Tacrolimus ophthalmische Lösung

Tacrolimus modifiziert die Immunantwort und wird als ophthalmisches Präparat im Auge zur Behandlung von Keratoconjunctivitis sicca (KCS, "trockenes Auge") und chronischer oberflächlicher Keratitis bei Hunden verwendet. Normalerweise erfordert KCS eine lebenslange Behandlung. Nebenwirkungen können leichte Augenreizung (Rötung, Reiben am Auge, übermäßiges Blinzeln) zu Beginn der Behandlung einschließen. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, wenn diese Effekte schwerwiegend sind oder nicht innerhalb einer Woche abklingen. Wenn Sie wissen oder vermuten, dass Ihr Haustier eine Überdosis hat oder wenn Sie ungewöhnliche Anzeichen in Ihrem Haustier bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Waschen Sie immer Ihre Hände vor und nach der Anwendung dieses Medikaments. Es wird auch empfohlen, während der Anwendung Handschuhe zu tragen.

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar