Imodium für Hunde - geben ihrem Verdauungssystem eine helfende Hand

Neugierig auf Imodium für Hunde? Hat Ihr Hund Verdauungsprobleme? Hat er oder sie die ganze Zeit Durchfall?

Vielleicht hast du gerade deinen Medizinschrank geöffnet, um nach etwas Ausschau zu halten, das deinem pelzigen Freund helfen könnte, und jetzt fragst du dich, ob du einem Hund Imodium geben kannst.

Oder vielleicht hat Ihr Tierarzt es Ihnen gegenüber erwähnt, aber Sie machen sich Sorgen wegen möglicher Nebenwirkungen und wenn es wirklich etwas ist, was Hunde nehmen können.

Wenn dich eine dieser Situationen beschreibt, dann bist du an der richtigen Stelle!
Dieser Artikel behandelt alles, was Sie über die Erteilung von Hunden Imodium wissen müssen - ist es sicher? Wirksam? Was ist mit der Dosierung?

Wir beantworten diese Fragen und viele weitere unten.

Was ist Imodium für Hunde?

Imodium ist eine Droge, die das Verdauungssystem verlangsamt. Dies gibt dem Darm mehr Zeit, um die Flüssigkeiten und Nährstoffe zu absorbieren, die Ihr pelziger Freund verbraucht.

Dies beugt auch Durchfall vor. Einfach gesagt, ein langsameres Verdauungssystem bedeutet, was auch immer Ihr Hündchen isst, eilt nicht so schnell ans Ende des Verdauungssystems.

Ist Imodium sicher für Hunde?

Imodium ist für Menschen gemacht, nicht für Hunde. Bedeutet dies jedoch, dass Imodium nicht sicher ist, um es Ihrem Problemhasen zu geben?

Erstens solltest du deinem Hündchen niemals Medikamente geben, ohne vorher deinen Tierarzt zu konsultieren. Imodium ist sicher, Ihrem Hund in einigen Fällen zu geben.

Dennoch gibt es eine Reihe von Hunden, die Imodium auf keinen Fall einnehmen sollten. Auch einige andere Tiere können gesundheitliche Probleme haben, die die Einnahme von Imodium ungeeignet machen.

Darüber hinaus kann ein schwerer und anhaltender Durchfall auf ein zugrunde liegendes Problem hinweisen. Die Behandlung des Symptoms korrigiert nicht immer die Wurzel des Problems.

Deshalb ist es äußerst wichtig, immer mit Ihrem Tierarzt Rücksprache zu halten, bevor Sie sich entscheiden, Ihren Hündchen mit Medikamenten zu behandeln.

Mit anderen Worten, Imodium kann sicher für Ihren Hündchen sein, aber nur unter tierärztlicher Aufsicht.

Wann ist Imodium für Hunde nicht sicher?

Imodium für Hunde ist besonders gefährlich in sehr ausgewählten Umständen.

Es gibt eine gemeinsame Genmutation bei Hunden, die als Multidrug-Resistenzgen (MDR) bezeichnet wird. Hunden, die diese Mutation haben, fehlt möglicherweise eine spezifische Komponente der Blut-Hirn-Schranke.

Einfach ausgedrückt verhindert die Blut-Hirn-Schranke, dass bestimmte Substanzen über die Blutbahn in das Gehirn gelangen. Dies verhindert, dass die meisten Medikamente das Gehirn stark beeinträchtigen.

Bei Hunden, die eine Mutation in diesem Gen haben, ist die Blut-Hirn-Schranke jedoch nicht so effektiv. Daher können Medikamente gelegentlich diese Barriere in großen Mengen überwinden und schwerwiegende Nebenwirkungen haben.

Wenn sie Imodium erhalten, können diese Eckzähne eine schwere Sedierung erfahren, die ein sofortiges Eingreifen erfordert. Rassen, die besonders anfällig sind, sind Collies, australische Hirten, Old English Sheepdogs, langhaarige Whippets und Shetland Sheepdogs.

Ist Imodium für Hunde effektiv?

Bevor jemand sein Hündchen ein neues Medikament gibt, macht es nur Sinn, die Wirksamkeit des Medikaments noch einmal zu überprüfen.

Schließlich geben wir dieses Medikament unseren pelzigen Freunden aus einem Grund. Natürlich wollen wir, dass es gut funktioniert!

Also, schauen wir uns ein oder zwei Studien an, um herauszufinden, ob Imodium für Hunde wirklich effektiv ist.

Es gibt keine umfangreichen Untersuchungen, die die Verwendung von Imodium für Hunde betreffen. Aus diesem Grund ist es schwierig, eine eindeutige Antwort zu geben, ob Imodium für Hunde wirksam ist oder nicht.

Die wenigen Studien, die durchgeführt wurden, zeigen jedoch einige vielversprechende Ergebnisse.

Man fand heraus, dass Imodium, wenn es oral verabreicht wird, die gastrointestinale Motilität bei Hunden wirksam fixiert. Mit anderen Worten, Imodium war wirksam bei der Behandlung von Durchfall und der Rückkehr des Verdauungssystems zu einem natürlicheren Tempo.

Eine weitere Studie wurde mit Imodium-Effekten bei einer großen Anzahl von Tieren, einschließlich Hunden, durchgeführt. Es wurde entdeckt, dass Tiere, die eine spezifische Art von Mikroflora in ihrem Verdauungssystem haben, von einer größeren Wirksamkeit der Medikation profitierten.

Hunde haben zum Glück natürlich diese Verdauungshilfe.

Imodium Dosierung für Hunde

Die Frage "Wie viel Imodium kann ich meinem Hund geben?" Ist sehr wichtig. Die genaue Dosierung von Imodium für Hunde ist jedoch sehr unterschiedlich.

Das Gewicht, das Alter, der allgemeine Gesundheitszustand, die aktuellen Medikamente und die Schwere der Bauchprobleme können sich auf die Dosierung auswirken.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die Anweisungen Ihres Tierarztes sorgfältig zu befolgen, insbesondere wenn es um die Dosierung geht. Es ist sehr wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Welpe die richtige Dosierung erhält.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund zu wenig oder zu viel nimmt, sollten Sie Ihre Beobachtungen mit Ihrem Tierarzt besprechen. Sie haben das Fachwissen, um zu entscheiden, ob die Dosis Ihres Hundes geändert werden muss.

Sie sollten natürlich alle möglichen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Hund jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit die richtige Dosis Imodium verabreichen. Wir sind jedoch alle Menschen und es ist sehr leicht, versehentlich eine Dosis zu verpassen.

In diesem Fall sollten Sie die vergessene Dosis so schnell wie möglich eintippen. Wenn die nächste Dosis sehr nahe ist, lassen Sie die versäumte Dosis aus und fahren Sie mit dem regulären Zeitplan fort. Sie sollten Ihrem Hündchen nie mehr als eine Dosis gleichzeitig geben.

Imodium für Hunde Nebenwirkungen

Jedes Medikament birgt die Möglichkeit von Nebenwirkungen, und Imodium für Hunde ist nicht anders.

Langfristige Verwendung von Imodium kann zu Verstopfung führen.

Nebenwirkungen können jedoch auch bei der ersten Dosis auftreten. Einige der häufigsten Nebenwirkungen sind Erbrechen, weicher Stuhl, Verstopfung, Gas, Gewichtsverlust und blutiger Durchfall.

Glücklicherweise sind diese Nebenwirkungen jedoch in der Regel geringfügig und nicht lebensbedrohlich.

Wenn sich die Symptome Ihres Welpen nicht verbessern, auch nachdem Sie dieses Medikament genommen haben, ist es wichtig, Ihren Tierarzt wissen zu lassen. Dies kann ein Anzeichen für ein zugrunde liegendes Problem sein und Ihr Hündchen könnte weitere Tests benötigen, um herauszufinden, WARUM genau sie dieses Problem erfahren.

Das Risiko von Nebenwirkungen steigt, wenn Ihr Haustier sehr jung oder sehr alt ist. Dieses Medikament sollte nicht für stillende oder trächtige Hunde verwendet werden, da es Geburtsschäden und Schäden für neugeborene Welpen verursachen kann.

Hunde geben Imodium

Imodium ist sicher für einige Hunde zu nehmen. Es ist jedoch äußerst wichtig, dass Sie Ihren Tierarzt konsultieren und eng mit ihm zusammenarbeiten.

Obwohl dieses Medikament frei verkäuflich ist, kann es ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen, wenn es falsch angewendet wird oder wenn es Hunden verabreicht wird, die bestimmte genetische Mutationen oder Gesundheitszustände haben. Es ist äußerst wichtig, dieses Medikament nur gemäß den Anweisungen Ihres Tierarztes zu verabreichen.

Jedoch wird dieses Medikament allgemein als sicher und wirksam zur Behandlung von Durchfall bei sachgemäßer Anwendung und unter der Aufsicht eines Tierarztes angesehen.

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Mealey, K. "Therapeutische Auswirkungen des MDR-1-Gens." Journal of Veterinary Pharmacology and Therapeutics. 2004.
  • "Loperamid." VCA Krankenhäuser.
  • Fioramonti, Jean. "Stimulation der gastrointestinalen Motilität durch Loperamid bei Hunden." Verdauungs-Krankheiten und Wissenschaften. 1986.
  • Lavrijsen, K. "Reduktion des Prodrugs Loperamid-Oxid zu seinem aktiven Wirkstoff Loperamid im Darm von Ratten, Hunden und Menschen." Drug Metabolism and Disposition. 1995.
  • Awouters, F. "Loperamide." Verdauungserkrankungen und Wissenschaften. 19932.

Schau das Video: IMODIUM® akut lingual - Die Soforthilfe bei akutem Durchfall

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar