Wie genau sind Dog DNA Tests?

verschiedene Hunderassen auf einer Bank

Von Dr. Jennifer Coates

Noch vor wenigen Jahrzehnten wurde der DNA-Test nur für ernsthafte Fälle, auch in der Humanmedizin, eingesetzt. Jetzt können Sie einen Over-the-Counter-Hund-DNA-Test durch viele Tierbedarf Läden kaufen. Sie können für Haustiereltern faszinierend sein, die neugierig auf die Herkunft ihres Hundes sind, aber können sie auch eine legitime Rolle in der Veterinärmedizin und anderen, konsequenteren Bestrebungen spielen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wofür können DNA-Testkits für Hunde verwendet werden?

Hier sind ein paar Gründe, warum eine Hunde-DNA-Analyse eingesetzt werden könnte:

Neugierde: Für die Elterntiere, die mehr über die genetische Abstammung ihres Hundes wissen wollen, machen diese Tests einen ziemlich guten Job. Die Ergebnisse können Ihnen eine Vorstellung davon geben, aus welchen Rassen ein Köter besteht. Während kein Test perfekt ist (mehr dazu später), ist in der überwiegenden Mehrheit der Fälle die Hunderassenanalyse mit einem DNA-Testkit dem Raten auf der Grundlage des äußeren Erscheinungsbildes eines Hundes überlegen.

Rasse-spezifische Gesetzgebung: Für Tierheime und Tierhalter, die sich in Gebieten mit rassenspezifischer Gesetzgebung befinden, könnte es sich als äußerst nützlich erweisen, das Make-up eines Mutt zu überprüfen. Jeder Hund, der wie eine verbotene Rasse aussieht, kann die Aufmerksamkeit der Strafverfolgungsbehörden auf sich ziehen und die Tierheime haben es schwer, Hunde zu adoptieren, die eine verbotene Rasse zu sein scheinen. Ein DNA-Test kann viele potenzielle Probleme beseitigen. Einige Gemeinden, Wohnkomplexe und Hausbesitzerverbände verlangen tatsächlich, dass DNA-Tests an den dort lebenden Hunden durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie eine erlaubte Rasse sind, oder manchmal sogar um sicherzustellen, dass zurückgelassener Kot dem Welpen so angepasst werden kann diese Haustiereltern können zur Verantwortung gezogen werden, wenn sie nicht nach ihren Hunden aufräumen.

Gesundheitsrisiken bewerten: Pet Eltern, Züchter und Tierärzte können manchmal wertvolle Gesundheitsinformationen aus Hunde-DNA-Tests abholen. Züchter können lernen, welche Hunde das geringste Potenzial für die Weitergabe von Gendefekten haben, so dass die Chancen für gesündere Nachkommen steigen. Für Tierärzte kann DNA-Analyse ihnen helfen, den richtigen Behandlungsverlauf für ein Tier zu bestimmen. Haustiereltern können anhand der DNA-Testergebnisse ihres Hundes herausfinden, auf welchen Gesundheitsbedingungen sie achten sollten, und sie können ihnen auch behilflich sein, sich vorbeugend an ihren Haustieren zu halten, die auf allgemeinen Gesundheitsproblemen ihrer Hunderasse beruhen. Einige DNA-Testkits suchen sogar nach spezifischen Genmutationen, die mit den üblichen Bedingungen einhergehen. Dies könnte potentiell wichtige Hinweise auf die zukünftige Gesundheit jedes Hundes geben, egal ob sie ein Köter oder ein reinrassiger Hündchen sind.

Sind Hund DNA Tests 100% genau?

Einfach gesagt, nein. Zum Beispiel enthalten die heute auf dem Markt befindlichen Zuchtanalyse-Testkits nicht jede einzelne Hunderasse in ihren Datenbanken, was bedeutet, dass es unmöglich ist, dass sie die Rasse oder Rassenmischung für jeden einzelnen Hund richtig bekommen. Auf der anderen Seite sind die Tests, die nach Genen suchen, die mit Gesundheitsproblemen zu tun haben, ziemlich genau - das größte Problem bei diesen ist, dass Sie am Ende für eine ganze Reihe von Tests für Krankheiten zahlen, die Ihr Hund kaum jemals entwickeln kann.

Während Tiereltern und Tierärzte medizinische Entscheidungen nicht ausschließlich auf den Ergebnissen dieser Tests basieren sollten, könnten sie in einigen Fällen die Überwachung oder Behandlung unterstützen. Wenn die Zucht ungewiss ist und ein Elterntier, das sich über die Gesundheit seines Tieres oder seiner körperlichen Eigenschaften auslässt, auf eine Rasse hinweist, die für bestimmte gesundheitliche Bedenken berüchtigt ist, kann ein DNA-Test sinnvoll sein. Egal, ob Sie um die Gesundheit Ihres Tieres besorgt sind oder mehr über seine Herkunft wissen möchten, ein DNA-Test wird sicherlich nichts schaden. Sie sind sehr einfach zu machen, und die Ergebnisse sind vielleicht das Warten wert.

Schau das Video: Ich testete meine 3 Rettungshunde DNA - Rasse offenbaren

Lassen Sie Ihren Kommentar