sein genauer Wirkungsmechanismus ist unbekannt.

Welpe auf der Rückseite positioniert, die Neutersol-Injektion erhält


Um die Injektion zu verabreichen, wird der Welpe auf seinen Rücken gelegt und richtig zurückgehalten (chemische Fixierung kann, falls erforderlich, verwendet werden, um zu verhindern, dass sich der Hund während der Injektion bewegt), und der Tierarzt injiziert Neutersol in jeden der Hoden. Die genaue Dosis wird vorkalibriert, indem die Breite der Hoden des Welpen mit einer speziellen Dosierzange gemessen wird.

In Studien wurde festgestellt, dass Neutersol bei der Sterilisation zu 99,6% wirksam ist. Eine leichte, vorübergehende Schwellung der Hoden ist eine erwartete Reaktion auf die Injektion und tritt normalerweise innerhalb von 24-48 Stunden nach der Injektion auf. Die Hoden eines Welpen können etwas vergrößert bleiben, aber für einige Monate nach der Injektion nicht schmerzhaft.

Andere mögliche Nebenwirkungen sind Erbrechen, Anorexie, Lethargie, Durchfall und Schwellungen und Schmerzen des Hodensacks. Die meisten Reaktionen wurden innerhalb der ersten 7 Tage nach der Injektion beobachtet. Schmerzen wurden am häufigsten in den ersten 2 Tagen beobachtet.

Um das Auftreten von Nebenwirkungen, wie Hautirritationen, Entzündungen oder Infektionen zu minimieren, empfiehlt der Hersteller, die Aktivität des Welpen nach der Injektion genau zu überwachen und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Verletzungen der Hoden zu verhindern und die Entstehung von Hoden zu verhindern Welpe vom Lecken oder Beißen des Skrotalbereichs.

Sieben Tage nach der Entlassung aus der Veterinäreinrichtung gibt der Hersteller folgende Empfehlungen ab:

  • Beschränken Sie die Übung des Welpen auf Laufen.

  • Erlaube dem Welpen nicht zu rennen, zu springen oder sich an Spielaktivitäten zu beteiligen.

  • Lassen Sie den Welpen nicht auf harten oder nassen Oberflächen liegen.

  • Erlaube dem Welpen nicht, den Skrotalbereich zu lecken oder zu beißen.

Hunde, die mit Neutersol kastriert wurden, können immer noch Testosteron produzieren, wodurch sie Gefahr laufen, Prostatakrankheit und Hodentumoren zu entwickeln. Testosteron-bezogene Verhaltensweisen wie Aggression, Aufstau, Roaming und Urinmarkierung können ebenfalls auftreten. Neutersol darf die zum Zeitpunkt der Injektion bei Welpen vorhandenen Spermien nicht töten. Daher sollten Sie Ihren Hund mindestens 60 Tage nach der Injektion von weiblichen Tieren fernhalten.

Neutersol darf nicht bei Hunden mit Hodenhochstand, Hodenerkrankungen oder Missbildungen, allergischen Reaktionen auf Inhaltsstoffe im Produkt oder Reizungen oder Hautläsionen am Hodensack angewendet werden.

Der Hersteller behauptet, dass die Vorteile des Produkts die Beseitigung der Notwendigkeit für eine Vollnarkose und die Geschwindigkeit des Verfahrens umfassen. Die Kosten des Produkts sind vergleichbar mit den Kosten eines chirurgischen Neutrums.

Kommentare von unserem Veterinärpersonal

Neutersol verhindert die Entwicklung von Spermien und die Fähigkeit des Hundes, eine Frau zu imprägnieren, hat jedoch keinen der anderen Vorteile der chirurgischen Kastration. Während Neutersol eine gute Alternative zur chirurgischen Kastration zu sein scheint, hat es erhebliche Nachteile:

  • Surgical kastrierte Hunde haben kein Risiko für Hodenkrebs und ein sehr geringes Prostatakrankheitsrisiko. Hunde, die durch den Einsatz von Neutersol kastriert wurden, sind immer noch gefährdet für diese beiden schweren Erkrankungen.

  • Surgical Kastration Hunde können helfen, Testosteron-bezogene Verhaltensweisen wie Aggression, Montage, Roaming und Urin Markierung bei der Mehrheit der Hunde zu verhindern oder zu beseitigen. Dies ist bei Verwendung von Neutersol nicht der Fall. Dies ist ein großer Nachteil.

  • Die Verwendung von Neutersol wird Ihnen wahrscheinlich nicht Geld sparen, da es ungefähr das gleiche kostet wie ein chirurgischer Neutrum.

  • Neutersol ist nicht schmerzfrei und eine Art von Zurückhaltung, möglicherweise durch die Verwendung eines Beruhigungsmittels oder eines kurz wirkenden Anästhetikums, kann erforderlich sein. Je nachdem, was verwendet wird, kann es erforderlich sein, dass der Welpe zur Überwachung während der Genesung in der Tierklinik bleibt. Zusätzliche Schmerzmittel können nach dem Eingriff erforderlich sein.

  • Zu diesem Zeitpunkt ist das Alter, in dem Neutersol verwendet werden darf, begrenzt.

  • Nachsorge nach Neutersol Injektion ist mindestens so restriktiv wie Nachsorge nach der Operation, wenn nicht noch mehr.

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: FDA genehmigt Ajovy Injection zur Migräne-Prävention

Lassen Sie Ihren Kommentar