Gift-Pfeil-Frosch (Epipedrobates tricolor) Spezies-Profil: Wohnung, Diät und Lebensdauer

Gift-Pfeil-Frosch

Epipedrobaten Tricolor

Schnelle Statistiken: Giftpfeil Frosch
Familie: Dendrobatidae
Ursprung: Mittel- und südamerikanische Regenwälder
Größe: 1/2 bis 2-1 / 2 Zoll
Diät: Kleine Insekten wie Termiten, Steckkopfgrillen und flügellose Fruchtfliegen. Vitaminpräparat
Wasser: Nebel mit einer Sprühflasche 2-3 mal am Tag; Stellen Sie eine flache Wasserflasche mit einem Luftstein darin zur Verfügung, um hohe Feuchtigkeit beizubehalten
Gehäuse: 2 oder 3 in einem 10-Gallonen-Aquarium
Substrat: Top Boden, Torf und Moos Mischung
Dekoration: Lebende Pflanzen, die wenig Licht, hohe Feuchtigkeit tolerant sind; mehrere Verstecke
Beleuchtung: Nur Vollspektrum-Fluoreszenz
Temperaturen: 70 bis 80 F. Nicht überhitzen oder übertrocknen
Feuchtigkeit: Hoch
Pflegestufe: Nicht gut für Anfänger
Vorsicht: Könnte beißen oder sich selbst entlasten, wenn er erschrocken ist

Poison Arrow, Poison Dart, Poison Frog, Phantasmal Poison Frog und Dendrobatid Frog sind alle Begriffe, die verwendet werden, um einen kleinen, mittel- und südamerikanischen Frosch zu beschreiben, der für die Helligkeit seiner Färbung bekannt ist. Wenn sie jung sind, beginnen sie mit einer dunklen Hintergrundfarbe. Wenn sie reifen, entwickeln sie zusätzliche Markierungen, die in einem Regenbogen von Farben erscheinen. Die Farbmuster sind ortsspezifisch. Die hellen Farben warnen Raubtiere, dass die Frösche giftig sind.

Vergleichbar mit der Mantella-Art ist die Lebensspanne eines gefangenen Giftpfeilfrosches ungefähr 6 bis 10 Jahre bei richtiger Pflege. Es ist keine gute Idee, wild gefangene Poison Arrow Frösche zu halten. normalerweise bedeutet es sicheren Tod für die Tiere. Zahle ein wenig mehr für in Gefangenschaft geborene und in Gefangenschaft aufgezogene Frösche. Du und die Frösche werden es viel besser machen.

Paare oder Trios von Poison Arrow Frogs werden in einem 10-Gallonen-Aquarium, das mit Verstecken und Pflanzen geschmückt ist, sehr gut zurechtkommen. Verwenden Sie für das Substrat eine gute Mischung aus Erde, Torf und Moos. Dies wird dazu beitragen, die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Das Blattwerk muss aus Pflanzen mit wenig Licht und hoher Feuchtigkeit bestehen. Befeuchten Sie das Terrarium 2 bis 3 Mal pro Tag mit einer Sprühflasche und stellen Sie sicher, dass Sie eine flache Schüssel Wasser mit einem Luftstein zur Verfügung stellen. Dies hilft den ganzen Tag über eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrecht zu erhalten.

Eine Vollspektrum-Leuchtstoffröhre sollte die einzige Form von Licht sein, die Sie für Poison Arrow Frösche bereitstellen. Das ist nicht nur für die Frösche gut, sondern auch für die lebenden Pflanzen. Wie die meisten anderen Amphibien bevorzugen Poison Arrow Frogs Temperaturen zwischen 70-80 F. Achten Sie darauf, die Frösche nicht zu überhitzen und / oder den Fröschen nicht zu viel Feuchtigkeit zuzuführen.

Wildfressende Frösche sind manchmal widerwillig zu essen, aber in Gefangenschaft aufgezogene Frösche nehmen kleine Insekten wie Termiten, Steckkopfgrillen und flügellose Fruchtfliegen. Die Ernährung des Tieres mit Vitaminen zu stärken, ist immer vorteilhaft.

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: 12 Tipps, wie du die Hitze entkommst, wenn du keine Klimaanlage hast

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar