Sollten Sie Ihren Hund im Sommer rasieren?

Hund wird rasiert

Von Dr. Joanna Pendergrass

Deinen Hund rasieren oder nicht rasieren? Das ist die Frage, die viele Tiereltern stellen, wenn die Temperaturen draußen heizen. Auf der einen Seite kann es sinnvoll sein, im Sommer einen Hundemantel zu rasieren, besonders wenn der Hund einen langen Mantel hat. Allerdings ist es im Allgemeinen keine gute Idee, Ihren Hund im Sommer zu rasieren.

Auf den ersten Blick mag das nicht viel Sinn machen: Sie tragen keinen Mantel im Sommer, also warum sollte Ihr Hund? Bevor Sie beginnen, sich kreative Frisuren für Ihren Hündchen vorzustellen, ist es wichtig zu verstehen, wie Hundemäntel funktionieren und wie viel Hunde sie brauchen, selbst wenn es draußen 100 Grad ist.

Den Mantel deines Hundes verstehen

Es gibt zwei Arten von Hundemäntel: einfach und doppelt. Ein einzelner Mantel hat nur eine Haarschicht, die sogenannte Deckschicht. Die Deckschicht schützt vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen und schützt die Haut vor Regen und lästigen Sommerwanzen. Shih Tzus und Pudel sind einfarbige Rassen.

Doppelmäntel, die auf solchen Rassen wie Pommern und Sibirischen Huskies gefunden werden, haben einen Decklack und Unterwolle. Der Decklack auf doppelt beschichteten Hunden besteht aus groben Schutzhaaren, die die Unterwolle trocken halten und vor Insektenstichen schützen. Die weiche Unterwolle ist im Winter dicht, um Wärme zu speichern und wird im Sommer weniger dicht, um den Körper eines Hundes kühl zu halten.

Doppelt beschichtete Hunde sind fruchtbare Ausscheider. Sie "blasen" ihre Mäntel im Sommer, um ihren Wintermantel (eine dichte Unterwolle) zu entfernen und ersetzen ihn durch einen Sommermantel (eine feinere, weniger dichte Unterwolle). Diese Blasensitzungen, die massiv sein können, können Haustiereltern haben, die Taschen voll von losem Haar reinigen. Trotz der Unannehmlichkeit, Hundehaare endlos zu säubern, hilft das Fell des Fells dabei, doppelt beschichtete Hunde im Sommer angenehm zu halten.

Die Gefahren, den Mantel deines Hundes zu rasieren

Da das Fell eines Hundes so wichtig ist, um ihn kühl und bequem zu halten, wenn es draußen heiß ist, kann das Rasieren des Fells mehr schaden als nützen. Zum Beispiel entfernt das Rasieren eines doppelt beschichteten Hundes seine schützende Deckschicht und macht ihn anfällig für Gefahren wie Sonnenbrand, Hautkrebs, Insektenstiche und sogar Hitzschlag. Das Rasieren eines doppelt beschichteten Hundes kann auch zu Haarflecken führen, die nicht zurückwachsen oder die Unterwolle schneller zurückwachsen als die Deckschicht, was eine matte Deckschicht und Haarfollikelschäden verursacht.

Das Rasieren eines einfach beschichteten Hundes kann gelegentlich durchgeführt werden, aber der Decklack sollte nicht vollständig abrasiert werden. Wenn Sie den Deckhaar eines Hundes vollständig rasieren, können Sie ihn denselben Gefahren aussetzen wie doppelt beschichtete Hunde. Beachten Sie außerdem, dass das rasierte Haar eines einfach beschichteten Hundes weicher oder in einer anderen Farbe zurückwachsen kann. Es ist am besten, den Topcoat von einem professionellen Groomer geschnitten zu haben.

Alternativen zum Rasieren

Wie Sie sehen können, ist ein rasierter Hund nicht unbedingt ein cooler oder glücklicher Hund. Also, wie sonst kannst du deinen Hund im Sommer kühl halten? Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Pflegen Sie Ihren Hund regelmäßig. Die Pflege eines Hundes beinhaltet das Fellputzen und Baden. Fell, das sauber und gebürstet ist, verbessert die Luftzirkulation durch das Fell. Für Hunde mit langen Haaren umfasst die Pflege auch das Schneiden der langen Haare, um sie im Sommer leichter zu handhaben. Ein professioneller Groomer ist am besten geeignet, um das Haar zu trimmen und zu schneiden, ohne es zu übertreiben.

  • Stellen Sie unbegrenzten Zugang zu kühlem, frischem Wasser zur Verfügung. Genau wie Menschen müssen Hunde im Sommer gut hydriert bleiben. Das Trinken von kühlem und frischem Wasser, vor allem nach draußen, hilft Ihrem Hund, sich abzukühlen.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund im Sommer draußen Schatten hat. Der Zugang zum Schatten gibt Ihrem Hund eine Pause von der Hitze der Sonne.

Schau das Video: Darum soll man einen Husky NIEMALS rasieren!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar