Wie man einen Hund vom Kauen stoppt und die Laborkauphase überlebt!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass ein Hund alles um sich herum kaut. Pippa hat einige gute Tipps, die dir helfen können, einen Welpen daran zu hindern, an deinen Lieblingsstücken zu kauen.

Hier bekommen Sie Hilfe bei Welpen, die Schuhe und andere menschliche Besitztümer kauen, bei Hunden, die Möbel, Teppiche und sogar den Holzstoff Ihres Hauses kauen!

Wir werden uns abschreckende Sprays und Trainingstechniken ansehen.

Und ob die Bestrafung einen Hund daran hindert zu kauen.

Das erste was ich sagen muss ist, dass ich deinen Schmerz fühle!

Kauen ist sehr zerstörerisch und selbst kleine Welpen können mit ihren kleinen Zähnen viel Schaden anrichten.

Es ist kein Spaß, wertvolle Besitztümer in Fetzen zu finden, oder Ihr Zuhause sieht aus wie die Nachwirkungen einer Termiteninvasion.

Aber bevor wir ein Problem wie dieses angehen können, ist es hilfreich, darüber zu sprechen, was normal ist und was nicht, und die Ursachen für normales und abnormales Kauen zu ermitteln

Warum kauen Hunde?

Die meisten Menschen erkennen, dass der Wunsch zu kauen ist ein normales Welpenstadium der Entwicklung.

Die Leute erwarten normalerweise, dass Zahnenwelpen bis zu einem gewissen Grad kauen.

Obwohl viele erwarten, dass Welpen an ihren eigenen Sachen und nicht an anderen Völkern kauen!

Aber manche Hunde kauen viel mehr als andere.

Und zerstörendes Kauen kann bei einigen Hunden bestehen, lange nach dem Zahnen der Welpen.

Tatsächlich sind Labradors besonders anfällig für hartnäckige Kauer.

Hunde kauen für eine ganze Reihe von verschiedenen Gründen, einschließlich

  • Zahnen
  • Instinkte abrufen
  • Langeweile
  • Angst und Stress
  • Entspannung
  • Gewohnheit

Wir werden uns diese nacheinander ansehen. Aber ist das ständige Kauen normal? Oder leidet dein Labrador an einem Verhaltensproblem? Lass es uns herausfinden!

Ist Kauen normal?

Ich habe einige interessante Themen in Foren gelesen, die in der Regel von frustrierten Besitzern von etwa sechs Monate alten Welpen gestartet wurden, die systematisch die Besitztümer der Familie zerstören.

alle Welpen kauen Dinge - das ist normal

Die Antworten werden zwischen denen geteilt, die denken, dass dieses Verhalten abnormal ist ("keiner meiner Hunde hat das je getan") und diejenigen, die das für völlig normal halten.

In den letzten fünfunddreißig Jahren hatte ich normalerweise fünf oder mehr Hunde gleichzeitig bei mir. Und habe viele Welpen großgezogen.

In den frühen Tagen hatte ich zahllose Stuhlbeine ruiniert, ganze Fahrzeugsicherheitsgurte verschlungen, Basisbretter gegessen und zahlreiche andere Gegenstände verspottet, gekaut oder auf andere Weise auseinandergenommen.

Ich habe aus diesen Erfahrungen gelernt, wenn auch vielleicht nicht so schnell, wie ich es hätte tun sollen! Und entdeckte Wege, um ernsthafte Schäden an unserem Haus und Besitz zu vermeiden, wenn ein neuer Welpe zu uns kommt.

Ich werde die mit dir gleich teilen.

Mein Punkt hier ist, dass Kauen, einschließlich extrem destruktives Kauen, so üblich ist, um absolut normal zu sein.

Besonders in jungen Labradors.

Bis zu einem gewissen Alter.

Bei älteren Hunden kann das Kauen jedoch ein Zeichen dafür sein, dass die Dinge im Leben Ihres Hundes nicht ganz stimmen und dass Sie möglicherweise einige Anpassungen an seiner Routine oder seinem Zeitplan vornehmen müssen.

Wie lange dauert die "normale" Kauphase?

Viele Menschen gehen davon aus, dass das Kauen mit dem Zahnen zu tun hat.

Und sie erwarten natürlich, dass Welpen aufhören werden, alles in Sichtweite zu kauen, sobald ihre Milchzähne verloren gegangen sind und ihre erwachsenen Zähne durchgekommen sind.

Und für manche Hunde ist das der Fall. Aber für viele Labradors dauert das Kauen an, lange nachdem der Welpe seine vollen erwachsenen Zähne hat

In der Tat ist es normal, dass ein Labrador bis zu seinem zweiten Geburtstag ziemlich destruktiv kaut. Kauen neigt dazu, bei Hunden, die genügend Gesellschaft und geistige Anregung haben, ziemlich drastisch danach abzufallen.

Schauen wir uns diese "Ursachen" des Kauens jetzt etwas genauer an.

# 1 Das Welpen-Kausestadium

Ihr Welpe wird seine ersten Zähne geschnitten haben, lange bevor er zu Ihrer Familie kommt.

Der Zahnungsprozess, den Sie gemeinsam durchmachen werden, beinhaltet, dass er die Milchzähne, mit denen er kam, abwirft und mit einem großen Satz großer Hundezähne endet.

Seine Welpenzähne beginnen sich im Alter von etwa vier Monaten zu lockern und er wird alle erwachsenen Zähne im Alter von etwa sieben Monaten bekommen.

Sie können viel mehr Informationen über Kinderkrankheiten und den Umgang mit Kinderkrankheiten in unserem Artikel zu diesem faszinierenden Thema finden

Aber für viele Labs ist die Kinderkrankheit nur der Anfang. Und ein Teil davon liegt in den Ursprüngen der Rolle Ihres Labradors als Retriever

# 2 Instinkt und Mundgefühl abrufen

Hunde, die seit vielen Generationen als Retriever für ihre menschlichen Jagdgenossen gezüchtet werden, sind oft das, was wir als "mouthy" bezeichnen.

Sie sind sehr "Mund" orientiert. Sie "lecken" viel und benutzen gerne ihre Münder, um Dinge herumzutragen.

Natürlich, wenn Sie vier Monate alt sind und einen Schuh im Mund haben, ist die natürliche Tendenz, daran zu kauen. Wenn Sie den Schuh nie an sich genommen haben, ist das weniger wahrscheinlich ein Problem

Und viele Labrador-Welpen sammeln die ganze Zeit, einfach weil sie als Retriever etwas zu tragen haben.

Wenn wir dieser Gleichung etwas Langeweile hinzufügen, wird der Ansporn, zu kauen, noch größer

# 3 Hunde, die kauen, wenn sie gelangweilt sind

Wir alle haben unterschiedliche Langeweile Schwellen, Hunde sind nicht anders. Manche Hunde sind sehr glücklich, stundenlang sehr wenig zu tun, andere nicht so sehr.

Labradors sind intelligente, gesellige Hunde und sind besonders anfällig für Langeweile, wenn sie lange Zeit alleine gelassen werden.

Eine Möglichkeit, Langeweile zu lindern, ist, wenn Sie ein Hund sind, Dinge zu kauen!

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kauen ein Problem wird, wenn ein Hund etwa ein Jahr alt ist und seine Besitzer beginnen, ihn für längere Zeit alleine zu lassen.

Es lohnt sich also, daran zu denken, wie Sie Ihren jungen Hund besetzen, wenn Sie nicht da sind, und wir werden uns das gleich anschauen.

# 4 Hunde, die kauen, wenn sie ängstlich sind

Im Idealfall müssen alle Hunde lernen, alleine vom Welpenalter an Zeit zu verbringen. Ein gut angepasster erwachsener Hund ist dann glücklich, von Zeit zu Zeit verlassen zu werden, und wird einfach schlafen, wenn Sie weg sind.

Hunde, denen es nicht gelehrt wird, einige Perioden der Einsamkeit im Welpenalter zu akzeptieren, Hunde, die viel zu lange allein gelassen werden, oder Hunde, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, wenn sie alleine gelassen werden, können eine Störung namens Trennungsangst entwickeln.

Ein Hund, der beim Verlassen sehr ängstlich wird, kann darauf zurückgreifen, dass er seine Besitztümer oder sogar den Stoff seines Hauses zerstört, um seine Angst zu lindern.

Was uns zu dem Punkt bringt, dass der Akt des Kauens an sich ist, ist für viele Hunde sehr angenehm und beruhigend.

# 5 Hunde kauen für Entspannung und Vergnügen

Es besteht kein Zweifel, dass viele Hunde einfach nur zum Spaß kauen. Sie sind nicht ängstlich, sie sind nicht besonders gelangweilt, sie genießen einfach einen guten langen Kauknochen.

Es entspannt sie und macht sie glücklich.

Die Probleme entstehen, wenn diese Kauaktivität auf die falschen Gegenstände gerichtet ist - Ihre Gegenstände!

Entspannungskauen ist besonders häufig bei Labradors und anderen Retrievern. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass wir sie gezüchtet haben, um Dinge in ihrem Mund zu genießen.

# 6 Hunde, die aus Gewohnheit kauen

Wie viele andere Stressabbau oder angenehme Aktivitäten kann Kauen eine tief verwurzelte Gewohnheit werden.

Gewohnheiten können schwierig zu ändern sein, und eine Gewohnheit zu verletzen, kann bedeuten, dass Sie Ihren Hund physisch von Teilen Ihres Hauses abhalten. Wir werden uns das unten genauer ansehen.

Ungewöhnliche Ursachen für das Kauen von Hunden

Gelegentlich beginnt ein Hund zu kauen, weil er ein medizinisches Problem hat.

Dies ist wahrscheinlich die Ursache, wenn das Kauen bei einem älteren Hund, der noch nie ein Kauproblem hatte, plötzlich beginnt.

Wie bei jeder anderen ungewöhnlichen Verhaltensänderung Ihres Hundes muss eine Kaugewohnheit, die plötzlich bei einem ausgewachsenen Hund auftritt, Ihrem Tierarzt gemeldet werden, damit er alle körperlichen Probleme ausschließen kann, die Ihr Haustier betreffen könnten.

Hunde kauen vor Hunger

Kauen ist normalerweise nicht mit Hunger verbunden, obwohl natürlich ein hungriger Hund beim Warten auf sein Essen gelangweilt oder sogar gestresst sein kann und aus diesen Gründen kauen kann.

Das Essen ist für die meisten Labradors auf jeden Fall eine ziemlich vorübergehende Angelegenheit, so dass Sie niemals hoffen können, das Kauen zu verhindern, indem Sie Ihrem Hund etwas zu essen geben.

Das Essen wird in einem Moment weg sein, befriedigt nicht den Drang zu kauen, und er wird bald so fett wie ein Fass sein.

Jetzt haben wir uns alle möglichen Gründe für das Kauen angeschaut, wir können einen Plan machen, Dinge zu verbessern.

Aber zuerst schauen wir uns die Rolle an, die Strafe oder Korrekturen spielen müssen.

Kann ich mit einer Strafe aufhören zu kauen?

Es gibt eine Reihe von Problemen mit der Bestrafung im Allgemeinen, aber die Bestrafung beim Kauen ist besonders problematisch.

Bestrafung, sogar sehr milde Bestrafung, richtet eine Menge Aufmerksamkeit auf den Hund und pervers, kann dies die Dinge schlimmer machen, besonders mit einem Hund, der sich langweilt und / oder mehr Aufmerksamkeit sehnt.

Viele Labradors sind auf der Suche nach Aufmerksamkeit, sie wurden gezüchtet, um eng mit ihren menschlichen Partnern zusammenzuarbeiten und zusammen zu sein, ist ihnen sehr wichtig.

Wenn sich Ihr Hund durch Ihre Aufmerksamkeit belohnt fühlt, obwohl Sie wütend auf ihn sind, wird es ihn nicht davon abhalten, Ihre Sachen in der Zukunft zu zerstören. Stattdessen wird es ihn geheimnisvoller machen

"Wie bestrafe man einen Hund zum Kauen?"

Dies ist eine beliebte Frage. Aber die Tatsache ist, dass das zerstörerische Kauen bei älteren Hunden hinter deinem Rücken oder wenn du draußen bist.

Bestrafung kann manchmal eine Möglichkeit sein, deinem Hund beizubringen, Dinge nicht zu kauen vor Ihnen. Es ist jedoch fast unmöglich, einem Hund beizubringen, in seiner Abwesenheit keine Dinge zu kauen.

Abgesehen davon, dass du ein Video aufstellst, es rund um die Uhr überwachst und irgendeine Art von Bestrafungsgerät in deiner Küche betreibst, ist das nicht möglich.

Den Hund "am Tatort" sozusagen zu bestrafen, hat sich als ineffektiv erwiesen, wenn es soweit ist irgendein Art der Zeitverzögerung.

Strafe funktioniert nur, wenn sie während des schlechten Verhaltens auftritt.

Es wird also nicht funktionieren, wenn Sie Ihren Hund bestrafen, wenn Sie nach Hause kommen, weil Sie die Sofakissen gekaut haben, während Sie draußen waren.

Er wird nur denken, du bist mürrisch und unvernünftig.

Wirklich, alle Bestrafung tut, ist dein Hund gelehrter über Kauen zu lehren. Also ich empfehle Ihnen, es überhaupt nicht zu berücksichtigen.

Mit deinem Welpen in Kontakt bleiben

Denken Sie auch daran, dass das Bestrafen eines Welpen ihn nicht daran hindert zu kauen - er muss kauen und das Kauen ist völlig normal und natürlich für ihn.

Welche Strafe? werden Mach, dass dein Welpe sich vor dir fürchtet. Auf dieser Grundlage kann ich es wirklich nicht empfehlen.

Sehen wir uns nun praktische Möglichkeiten an, wie Sie Ihren Labrador damit aufhören können, Dinge zu kauen, die Sie nicht kauen wollen. Wir fangen mit diesen zahnenden Welpen an

Wie man einen Welpen vom Kauen stoppt

Eine Hauptursache für das Kauen von Welpen ist das Zahnen, und beim Zahnen kann man nichts machen, es ist ein Prozess, den Ihr Welpe durchlaufen muss.

Weil Welpen unweigerlich kauen werden, und brauchen Um zu kauen, ist Ihre Hauptstrategie ein zweigleisiger Ansatz

  • Verhindern Sie den Zugriff auf Ihre wertvollen Besitztümer
  • Kauen zu geeigneten Spielzeugen umlenken

Zugang zu verhindern bedeutet, Welpen auf Räume zu beschränken, in denen keine wertvollen Besitztümer herumliegen. Oder, wertvolle Besitztümer aus der Reichweite eines Welpen im ganzen Haus zu räumen. Ich empfehle, den Zugang als die leichtere Option einzuschränken, es sei denn, Sie sind in der Tat eine sehr ordentliche Familie.

Der beste Weg, dies zu tun, ist mit einem Hundetor oder Babytor.

Bei älteren Hunden brauchen wir nach dem 7-monatigen Zähneknirschen einen umfassenderen Plan.

Wie man einen Hund vom Kauen stoppt - Handlungsschritte

Der Plan besteht aus drei Teilen

  • Ursachen entfernen
  • Leite das Kauen um
  • Abgewöhnen

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die Ursachen von Kauen, die vermieden werden können, entfernt haben.

# 1.Entfernen Sie die Ursachen des Kauens

Labradors brauchen viel Bewegung und etwas Gesellschaft. In vielen Heimen sind alle den ganzen Tag unterwegs, und junge Hunde können sich sehr gelangweilt fühlen, wenn sie für lange Zeit allein gelassen werden.

Versuchen Sie, Ihrem Hund einen guten langen Spaziergang zu geben, bevor Sie zur Arbeit gehen, und sorgen Sie dafür, dass jemand hereinkommt und ihn für einen weiteren Spaziergang während des Tages mitnimmt. Er ist eher zum Entspannen und zum Schlafen da, anstatt seine Sofakissen zu demontieren, wenn er genug Sport hat.

Wenn Sie einen sehr langen Tag haben, ziehen Sie ihn in Betracht, ihn in die Tagesbetreuung zu bringen, wo er die Gesellschaft anderer Hunde genießen kann, während Sie bei der Arbeit sind.

Die Kombination eines Hundes mit einer Vollzeitbeschäftigung kann eine Herausforderung darstellen und Sie benötigen möglicherweise zusätzliche Hilfe. Sie finden viele Informationen in diesem Link und Sie können Unterstützung von anderen Arbeitshunde Eltern in unserem Forum erhalten

Trennungsangst verhindern

Wenn Ihr älterer Hund eine Trennung Angst Probleme hat, erwägen Sie, eine Beratung mit einem Behaviorist. Sie können Ihren Hund in seiner häuslichen Umgebung beurteilen und Ihnen einen Plan geben, um ihm zu helfen.

Wenn Sie einen jungen Welpen haben, können Sie die Entstehung von Trennungsängsten vermeiden, indem Sie Ihrem Welpen beibringen, dass er von klein auf für kurze Zeit alleine sein muss.

Weitere Informationen über Welpen, die weinen, wenn du sie verlässt, findest du in meinem Artikel für einen ruhigen Artikel. Und halten Sie Trennungen sehr kurz, um damit zu beginnen.

Stellen Sie sicher, dass Welpen für mehr als eine Minute oder zwei alleine gelassen werden, haben Sie etwas Passendes, um sie zu besetzen. Rettungshunde müssen möglicherweise in ähnlicher Weise behandelt und schrittweise in die Trennung eingeführt werden, wenn Sie sie zum ersten Mal nach Hause bringen.

Kauen für Vergnügen

Natürlich gibt es eine Ursache für das Kauen, die Sie nicht versuchen können und sollten, um Ihren Hund zu entfernen oder zu verhindern, und das ist Kauen vor Vergnügen.

Was wir stattdessen mit Hunden machen, die gerne kauen, und das schließt alle Welpen mit ein, leitet ihr Kauen auf etwas passenderes als Ihre Lieblingsschuhe um

# 2. Leiten Sie das Kauen auf geeignetes Spielzeug um

Sobald Sie sich mit den Ursachen des destruktiven Kauens beschäftigt haben, müssen Sie das natürliche Bedürfnis Ihres Hundes, sich nach Lust zu kauen, anpacken.

Dies bedeutet, dass er seine Kauaktivitäten auf sinnvolle Alternativen umlenkt. Dies ist nicht immer so einfach, wie es scheint.

Die meisten Menschen geben ihren Hunden Kauspielzeuge. Und wundern Sie sich, warum er es vorzieht, an den Tischbeinen zu nagen. Fakt ist, die meisten Kauspielzeuge sind eher langweilig.

einige Welpen mögen ein verknotetes Seil

Einige Welpen mögen diese riesigen verknoteten Seilspielzeuge, obwohl sie nicht unzerstörbar sind und Sie müssen sie im Auge behalten und entfernen, wenn sie auseinander fallen.

Das ideale Kauspielzeug

Um Kauspielzeug wirklich attraktiv zu machen, müssen Sie normalerweise etwas Interessantes hinzufügen. Und für die meisten Labradors bedeutet das Essen.

Das Eintauchen von Kauspielzeugen in pikante Brotaufstriche wie Marmite oder Erdnussbutter kann die Genusszeit verlängern, aber nicht lange.

Die Antwort liegt in dem wunderbaren Kong Spielzeug. In der Tat, was Sie brauchen, ist nicht eins, sondern mehrere Kongs.

Warum Kongs helfen, Labradors daran zu hindern, deine Sachen zu kauen

Der Kong ist ein hohles, robustes Gummispielzeug, das die meisten Hunde nicht zerstören können. Der Kong Extreme ist besonders robust und ideal für sehr aggressive Kauer.

Der wichtige Teil einer Kong-Struktur ist jedoch die Vertiefung in der Mitte.

Deine Aufgabe ist es, dieses hohle Zentrum mit etwas Köstlichem zu füllen und dann (das ist der wichtige Teil) es fest einzufrieren.

Wenn Sie Ihren Welpen oder Junghund alleine oder unbeaufsichtigt lassen, geben Sie ihm zuerst einen gefrorenen Kong.

Das wird ihn für eine lange Zeit glücklich machen.

Die Wahl des richtigen Kongs

Sie können Kongs in Welpengrößen für die Kleinen bekommen, und in extra starken Gummi (schwarz) für wirklich starke Kauer. Die roten sind für die meisten erwachsenen Labors geeignet.

Sie benötigen mehrere, so dass immer eine fertig ist und im Gefrierfach gefroren ist, während die anderen gewaschen und nachgefüllt werden.

Kongs sind nicht das billigste Spielzeug, aber sie sind ein unentbehrliches Hilfsmittel zur langfristigen Verhinderung des destruktiven Kauens. Verlasse dein Zuhause nicht, ohne deinem Hund etwas zu geben. Dies ist besonders wichtig bei Hunden, die eine Kaugewohnheit haben oder unter Langeweile oder Angst leiden.

So, jetzt hast du die Langeweile deines Hundes und alle Angstprobleme in Angriff genommen, und du hast ein alternatives System, um sein Kauen auf sein gefrorenes kongisches Spielzeug umzuleiten. Was als nächstes?

#3. Vermeiden oder brechen Sie schlechte Angewohnheiten

Der letzte Schritt in dem Plan ist es, bestehende schlechte Kaugewohnheiten und junge Welpen zu brechen, um zu verhindern, dass sich diese Gewohnheiten entwickeln. In beiden Fällen ist dies ein physikalisches Problem.

Wenn es darum geht, schlechte Angewohnheiten zu vermeiden oder zu brechen, bedeutet das, den Welpen physisch davon abzuhalten, sich ihnen hinzugeben.

Manche Leute haben damit zu kämpfen. Sie hoffen auf einen Befehl oder ein Stichwort, um ihren Hund zu geben, der das Kauen in ihrer Abwesenheit verhindert. Aber das wird nicht passieren.

Lassen Sie uns Ihnen einige Beispiele für verschiedene Probleme geben, die auf diese Weise angesprochen werden können

Wie man einen Hund anhält, der Schuhe kaut

Dies ist ein sehr häufiges Problem. Hunde mögen den Geruch von Füßen und Labs lieben es, Dinge zu tragen. Was könnte also besser sein als ein Schuh, den man herumtragen kann.

Eine Sache, die Sie tun können, ist, Ihrem Labor beizubringen, Ihre Schuhe zu Ihnen zu bringen und sie zu übergeben, anstatt mit ihnen davonzulaufen. Wir behandeln Unterricht in einem anderen Artikel. Aber in der Zwischenzeit, um die Gewohnheit, Schuhe zu kauen, zu brechen, fürchte ich, dass die Antwort ein wenig Anstrengung von Ihrer Seite erfordert

Du wirst alle in der Familie dazu bringen müssen, ihre Schuhe wegzulegen, zumindest für eine Weile, bis dein Hund die Kauphase durchlaufen hat

Wir investierten in ein Schuhregal für unsere vorderen und hinteren Veranden und lehrten alle, ihre Schuhe dort zu lassen, anstatt in der Halle oder auf den Schlafzimmerböden. Die Hunde haben keinen Zugang zu diesen Bereichen.

Wenn deine Schlafzimmer oben sind, kannst du darauf bestehen, dass die Familie ihre Schuhe in ihre Zimmer legt und ein Hundetor über den Boden der Treppe legt, damit dein Hündchen keinen Zugang hat. Diese Strategie ist besonders wichtig bei Welpen

Bevor wir unseren ersten Hund haben, sind wir alle daran gewöhnt, Dinge auf den Boden oder niedrige Tische legen zu können, und damit sie immer noch da sind, wenn wir zurückkommen.

Das Leben mit einem Welpen ist nicht ganz so. Wenn Sie die TV-Fernbedienung auf dem Stuhl lassen, wird Ihr Welpe es abholen. Dann wird er ein bisschen herumrennen, und wenn er fertig ist, legt er sich hin und kaut. Das tun Welpen.

Der Versuch, mit diesem einen Ereignis zu einer Zeit fertig zu werden, ist anstrengend und Sie werden bald mit Ihrem Welpen in großer Weise ausfallen.

Der beste Weg ist, zu verhindern, dass Ihr Welpe Zugang zu Räumen mit wichtigen Gegenständen hat, und sich und Ihren Kindern beibringen zu lassen, Ihre Sachen in Räumen aufzubewahren, in denen Welpen freien Zugang haben.

Wie man einen Hund davon abhält, Möbel zu kauen

Offensichtlich kannst du dein Sofa nicht wegstellen oder deine Lieblingslampe, also lass uns Dinge beschützen, die nicht bewegt werden können.

Eine Lösung besteht darin, den Zugang zu diesem bestimmten Raum zu sperren, außer unter Aufsicht. Auch hier funktioniert ein Hundetor oder ein Babytor gut.

Wenn Sie ein offenes Zuhause haben, können Sie erweiterte Systeme kaufen, die buchstäblich einen ganzen Raum teilen können

Eine andere Lösung ist es, eine Art Spray auf Hundekauen Abschreckung zu versuchen

Mit einem Stop-Dog-Kau-Spray

Sie können Spray auf Repellentien kaufen, die einige Welpen und Hunde vom Kauen bringen. Sie können versuchen, es auf Ihre Tischbeine zu spritzen und so weiter.

Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, ein wenig zu testen, wo es nicht angezeigt wird, wenn es die Farbe beeinflusst, aber es sollte nicht tun.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Spray für Möbel kaufen, anstatt auf Hunde, die sich selbst nagen sprühen.

Die Bewertungen für alle Hunde-Kastrationssprays sind in der Regel gemischt - Sie müssen es ausprobieren, um herauszufinden, ob es eine starke abweisende Wirkung auf Ihren Hund hat

Wie man einen Hund stoppt, der hölzerne Fußleisten und Türen kaut

Wie beim Kauen von Möbeln, sind Ausschluss und Sprays die zwei Hauptoptionen, um zu versuchen, wenn sich Ihr Hund entlang Ihrer Sockelleisten kaut.

Es ist besonders wichtig, wenn ein Hund Wände oder den Rahmen Ihres Hauses kaut, um sich daran zu erinnern, dass diese Art von Verhalten, besonders bei erwachsenen Hunden, oft mit Isolation oder Angstzuständen verbunden ist.

Denken Sie gründlich darüber nach, Ihrem Hund mehr körperliche oder mentale Stimulation zu geben und die Kaugewohnheiten mit Barrieren oder Sprays zu brechen

Denken Sie daran, dass einige Welpen und Hunde gleichgültig gegenüber dem Geschmack des Sprays sind und gerne weiter Holz kauen, das frei von unangenehmen Substanzen ist!

In vielen Fällen sind Hundetore die beste Option.

Hundetore für entschlossene Kauer

Sie müssen kein Hundetor speziell für Hunde kaufen, wenn Sie einen Labrador Welpen haben. Baby Tore sind in Ordnung.

Legen Sie diese über Türöffnungen oder überall dort, wo der Welpe nicht gehen soll. Zum Beispiel oben.

Für ältere Hunde können Sie größere Babytore erhalten, die sogar ein Labrador nicht springen kann.

Sie können sogar Baby Tore für große Öffnungen in offenen Häusern bekommen.

Wenn Sie interessiert sind, mehr darüber herauszufinden, dann schauen Sie sich unsere Welpen und Baby Tore Artikel an.

Deinen Welpe kastrieren

Viele Leute benutzen eine Kiste, um ihren Welpen nachts und wenn sie das Haus verlassen, aus Unfug zu halten. Einige von Ihnen werden dies nicht tun wollen, aber für diejenigen, die das tun, gibt es viele Informationen in unserem Kasten für Kisten und Kisten.

Wenn du deinen Welpen kastrieren willst, musst du dies für sehr kurze Zeit tun und dem Welpen geeignete Kauspielzeuge überlassen, um sein Kauen zu üben, während du weg bist.

Wenn du längere Zeit ausziehst, musst du jemanden zur Pflege deines Welpen oder einen Welpenspielstall oder einen puppensicheren Raum anstelle einer Kiste verwenden.

Vergiss dein Fahrzeug nicht!

Kisten sind auch in Fahrzeugen sehr nützlich und können eine Menge Herzschmerzen ersparen. Ein kleiner Hund kann eine sehr große Rechnung hochfahren, wenn er für einige Minuten im Auto alleine gelassen wird.

Vor vielen Jahren hat mein junger Labrador in unserem Landrover die Sicherheitsgurte für Passagiere und Fahrer durchquert, wenn er für weniger als zwanzig Minuten allein gelassen wurde. Das war eine ziemlich teure Lektion für uns als junges hartes Paar.

Sie können Sicherheitsgurte für junge Hunde kaufen, um auf dem Rücksitz Ihres Fahrzeugs zu sitzen, aber diese und das Innere Ihres Autos sind anfällig für die Aufmerksamkeiten Ihrer Labrador Zähne.

Eine Kiste im Fahrzeug ist oft eine bessere Lösung, bis Ihr Labrador das Kauen hinter sich hat.

In unserem Abschnitt "Reisekisten für Labradore" finden Sie ausführliche Berichte

Was ist mit Welpenbettwäsche?

Leute fragen mich oft, was sie tun können, wenn ihr Welpe sein eigenes Bett kaut.
Das ist eine schwierige Frage.

Keiner von uns will einen Welpen ohne Bett sehen, aber wenn Ihr Welpe ihm Klumpen von den Rippen reißt und sie schluckt, müssen Sie ihn für eine Weile entfernen.

Eine feste Matte oder ein Tierbett ist oft die beste Option für Bettkauer, aber Sie müssen aufpassen und beaufsichtigen, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe das auch nicht schluckt.

Wenn das Kauen schließlich aufhört

Irgendwann wachsen die meisten Hunde, selbst Labradors, ständig herum.

An diesem Punkt, nachdem Sie die schlechte Angewohnheit gebrochen oder erfolgreich verhindert haben, dass Sie anfangen, werden Sie in der Lage sein, Ihrem Hund die Freiheit des Hauses zu geben. Du kannst einen Seufzer der Erleichterung ausstoßen und deine Tore und dein bitteres Spray wegräumen.

Wenn du daran denkst, deine Welpenkiste wegzulegen, sei dir bewusst, dass es sehr verlockend ist, große Hunde zu früh zu entkisten.

Dies liegt daran, dass große Hunde große Kisten brauchen, und große Kisten sind eine unansehnliche Störung in allen außer den größten Häusern.

Es mag helfen, sich daran zu erinnern, dass viele Labradors weiterhin Dinge kauen, die sie nicht mehr kauen sollten, und zwar weit nach ihrem ersten Geburtstag, und einige werden weitermachen, bis sie ungefähr zwei Jahre alt sind.

Also, ein wenig Geduld ist erforderlich.

Denken Sie daran, mit diesen gefrorenen Kongs während des Entkernens und für die nächsten Monate sehr großzügig umzugehen.

Wenn Ihr Hund bis dahin noch keine Kaugewohnheiten hat, wird er es wahrscheinlich nie tun.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, ist das Kauen ziemlich normal, besonders bei Labradors, und es kann viel länger dauern als die frühe Welpenzeit.

Die meisten Experten sind sich nun einig, dass destruktives Kauen am besten vermieden werden kann, indem man Langeweile reduziert, Angstprobleme behandelt, geeignetes Kauspielzeug bereitstellt und sehr jungen Hunden den Zugang zu wertvolleren Dingen verwehrt.

Bei Hunden, die bereits destruktiv geworden sind, ist es besonders wichtig, die Gewohnheit zu brechen, indem man den Zugang zu den Dingen, die er zerstört, verhindert. Dies kann ein wenig Zeit und Geduld in Anspruch nehmen, bringt aber langfristige Ergebnisse.

Mehr Hilfe und Informationen

Für eine vollständige Anleitung zur Erziehung eines gesunden und glücklichen Welpen, einschließlich Umgang mit Welpenproblemen und Fehlverhalten, verpassen Sie nicht das Happy Puppy Handbook.

Es wird dir helfen, deinen Welpen mit Töpfchentraining, Sozialisation und frühem Gehorsam zu einem guten Start zu bringen.

Das Happy Puppy Handbuch ist weltweit verfügbar.

Hast du einen Chewer?

Ist oder war dein Labrador ein Kakerlaken? Was ist das teuerste / wertvollste, was dein Hund jemals zerstört hat? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte und teilen Sie Ihre Schmerzen mit uns im Kommentarfeld unten!

Schau das Video: Kauartikel für den Hund. Zahnreinigung. Wieso ist für Hunde wichtig. Beschäftigung Hund

Lassen Sie Ihren Kommentar