Weißt du, was zu tun ist, wenn dein Haustier fehlt?

LostPet_Body.jpg

Umgang mit einem verlorenen Haustier kann eine der herzzerreißendsten Ereignisse sein, die Sie als Haustierelternteil durchlaufen konnten. Aber mit etwas Vorbereitung werden Sie in der Lage sein, cool, ruhig und gesammelt zu bleiben, wenn dieser schicksalhafte Tag jemals kommt. Jede Situation ist anders, aber hier sind einige grundlegende Tipps, die Ihnen helfen, Ihr verlorenes Haustier wiederzufinden.

Machen Sie Ihr Haustier "auffindbar":

Während es keine Möglichkeit gibt, ein verlorenes Haustier vollständig zu verhindern, sorgt Ihre erste Verteidigungslinie dafür, dass Ihr Haustier jederzeit eine aktuelle Identifikation hat.

ID-Tags

ID-Tags sind eine der beliebtesten und wirtschaftlichsten Möglichkeiten, um Ihr Haustier in den Büchern zu halten. Ein Metallschild, das den Namen Ihres Haustiers und Ihre Telefonnummer (mindestens) enthält, sollte sicher am Halsband Ihres Haustiers angebracht sein, zusammen mit einem eventuell erforderlichen Landtag. Das Tragen von ID-Tags, die Ihre Kontaktinformationen enthalten, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Haustier direkt an Sie zurückgeschickt wird, anstatt zu einem Pfund oder einer Unterkunft gebracht zu werden, wenn es gefunden wird.

Während die ID-Option auch am billigsten und am beliebtesten ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass Halsbänder von Ihrem Haustier rutschen oder an einem Zaun oder Ast hängen bleiben. Stellen Sie daher sicher, dass der Halsband und die ID-Tags Ihres Haustieres ordnungsgemäß gesichert sind. Überprüfen Sie außerdem jedes Mal, wenn Sie sein Halsband ersetzen (das bei regelmäßigem Tragen mindestens einmal pro Jahr getragen werden muss), die ID-Tags Ihres Haustiers, und ersetzen Sie es, wenn es übermäßig abgenutzt ist. Ein stark zerkratztes ID-Tag wird nicht hilfreich sein, um Ihr Haustier mit Ihnen zu verbinden.

Mikrochips

Ungefähr die Größe eines Reiskorns, Mikrochips werden von einem Tierarzt unterhalb der Haut Ihres Haustieres eingefügt. Microchips enthalten wertvolle Kontaktinformationen, so dass Sie mit Ihrem Haustier wieder vereint werden können. Überprüfen Sie regelmäßig die Kontaktinformationen, die auf dem Chip gespeichert sind, um eine schnelle Wiedervereinigung sicherzustellen.

Obwohl diese Tracking-Geräte in der Regel sehr effektiv sind, sind sie nicht narrensicher. Nicht alle Tierärzte oder Tierheime verfügen über die erforderliche Technologie, um jeden hergestellten Mikrochip zu lesen. Sie sind auch so klein und versteckt, dass jemand, der Ihr Haustier zurückgeben möchte, nicht wissen kann, dass es ausgestattet ist. Mikrochips werden am besten in Kombination mit einem Halsband und einem ID-Tag als zusätzliches Sicherheitsmerkmal verwendet.

Sie können Ihren Hund oder Ihre Katze für nur $ 15 in einer der erschwinglichen Impfkliniken oder Wellnesszentren von Vetco zum Mikrochip bringen lassen.

Tattoos

Während ID-Tattoos noch ein bisschen unkonventionell sind, sind sie ein großer, dauerhafter Eigentumsnachweis. Es gibt eine große Auswahl an Tätowierungsregistern, aber das bedeutet nicht, dass jeder Tierheim oder Tierarzt in der Lage ist, alle Arten von Tätowierungen zu erkennen. Außerdem haben durchschnittliche gute Samariter Probleme, ein Tattoo als Mittel zur Identifikation zu erkennen. Wie Mikrochips, Tattoos sind am besten in Kombination mit einem Kragen und ID-Tags als ein zusätzliches Stück Sicherheit verwendet.

Proaktive Prävention

So können Sie dazu beitragen, dass Ihr Haustier nicht wegwandert:

Petco-How-to-Prevent-Dein-Hund-von-immer-verloren-infographic.v2.png

Hier ist was zu tun, wenn Sie ein verlorenes Haustier finden.

Eine Frage haben? Wir haben Tierärzte verfügbar 24/7 mit Antworten.

Ein neues Haustier nach Hause gebracht? Wir können Ihnen helfen, anzufangen.

Halsbänder, Leinen und Geschirre, oh mein Gott.

Artikel von: PetcoBlogger

Schau das Video: 12 schändliche Dinge, die du ohne es zu tun hast

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar