Gesundheitliche Vorteile von Kürbis für Haustiere

Hund mit Kürbis

Der Herbst steht vor der Tür - die Temperatur kühlt, die flauschigen Pullover sind aus dem Schrank und die Bäume sind mit einer Vielzahl bunter Blätter geschmückt. Aber vielleicht der wahrste Hinweis darauf, dass der Herbst gekommen ist? Kürbisse sind einfach überall.

Eine häufig gestellte Frage überkommt oft die Gedanken von Tiereltern, wenn sie ihre Kürbislatte trinken: Kann mein Hund oder meine Katze einen Kürbis haben? Zum Glück ist die Antwort ja, und wenn richtig gegeben, kann Kürbis sogar einige gesundheitliche Vorteile für Ihr Haustier haben.

Warum Kürbis ist gut für Haustiere

Kürbis ist voll von wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich Eisen und den Vitaminen C, A und E. Diese Vitamine und Mineralstoffe helfen, die Haut und das Fell Ihres Haustieres zu befeuchten, was Kürbis zu einer gesunden Ergänzung für die Ernährung eines Hundes oder einer Katze macht.

Kürbis ist auch ein sehr ballaststoffreiches Nahrungsmittel, was es für Magen-Darm-Erkrankungen wie leichte Verstopfung nützlich macht. Die Faser, die im Kürbis gefunden wird, absorbiert Wasser und kann folglich den Hauptteil des Schemas Ihres Haustieres sowie prebiotic Aktivität für gesunde Verdauung erhöhen. Verstopfung ist ein relativ häufiges Problem für Haustiere, und wenn Ihre Katze oder Hund leichte Anzeichen von Verstopfung hat, kann ein Esslöffel Kürbis ein hilfreicher erster Schritt sein, um zu nehmen.

Es ist wichtig zu beachten, dass, während Kürbis für leichte Verstopfung geeignet sein kann, es viele Fälle von gastrointestinalen Störungen gibt, die tierärztliche Intervention erfordern. Wenn Sie Ihrem Haustier Kürbis und andere Hausmittel, wie eine fade Diät, nicht helfen, die Symptome über ein paar Tage zu lindern oder wenn Ihr Haustier dehydriert, lethargisch oder beginnt zu erbrechen, sprechen Sie sofort mit Ihrem Tierarzt. Weitere Diagnosen werden wahrscheinlich notwendig sein, um die genaue Ursache zusätzlich zu möglichen Verschreibungen und Ergänzungen zu bestimmen.

Es gibt einige gastrointestinale Störungen, die für Haustiere, wie Darmverschluss, lebensgefährlich sein können. Darüber hinaus, wenn Ihr Haustier wiederkehrende Anfälle Verstopfung hat, ist eine Reise zum Tierarzt, um die zugrunde liegende Ursache zu untersuchen, eine gute Idee.

Wie man Kürbis für Ihr Haustier vorbereitet

Plain Dosenkürbis ist die beste Option für Ihr Haustier, wobei darauf zu achten, dass keine Dosenkürbis oder Kürbiskuchen Füllung, die Gewürze, Zucker oder Salze enthält (die alle gefährlich für Ihr Haustier sein können).

Kürbis kann der Routine Ihres Haustieres als gelegentliche diätetische Ergänzung hinzugefügt werden oder, wenn Ihr Haustier an leichter Verstopfung leidet, kann in jeder Mahlzeit gegeben werden. Ein bis drei Esslöffel Kürbis können Ihrem Hund Futter hinzugefügt werden, während Katzen ein bis zwei Esslöffel erhalten sollten. Beginnen Sie mit einer niedrigeren Dosis und erhöhen Sie diese bis zu drei Tage lang, wenn sich die Zeichen Ihrer Verstopfung Ihres Tieres bessern. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn sich die Zeichen Ihres Haustiers nicht verbessern oder wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Gesundheit Ihres Haustiers haben.

Darüber hinaus ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Katze oder Ihr Hund immer dann ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird, wenn Sie den Ballaststoffgehalt erhöhen, da Dehydration die Verstopfung verschlimmern kann.

Kürbis-Hundegeschenk-Rezept

Kürbis Hundekuchen

Zusätzlich zu den Mahlzeiten als Topper oder Ergänzung, kann Kürbis als Leckerbissen für Hunde gegeben werden. Hier ist ein einfaches Kürbis-Leckerli-Rezept, das Sie zu Hause probieren können:

Zutaten

  • 1/4 Tasse reiner Dosenkürbis
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 1 Ei
  • 1/4 Tasse gekocht, Karotten püriert
  • 1 Esslöffel einfache, ungesüßte Apfelmus

Richtungen

  • Stellen Sie sicher, dass alle Zutaten vor der Verwendung überprüft werden, dass sie nur die reine Form enthalten, ohne Zusätze, Zucker und vor allem Xylitol, was sehr schädlich für Hunde sein kann.
  • Den Ofen auf 375 Grad vorheizen.
  • Mischen Sie alle Zutaten zusammen, bis alles gut vermischt ist.
  • Den Teig zu einer dünnen Schicht ausrollen und mit Kürbiskernen Kürbisse formen.
  • Legen Sie die Kürbisformen auf Backpapier mit Backpapier mit ein paar Zentimeter zwischen jedem Leckerli und backen Sie für 25 bis 30 Minuten.
  • Lassen Sie die Leckerli auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie mit Ihrem Welpen teilen!

Schau das Video: NEU5Gc * oder wie die TIERE MIT KRANKHEIT FÜR AUSBEUTUNG UND SCHÄNDUNG AN MENSCHEN RÄCHEN

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar