Wie man Katzen flüssige Medikamente verabreicht

Q. Wie gebe ich meiner Katze ein flüssiges Medikament?

EIN. Wenn Ihre Katze nicht auf Diätbeschränkungen ist, sagte Ihr Tierarzt, dass die Medikation mit Nahrung gegeben werden kann, und die Dosis ist klein, der einfachste Weg kann sein, es mit einer kleinen Menge von Konserven zu mischen. Es ist am besten, eine kleine Menge des Essens ohne das Medikament zuerst zu geben. Dies senkt den Verdachtsindex Ihrer Katze. Es ist am besten, das Medikament nicht in einer ganzen Mahlzeit einzumischen, da die Katze, wenn sie nicht die ganze Mahlzeit zu sich nimmt, nicht die entsprechende Dosis an Medikamenten bekommt.

Wenn Ihre Katze das Medikament nicht in der Nahrung zu sich nimmt, keine Nahrung mit dem Medikament bekommen kann oder die Dosis zu groß ist, dann ist es in der Luke.

  • Holen Sie das Medikament bereit, schütteln Sie die Flasche wenn nötig, und ziehen Sie die entsprechende Menge Flüssigkeit in die Tropf- oder Mundspritze Ihres Tierarztes. Stellen Sie die gefüllte Pipette oder Spritze dort auf, wo sie griffbereit ist.

  • Bringen Sie Ihre Katze an den Ort, an dem Sie das Medikament geben, und sprechen Sie mit einer fröhlichen Stimme. Wenn du dich nicht beunruhigt oder besorgt fühlst, ist es weniger wahrscheinlich, dass deine Katze sich so fühlt.

  • Manchmal ist es hilfreich, die Katze in eine Decke oder ein sehr großes Handtuch zu wickeln, so dass nur ihr Kopf herausragt. Lege ihr hinteres Ende gegen etwas, damit sie sich nicht von dir entfernen kann. Ich habe festgestellt, dass, wenn ich meiner siamesischen Katze Medikamente gebe, wer dagegen buchstäblich Zahn und Nagel dagegen kämpft, ihn in ein großes Handtuch wickelt und ihn dann zwischen meine Knie legt, während ich auf dem Boden sitze, gibt mir die meiste Kontrolle. Andere Leute legen die Katze lieber auf Augenhöhe auf einen Tisch.

  • Hebe die Spritze oder den Tropfer auf. (Wenn Sie Rechtshänder sind, benutzen Sie Ihre rechte Hand.)

  • Mit der anderen Hand, sanft (aber fest) den Kopf Ihrer Katze von oben mit dem Daumen auf der einen Seite des Kiefergelenks und den Fingern auf der anderen Seite fassen.

  1. Platzieren Sie die Spitze der Pipette oder Spritze in den Raum hinter den langen Eckzähnen. Dieser Bereich hat nur ein paar sehr kleine Zähne.

  2. Schieben Sie die Pipette oder die Spitze der Spritze in den Mund, bis sie kurz hinter den Zähnen ist.

Eine Katzenflüssigkeit aus einer Spritze geben

  1. Verabreichen Sie langsam das Medikament. Geben Sie das Medikament in kleinen Mengen mit einer kleinen Pause zwischen jeder Portion. Seien Sie sehr vorsichtig, um es nicht schneller zu geben, als Ihre Katze es schlucken kann. Versuchen Sie nicht, alle Flüssigkeiten gleichzeitig zu verabreichen, da dies Erstickung oder Erbrechen verursachen kann. Ihre Katze kann einige der Medikamente ausspucken. Wenn dies der Fall ist, verabreichen Sie keine andere Dosis, es sei denn, Sie fühlen, dass die Katze die gesamte Dosis ausspuckt.

  2. Halten Sie den Mund Ihrer Katze geschlossen und halten Sie ihren Kopf in einer normalen Position, was das Schlucken erleichtert. Reiben oder blasen Sie sanft auf die Nase Ihrer Katze; das regt die Katze oft dazu an, sich die Nase zu lecken und dann zu schlucken.

Tipps
Lassen Sie die Nägel Ihrer Katze vor der Verabreichung der Medikamente schneiden. (Versuchen Sie jedoch nicht, eine Prozedur nacheinander auszuführen.)

Vielleicht möchten Sie zuerst üben, Wasser anstelle der Medikamente zu verwenden.

  1. Wischen Sie alle Medikamente ab, die mit einem weichen, feuchten Tuch auf das Gesicht Ihrer Katze gelangen.

  2. Sprechen Sie leise und streicheln Sie Ihre Katze oder geben Sie eine andere Art von Lob, die Ihre Katze genießen wird, z. Dies wird das nächste Mal einfacher machen. Und denken Sie daran, je effizienter Sie das Medikament geben können, desto einfacher ist es für Sie beide.

  3. Spülen Sie die Spritze / Tropfer mit Leitungswasser und bringen Sie das Medikament ggf. in den Kühlschrank zurück.

Obwohl Bilder mehr als tausend Worte wert sind, ist eine Live-Demonstration noch besser. Wenn Ihr Tierarzt Ihrer Katze flüssige Medikamente verschreibt, lassen Sie sich von einem Tierarzt zeigen, wie Sie es verabreichen können.

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: Katzentipp 6: Katzen Medizin geben / Ratschläge für Katzen: Wie man Katzen Medizin gibt

Lassen Sie Ihren Kommentar