Wie man einen Worming-Zeitplan für Hunde und Katzen erstellt

Q. Wie oft sollte ich mein Haustier erwürgen?

EIN.

Einen Hund würgen

Regelmäßige Entwurmung wird von der American Association of Veterinary Parasitologists (AAVP), den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) und dem Companion Animal Parasite Council (CAPC) empfohlen.

Welpen

  • Initiierung der Behandlung nach 2 Wochen; Wiederholen Sie die Behandlung im Alter von 4, 6 und 8 Wochen und setzen Sie dann einen monatlichen Herzwurm-Prophylaxe, die auch Darmparasiten steuert. Die Anwendung eines ganzjährigen Herzwurmpräventiv- / Darmparasiten-Kombinationsprodukts verringert das Risiko von Parasiten. Wenn Sie ein solches Produkt nicht verwenden, würgen Sie im Alter von 2, 4, 6 und 8 Wochen und dann monatlich bis zum Alter von 6 Monaten.

Kätzchen

  • Da pränatale Infektionen bei Kätzchen nicht auftreten, initiieren Sie die Behandlung nach 3 Wochen; Wiederholen Sie die Behandlung im Alter von 5, 7 und 9 Wochen und ziehen Sie dann einen monatlichen Herzwurm vor, der auch Darmparasiten kontrolliert. Die Anwendung eines ganzjährigen Herzwurmpräventiv- / Darmparasiten-Kombinationsprodukts verringert das Risiko von Parasiten.

Krankenpflege-Staudämme

  • Behandeln Sie gleichzeitig mit Welpen oder Kätzchen.

Erwachsene Hunde und Katzen

  • Wenn bei einem Ganzjahrespräparat gegen Herzwurm / Darmparasiten ein Fäkaltest 1-2 Mal pro Jahr durchgeführt wird und entsprechend behandelt wird. Wenn Sie das ganze Jahr über kein Herzwurmpräventiv- / Darmparasiten-Kombinationspräparat erhalten, lassen Sie einen Fäkaltest 2-4 Mal pro Jahr durchführen und behandeln Sie es entsprechend. Überwachen und eliminieren Sie auch Parasiten in der Umgebung des Tieres.

Neu erworbene Tiere

  • Wurm sofort, nach 2 Wochen, und folgen Sie dann den obigen Empfehlungen.

Kätzchen

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: 858-2 Erwachen eines friedlichen Planeten - In Richtung einer himmlischen Erde, Multi-Untertitel

Lassen Sie Ihren Kommentar