5 Fakten, die Sie über Yorkshire Terrier wissen sollten

Yorkshire Terrier sind heute eine der beliebtesten Hunderassen. Diese Hunderasse ist dafür bekannt, zierlich, aktiv, neugierig und liebevoll zu ihren Besitzern zu sein. Hier sind sechs Fakten, die Sie vielleicht nicht über Yorkshire Terrier wissen:

Klein!

Der kleinste Hund in den Akten ist ein Yorkshire Terrier namens Sylvia. Sie war 2,5 Zoll groß und maß 3,5 Zoll lang. Sie wird in nur 4 Unzen gewogen.

Ursprünge

Yorkshire Terrier wurden ursprünglich in der Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa gezüchtet, um Ratten zu fangen oder zu vernichten und um nach Dachsen und Füchsen zu jagen, die sich oft unterirdisch vergraben haben. Der Vorfahre des Yorkshire Terriers ist der Waterside Terrier. Diese Hunderasse ist bläulich-grau gefärbt und wiegt im Durchschnitt etwa 10 Pfund. Diese neue Rasse wurde zunächst als Broken Haired Scotch Terrier oder Broken Haired Toy Terrier bezeichnet. Es war nicht viel später, dass der Name Yorkshire Terrier angenommen wurde, um ihren Geburtsort zu ehren. Der Yorkshire Terrier wurde erstmals 1885 vom American Kennel Club als Rasse anerkannt.

Eine beliebte Wahl

Yorkshire Terrier sind eine beliebte Hunderasse für viele Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Zu den bekanntesten gehört Audrey Hepburns Hundekönig Mr. Famous, der sogar in ihrem Film "Funny Face" auftrat. Der ehemalige Präsident Richard Nixon besaß Yorkshire Terrier namens Pasha and Chequers. Zu den jüngeren Prominenten, die Yorkshire Terrier besitzen, gehören der ehemalige NFL-Athlet Brett Favre, die Sängerin Britney Spears und die Schauspielerin Hilary Duff.

Kriegshelden!

Es gab einen berühmten Yorkshire Terrier namens Smoky, der als Held des Zweiten Weltkriegs geehrt wurde. Smokey wurde in einem Fuchsloch von einem amerikanischen Soldaten im Dschungel von Neuguinea entdeckt. Er wurde als einer der ersten Therapiehunde bekannt, als er verletzte Soldaten besuchte. Smokey bei vier Pfund und nur sieben Zoll groß wurde sogar verwendet, um mit Kommunikationslinien zwischen den Außenposten auf den Philippinen zu helfen. Smokey nahm an mehr als 12 Kampfeinsätzen teil und erhielt 8 Kampfstars zuerkannt. Sie hatte sogar einen speziellen Fallschirm, den sie während ihrer Luftmissionen benutzen konnte.

Spielzeughund

Yorkshire Terrier werden tatsächlich als Teil der Spielzeuggruppe und nicht der Terriergruppe betrachtet. Es gab nur einen Best-in-Show-Gewinner auf der Westminster Dog Show. Dieser Titel gehört 1978 zu Cede Higgins.

Geehrte Genetik

Yorkshire Terrier sind so beliebt, dass viele neue Mischlinge versucht wurden, einschließlich Yorkipoo (Yorkie und Pudel), Morkie (Yorkie und Malteser), Chorkie (Chihuahua und Yorkie) und Corkie (Cocker Spaniel und Yorkie).

Schau das Video: Chihuahua: Informationen zur Rasse

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar