Fox Red Lab: Ihr Leitfaden für den Fox Red Labrador Retriever

Fox Red Labradors sind eine meiner großen Leidenschaften. Heute werden wir uns in die Geschichte des fox red Labs vertiefen und uns die Rolle dieses schönen roten Retrievers anschauen.

Ich werde einige Fotos von meinen roten Lab-Welpen teilen, wenn sie von der Geburt bis zur Reife wachsen.

Sie können das grüne Menü verwenden, um direkt zu diesen zu springen, wenn Sie möchten!

Das Foto oben auf der Seite ist ihre Mutter, Bella 'als vier Monate alter Welpe, der in wilden Margeriten spielt.

Wir werden auch versuchen, die Genetik hinter dieser erstaunlichen Labrador-Farbe in Angriff zu nehmen.

Fuchsrot ist ein wenig komplizierter zu verstehen als die anderen Farben, aber ich werde versuchen, etwas von der Verwirrung zu klären. Es wird Spaß machen!

Ist es Fox Red, Foxred oder Redfox?

Es gibt keine Übereinstimmungen in der Art, wie Fuchsrot Lab geschrieben wird. Ob Fuchsrot ist ein oder zwei Wörter. Oder ob der Fuchs oder der Rot zuerst kommt. Obwohl Red Fox Lab weit weniger häufig als Fox Red Lab verwendet wird.

Das hat viel damit zu tun, dass Fuchs rot keine offizielle Labradorfarbe ist.

Es wird einfach als ein Schatten von Gelb betrachtet.

Natürlich wissen wir, Fuchs rot ist viel spezieller als das.

Aber was den AKC oder den KC betrifft, ist es nur ein weiterer gelber Hund.

Zumindest bedeutet das, dass du es buchstabieren kannst, wie du willst! Ich neige dazu, fuchsroten Labrador zu sagen, du kannst redfox oder foxred Labrador sagen, wenn es dich glücklich macht.

Fuchs Red Lab Genetik

Sie könnten versucht sein, dies zu überspringen - aber versuchen Sie es - es könnte einfacher sein als Sie denken!

Wir müssen kurz wiederholen, wie die Farben des Hauptmantels zuerst vererbt werden.

Wenn Sie die ganze Geschichte wollen, können Sie diesen Artikel - Fellfarbenvererbung in Labradors

Hier ist die kurze Version!

Stellen Sie sich einen Labrador als einen im Grunde schwarzen Hund vor.

Schwarz ist die Standardfarbe.

Der schwarze Mantel wird durch ein Paar Gene verursacht, die B-Gene genannt werden.

Dein Hund erbt einen von seiner Mutter und einen von seinem Vater - in einem Paar - so: BB

B-Gene kommen groß oder kleine Versionen. So könnte Ihr schwarzer Hund ein Paar haben, das so aussieht:Bb

Wenig b trägt den Code, der notwendig ist, um einen braunen Mantel statt eines schwarzen zu machen.

ABER, großes B ist dominant und schaltet wenig aus b. So wenig b nur ein Mitspracherecht, wenn zwei von ihnen so zusammenkommen: bbund wenn das passiert, bekommst du ein Schokoladenlabor

Fox Red Labs sind oft sehr wendig

Rot beginnt mit Gelb!

Um ein fuchsrotes Labor zu bekommen, braucht man zunächst die Gene, die sowohl die schwarze als auch die braune Fellfarbe abschalten. Und das nennt man kleine e Gene. Sie kommen auch in einem Paar wie folgt: ee

Und wenn sie zusammenkommen, haben sie die erstaunliche Kraft, komplett zu sein Block die Wirkung von kleinen und großen B-Genen.

Ein Labor mit zwei kleinen ee-Genen kann keinen braunen oder schwarzen Mantel haben und daher ist die Fellfarbe jetzt gelb.

Jetzt nähern wir uns unserer foxroten Farbe.

E-Gene können auch so groß sein: EE oder wie folgt gemischt: Ee, aber wenn das passiert, schaltet das große E das kleine e ab und nimmt ihm die Macht.

Dies macht das kleine e-Gen nutzlos und es kann dann nicht wiederum die braune oder schwarze Fellfarbe ausschalten. Du erhältst also einen schwarzen Standardhund (oder braun, wenn es ein Doppel-BB ist).

Wenn Sie nicht wollen, dass diese wunderschönen roten Haare überall auf Ihrem Auto sind - ein Frachtliner könnte genau das Richtige sein!

Erst wenn die beiden kleinen ee-Gene zusammenkommen, können sie die schwarzen und braunen B- oder b-Gene ausschalten und einen im Grunde gelben Hund bekommen.

Aber wie bekommt ein im Grunde gelbes Labor einen wunderschönen roten Mantel?

Ein rotes Labor ist eine Variation von Gelb, und jeder rote Hund hat jene essentiellen kleinen Gene, die schwarz und braun abschalten. Aber dann wird es ein bisschen komplizierter.

Bleib dran, wir versuchen es ein wenig zu vereinfachen.

Es konzentriert sich auf ein Pigment namens Pheomelanin.

Dieses Pigment ist verantwortlich für die Tiefe der roten Färbung im gelben Laborkittel. Und es wird kontrolliert von zwei verschiedene Sätze von Genen.

Das A-Gen steuert die Produktion der roten Farbe. Und das C-Gen kontrolliert, ob es vollständig exprimiert oder verdünnt ist oder nicht.

eines unserer Lieblingsbetten für große Hunde, die gerne kuscheln

Das macht die Dinge etwas komplizierter

Weil es zwei verschiedene Paare von Genen gibt, die auf diese Weise miteinander interagieren, erhalten wir eine solche Auswahl an verschiedenen Schattierungen, von hellgelb bis zu reichem Fuchsrot.

Es geht nicht nur darum, die rote Farbe ein- oder auszuschalten.

Tatsächlich vereinfache ich es immer noch ein wenig.

Es gibt andere Gene, die an der Fellfarbe beteiligt sind, von denen einige das Labrador betreffen. Gene zum Beispiel, die Bereiche mit dunklerer Schattierung kontrollieren, die bei einigen gelben Hunden das "Sattel" -Muster verursachen können.

Aber lass uns heute nicht hingehen!

Denken Sie daran, dass Sie in der Lage sein werden, die Auswirkungen der Interaktion dieser komplexeren Gene zu sehen, die an der Produktion unserer lieblichen Fuchs-Rot-Labors beteiligt sind, nur wenn die ee-Gene als Paar vorhanden sind.

Andernfalls wird das B-Gen sie überfahren. Und du bist wieder schwarz oder braun.

Fox Red Retriever Ursprünge und Geschichte

Das Potenzial für rote Fellfarbe hat schon immer innerhalb der Labrador-Rasse bestanden. Zu einer Zeit waren fast alle Labradors schwarz.

Dies lag zum Teil an der Natur und zum Teil an einer menschlichen Einmischung.

Da das doppelte kleine e, das erforderlich ist, um das B-Gen auszuschalten, rezessiv ist, sind die meisten Labs nicht gelb. Und weil die dominanten schwarzen B-Gene die rezessiven kleinen b-Gene überstürzen, die uns Schokolade geben, sind die meisten Labs nicht braun.

Das menschliche Element entsteht, weil diese beiden Alternativen zu Schwarz im frühen Teil unserer Labs-Geschichte als unerwünscht betrachtet wurden.

So dass gelbe oder braune Welpen manchmal (vielleicht oft) bei der Geburt getötet wurden. Zusätzlich zur Vorherrschaft des begünstigten schwarzen Mantels

Abgesehen davon haben alle drei Farben des Labador Retrievers, schwarz, schokoladenbraun und gelb, denselben Ursprung oder dieselbe Geschichte.

Sie können tiefer in die faszinierende Geschichte des Labrador Retriever in meinem Guide nach diesem Link eintauchen.

Der Anstieg der Popularität einer bestimmten Farbe des Hundes hat die Proportionen von Labs, die Sie in jeder Farbe sehen, zu jedem beliebigen Zeitpunkt beeinflusst.

Die Leidenschaft für dunklere und rötlichere Mäntel in unseren Retrievers neigt dazu, wie jede andere Mode zu wachsen und zu schwinden. Und wenn die Nachfrage nach einem dunkleren (oder blasseren) Fell steigt, dann werden die Züchter anfangen zu reagieren, indem sie Welpen dieser Farbe produzieren.

Als ich ein Kind in den 1960er Jahren war, waren dunklere gelbe Labors sehr beliebt. In jedem Dorf gab es mindestens einen Labrador namens "Rusty".

Und viele Leute bezeichneten Labs als "goldene Labradoren", ein Begriff, der immer noch häufig gehört wird, obwohl er nicht streng korrekt ist.

Die Mode in Labrador-Mantelfarben schwang in den 1970er Jahren zu blasseren und blasseren Farben und blieb es auch noch für Jahrzehnte. Besonders unter dem Hund, der Gemeinschaft zeigt.

Glücklicherweise blieb ein Pool von dunkelgelben oder fuchsroten Labors in der arbeitenden Waffenhundegruppe beliebt.

Möglicherweise, weil ein blassgelber Hund, der für Wildvögel viel zu leicht zu finden ist, kein idealer Begleiter in einer Entenjagd oder Taubenhaut oder am Küstenvorland ist.

Mein fuchsroter Lab Bella springt über einen umgestürzten Baum

Es ist größtenteils von diesem Pool der arbeitenden Retriever, die wir jetzt die erstaunlichen fox-roten Labrador-Retriever haben, die wir heute sehen.

Und weil sie oft eher vom American Lab-Typ als vom English Lab-Typ sind, sind sie oft größer und athletischer im Aussehen als die blassgelben Labs

Brut Dark Fox Red Labs

Wenn überhaupt, sind viele der fox red Labs, die wir heute sehen, dunkler als ich mich jemals erinnern kann, wenn man sie in einem gelben Labor sieht.

Vermutlich weil Züchter sich für die beliebte tiefere Fellfarbe entscheiden, um den Welpenverkauf zu steigern.

Aber es ist nicht einfach, Welpen mit einem bestimmten Gelb zu züchten, zum Teil wegen der Komplexität des Vererbungsmechanismus.

In jedem gelben Labrador-Wurf bekommst du eine Auswahl an Farben und als verantwortungsbewusster Züchter kannst du die Eltern nicht einfach anhand des Schattens ihres Fells auswählen.

Vor allem, wenn nicht viele Fuchsrosen zur Auswahl stehen.

Integritätsnachweise und Leistungsnachweise haben Priorität erhalten

Vor ein paar Jahren habe ich mein weibliches Fuchs-Rotlabor mit einem hübschen, fuchsroten, arbeitenden Deckrüden gedeckt und hatte das Vergnügen und die Ehre, einen Wurf fuchsroter Welpen aufzuziehen.

Sie waren nicht der dunkelste Fuchs, den du jemals sehen wirst, aber immer noch eine wunderschöne Farbe.

Meine roten Laborwelpen

Mein weiblicher Fuchs rot Labrador Bella hat im September 2007 einen Wurf von schönen Red Retriever Welpen zur Welt gebracht.

Sie können sehen, dass die Welpen variieren, wie dunkel sie sind

Die Welpen wuchsen sehr schnell - hier ist ein paar Wochen später, seine Augen haben sich gerade geöffnet, aber er kann noch nicht viel sehen.

Hier ist eins zu drei Wochen alt. Ein bisschen bewusster auf die Welt um ihn herum.

Und nur drei Wochen später, mit sechs Wochen alt, sind sie richtige kleine fuchsrote Labs!

Fox Roter Labrador Tess

Mein Ziel war es, einen Welpen zu halten, der als Arbeitssoldat aufwachsen und trainieren sollte.

Dieser Welpe wurde Tess genannt und sie lebt noch und arbeitet hier in Hampshire in Großbritannien.

Dies sind Bilder von ihr während des Sommers im Training

Und im Winter arbeiten

Wie die meisten fox red Labs in Großbritannien ist sie ein amerikanischer Typ mit einem typischen schmalen Rahmen und einem längeren Gesicht mit weniger Stopp als der englische Typ oder Show-Zucht-Labs.

Wenn Sie mit einem dieser schönen Hunde versucht werden, werden Sie wissen wollen, wie man einen roten Laborwelpen findet. Und dein Ausgangspunkt wird darin liegen, einen guten Züchter zu finden

Fox Red Lab Züchter

Ihr erster Schritt, wenn Sie irgendeinen Labrador in Ihr Leben bringen, sollte sein, sicherzustellen, dass dies der richtige Zeitpunkt für Sie ist, dies zu tun.

Wir haben einen praktischen Artikel, der Ihnen bei dieser wichtigen Entscheidung hilft. Es nennt sich 6 Dinge, die man beachten sollte, bevor man einen Labrador kauft.

Der nächste Schritt ist, einen seriösen Züchter von Labradors zu finden.

Einen guten fuchsroten Rüden zu finden und eine Liste aller seiner letzten Paarungen zu erstellen, ist oft ein Ausgangspunkt. In diesem Artikel finden Sie Hilfe: Labrador-Züchter - wie Sie einen guten finden

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie einen guten Züchter finden nur züchtet Fuchsrote. Das liegt daran, dass Farbe für einen verantwortlichen Züchter nicht oberste Priorität hat. Und denken Sie daran, in den meisten gelben Würfen wird es eine Reihe von Schattierungen geben.

Welpen können verdunkeln, wenn sie wachsen, oder sie können nicht. Kein Züchter kann Ihnen die endgültige Farbe Ihres Welpen garantieren.

Red Lab Preise

Wenn es sich zum ersten Mal entwickelt, kann ein modisch gefärbter Hund teurer sein, und dies geschieht immer noch in gewissem Maße mit Rottönen.

Mein Rat ist, vorsichtig zu sein, einen ungewöhnlich hohen Preis für einen roten Laborwelpen zu zahlen.

Es könnte darauf hindeuten, dass Sie einen skrupellosen Züchter gefunden haben, der gesundheitliche oder andere wichtige Dinge kürzt.

Der Grund, warum ich das sage, ist, weil viele seriöse Züchter auf den Verkauf von Welpen in verschiedenen Farben zu unterschiedlichen Preisen herabsehen werden.

Also, wenn Sie einen gut etablierten, und seriösen Züchter suchen, sollten Sie nicht über die Chancen für Ihren Welpen zahlen müssen.

In der Tat den gleichen Preis unabhängig von der Farbe zu bezahlen, könnte bedeuten, dass Sie eine haben Better Züchter und ein gesünderer Welpe!

Englisch Rotes Labor

Wie Sie gesehen haben, sind fox red Labs in Großbritannien hauptsächlich der retrievergemeinschaft vorbehalten.

Du siehst nicht viele im Showring.

Wenn Sie also ein typisch englisches Labor mit dem stämmigen Körper und dem blockigen Kopf haben wollen, werden Sie es schwerer haben, einen englischen Fuchsroter Laborwelpe zu bekommen.

Und wenn Sie in den USA leben, müssen Sie möglicherweise viel Detektivarbeit machen, um überhaupt einen zu finden

Das heißt nicht, dass sie nicht existieren, aber erforsche deinen Züchter aus den oben genannten Gründen sorgfältig

Vielleicht haben Sie mehr Glück bei der Suche nach einem American Lab-Typ, von Arbeitslinien.

Sie sind sich nicht sicher, welche Art von Labor für Sie geeignet ist? Schau dir meinen Guide zum English Labrador Retriever an. Es erklärt die Unterschiede zwischen den beiden Lab-Stämmen.

Dein Fox Red Lab Retriever

Wie Sie sehen können, sind fox red Labs etwas ganz Besonderes für mich. Während Fuchs rot ist streng genommen nur eine Variation der Schattierung im gelben Labor, es ist eine Variation, die sehr attraktiv für viele von denen, die die Labrador-Rasse lieben.

Trotz der Zurückhaltung einiger Züchter anzuerkennen, dass es okay ist, eine Farbe mehr als eine andere zu mögen, sehe ich nichts falsch daran, eine Farbvorliebe bei der Auswahl eines Hundes zu haben.

Aber bitte, was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Ihr zukünftiger Welpe von gesundheitlich geprüften Eltern stammt.

Alle Farben oder Schattierungen von Labrador können an Erbkrankheiten erkranken, die mit diesen Tests völlig vermeidbar sind.

Sobald Sie die Gesundheitsfreigaben für einen Wurf haben, wählen Sie auf jeden Fall einen Welpen der Farbe, die Sie am liebsten lieben.

Vergessen Sie nicht, Ihre fuchsroten Hundefotos auf unserer Facebook-Seite oder im Forum zu teilen - wir lieben es, Bilder Ihrer schönen Labs zu sehen

Schau das Video: Labrador Retriever. Hunde 101

Lassen Sie Ihren Kommentar