Auswählen von Sitzstangen für Käfigvögel: Materialien, Messung, Wartung und Platzierung

Graupapagei auf einem natürlichen Zweigschwingen

Vögel verbringen den größten Teil ihrer Zeit auf ihren Füßen, also sind gute Sitzstangen notwendig. Genauso wie Sie ein bequemes Paar Schuhe bevorzugen, brauchen Vögel bequeme Sitzstangen. Vögel benutzen auch Sitzstangen, um ihre Schnäbel zu reiben, um Stücke von Essen zu entfernen. Ein idealer Barsch ist leicht zu reinigen, bequem für den Vogel und von dem richtigen Material und Durchmesser, um Fußprobleme zu vermeiden. Sitzstangen können stationär oder schwingend sein. Alle Käfiggegenstände, einschließlich der Sitzstangen, sollten so ausgewählt werden, dass Vögel gerne Dinge kauen, zerfetzen und zerstören, und daher müssen Gegenstände oft ersetzt werden.

Materialien

Nymphensittich in einer Tuchhütte

Die häufigsten Sitzstangen sind aus Holz, wie Dübel und natürliche Zweige. Neben guten Sitzstangen eignen sich natürliche Zweige auch gut als "Spielzeug" für Vögel. Holzdübel sind im Allgemeinen zu glatt und bieten keine gute Traktion. Sitzstangen aus Fasern wie Sisal, unbehandeltes Baumwollseil, Wäscheleine und Stoff werden ebenfalls verwendet. Ein Stoffbarsch kann durch Aufrollen eines langen Stücks Stoff oder durch Auffüllen einer Stange aus einem anderen Material, wie einem Dübel, hergestellt werden. Flachbodenhütten können auch hergestellt oder gekauft werden. Kunststoff-, Acryl- und PVC-Rohre haben den Vorteil, dass sie leicht zu reinigen sind. Idealerweise sollten sie eine unebene Oberfläche haben, so dass sie weniger rutschig sind. Stellen Sie sicher, dass sie aus einem nicht toxischen Material hergestellt sind. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Vogel leicht Stücke von Plastik oder PVC abbeißt, vermeiden Sie die Verwendung dieser Materialien und finden Sie eine andere Art von Barsch. Zement- und Mineralstangen sind ebenfalls erhältlich. Diese Sitzstangen haben den Vorteil, dass der Schnabel und die Fußnägel nicht zu stark wachsen. Sie können zu Irritationen führen, wenn der Vogel sie zu oft benutzt, daher sollten auch Sitzstangen aus anderen Materialien vorhanden sein. Sandpapier sollte nicht auf Sitzstangen verwendet werden, da es die Füße des Vogels reizen kann.

Reinigung und Instandhaltung

Nymphensittich auf einem Acrylbarsch

Plastik, Gummischläuche, Acryl und PVC sind leicht zu reinigen; Sie können mit Desinfektionsmittel gewaschen, gut gespült und gründlich getrocknet werden, bevor sie wieder in den Käfig gelegt werden. Ein gutes Desinfektionsmittel ist eine 1:32 Verdünnung von Haushaltsbleiche (Tasse Bleichmittel auf 1 Gallone Wasser). Vermeiden Sie duftende Desinfektionsmittel und solche mit Pine-Ölen. Dübel können mit Zinkenschaber gereinigt werden; Bei starker Verschmutzung können sie ebenfalls desinfiziert, gespült und getrocknet werden. Seil, Wäscheleine und Tuch können gewaschen oder einfach ausgetauscht werden. Beobachten Sie einen solchen Barsch genau für jedes auslaufende oder lose Ende, so dass der Vogel keine Saiten frisst oder Fäden um seine Zehen wickelt. Natürliche Äste und Zementstangen können schwieriger zu reinigen sein, da sie mehr Spalten haben. Drahtbürsten können verwendet werden, um verschmutzte Bereiche zu reinigen, und dann kann der Barsch wie oben beschrieben desinfiziert werden oder in Wasser gekocht und dann gründlich getrocknet werden. Um mögliche Fußprobleme zu vermeiden, sollte jeder Barsch vollständig trocken sein, bevor er wieder in den Käfig gesetzt wird.

Natürliche Äste vorbereiten:

Wenn natürliche Zweige verwendet werden, sollten sie aus nicht giftigen Pflanzen und Bereichen stammen, die NICHT mit Insektiziden oder Herbiziden besprüht oder behandelt wurden. Gute Quellen für natürliche Zweige sind die meisten Obst- und Nussbäume, Esche, Ulme, Hartriegel und Magnolien. Weinreben können auch probiert werden. Um das Eindringen von Insekten oder Krankheiten von Wildvögeln in den Käfig zu verhindern, sollten die Äste mit einem Desinfektionsmittel gereinigt, gespült und in der Sonne getrocknet werden; in Wasser gekocht; oder in einem Ofen bei 250 für 10-20 Minuten (genau beobachten) abhängig von dem Durchmesser des Barsches.

Durchmesser

VogelgrößeArten BeispieleBarsch Durchmesser
KleinFinken, Kanaren, Papageien, Sittiche, Turteltauben3/8 "bis 3/4"
MittelNymphensittiche, Conures, Lories, Senegals5/8 "bis 1"
GroßGraupapageien, Amazonen, Aras, Kakadus1 bis 2"

In der Regel sollte sich ein Vogelfuß etwa 2/3 der Stange umwickeln. Der Barsch sollte nie so klein sein, dass die vorderen Zehen des Vogels die hinteren Zehen berühren oder überlappen. Die nebenstehende Tabelle enthält einige Richtlinien zu den richtigen Durchmessern für verschiedene Vogelgrößen. Am besten eignen sich Vögel, wenn die Sitzstangen entlang ihrer Breite ungleiche Durchmesser haben, wie dies bei natürlichen Zweigen und einigen Kunststoffästen der Fall ist. Wenn alle Sitzstangen denselben Durchmesser haben, übt der Vogel immer Druck auf die gleichen Bereiche auf dem Fuß aus. Dies kann zu Ausdünnung der Schuppen, Rötung und möglicherweise Infektion der Fußsohle führen. Durch die Verwendung von Sitzstangen in verschiedenen Größen und Materialien im Käfig können Fußprobleme verhindert werden.

Platzierung

Die Sitzstangen sollten vor den Speisen und dem Wasser aufgestellt werden, damit das Geschirr leicht vom Vogel erreicht werden kann. Um zu vermeiden, dass Kot das Futter oder Wasser kontaminiert, vermeiden Sie es, die Sitzstangen über das Geschirr zu stellen. Sitzstangen sollten so platziert werden, dass der Schwanz des Vogels die Seite des Käfigs nicht berührt, wenn er auf der Sitzstange sitzt. Platzieren Sie Sitzstangen auf verschiedenen Ebenen innerhalb des Käfigs, aber vermeiden Sie zu viele Sitzstangen, die den Vogel am Fliegen hindern könnten (besonders ein kleinerer Vogel wie ein Kanarienvogel oder ein Fink).

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: Wellensittich Stiftung & Pflege. DIY. Die besten Sitzstangen für Wellensittiche

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar