Duralactin: Ein entzündungshemmendes Medikament für Hunde

März 2003 Nachrichten

Veterinary Products Laboratories (VPL) und Stolle Milk Biologics, Inc. (SMBI) haben einen Bestandteil patentiert, der aus der Milch grasgefütterter Kühe in Neuseeland gewonnen wurde. In Forschungsstudien an mehreren Standorten zeigte dieser Inhaltsstoff positive Ergebnisse bei älteren Hunden mit Muskel-Skelett-Erkrankungen. Die Studien waren placebokontrolliert, was bedeutet, dass die Hunde in zwei Gruppen aufgeteilt wurden - eine erhielt den Wirkstoff und die andere erhielt ein Placebo, eine Tablette ohne Zutat (eine "Zuckerpille"). Die Studien waren doppelblind, dh die Personen, die die Hunde bewerteten, wussten nicht, welche den Wirkstoff erhielten und welche die Placebos erhielten.

Der Inhaltsstoff ist jetzt in schmackhaften, kaubaren Tabletten namens DuralactinTM erhältlich. Duralactin beeinflusst die Bewegung und die fortdauernde Anwesenheit von weißen Blutkörperchen in Entzündungsbereichen.

Craig Woods, DVM, Direktor der Geschäftsentwicklung für VPL, sagte: "Duralactin stellt einen einzigartigen Ansatz zur Unterstützung bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen dar. Die entzündungshemmenden Mechanismen sind gut beschrieben und Duralactin hat ein beispielloses Sicherheitsprofil. Duralactin wird von Jahren unterstützt solide, qualitativ hochwertige Forschung. "

Daniel Gingerich, DVM, Vizepräsident für technische und regulatorische Angelegenheiten bei SMBI, fügte hinzu: "Diese Ergebnisse sind nicht nur wichtig, weil sie entzündungshemmende Wirkungen bei Hunden zeigen, sondern auch, weil diese Effekte von Tierhaltern und Tierärzten ähnlich wie bei den Ergebnissen beobachtet werden können veröffentlicht in zwei kontrollierten klinischen Studien bei Menschen mit Behinderungen aufgrund von Osteoarthritis. "

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: Duralactin Testimonial

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar