6 Möglichkeiten, Ihre Tubby Tabby Slim Down

Ihre Katze zu verlieren, kann schwierig sein, aber es ist nicht unmöglich. Es gibt eine Reihe von Strategien, die Sie anwenden können, um Ihrer Katze beim Abnehmen zu helfen. Aber es ist auch wichtig, die Gefahren der Katzenfettsucht zu verstehen, und auch, welche Katzen anfälliger dafür sind. Lesen Sie weiter, um die mager auf fette Katzen zu bekommen!

Aber zuerst: Warum ist Fett für deine Katze schlecht?

Fettleibigkeit verschlimmert sich zu vielen Krankheiten und ist direkt verantwortlich für die Entwicklung anderer. Wir wissen, dass übergewichtige Katzen anfällig für Diabetes sind. Katzen bekommen die Art von Diabetes, die übergewichtige Menschen bekommen, in denen sie immer noch Insulin produzieren können (das Hormon, das dem Körper hilft, Zucker aus der Nahrung zu verwenden), aber die Zellen reagieren nicht sehr gut darauf. Dadurch bleibt die Katze in einem konstanten Zustand von Hyperglykämie oder hohem Blutzucker, der eine Anzahl von unerwünschten und ungesunden Veränderungen des Körpers hervorruft.

Übergewichtig zu sein, macht es für Katzen schwierig, sich selbst zu reinigen, da Fett bedeutet, dass sie nicht alle Bereiche erreichen können, die sie reinigen müssen. Und zusätzliches Körperfett belastet das Herz, kann Atembeschwerden verursachen und verschlimmert den mit Arthritis verbundenen Schmerz. Es macht es auch schwieriger für einen Tierarzt zu bestimmen, ob alle internen Systeme angemessen funktionieren, da die Fähigkeit, innere Organe zu fühlen und das Herz und die Lunge zu hören, beeinträchtigt ist.

Adipositas vorbeugen, bevor es passiert

Wir verstehen verschiedene Faktoren, die Katzen anfällig für Übergewicht machen. Männliche Katzen scheinen anfälliger dafür zu sein, ebenso wie Hauskatzen und Katzen, die sterilisiert wurden.

Da ich glaube, dass die Vorteile eines katzenartigen Lebens zuhause leben und kastriert die Risiken bei weitem überwiegen, werden Sie wahrscheinlich nicht finden, dass ich vorschlage, dass wir anfangen, anders zu machen. Und natürlich machen wir bei Katzen keine Geschlechtsumwandlungen - und trotzdem - wenn du ein Männchen hast, bleibst du wahrscheinlich bei ihm.

Seien Sie sich daher der Risikofaktoren bewusst, auch wenn Sie sie nicht ändern können. Viele Menschen sind überrascht, herauszufinden, dass ihre Katze übergewichtig ist, oder überrascht, wie leicht ihre Katze an Gewicht zunimmt. Füttern Sie konservativ, indem Sie die Fütterungsmengen auf den Lebensmittelbehältern als Richtlinien verwenden - ich empfehle Ihnen, 10-25% weniger zu füttern, als die Behälter vorschlagen. Wiegen Sie Ihre Katze oft, entweder im Büro Ihres Tierarztes oder indem Sie auf Ihre Hauswaage treten, während Sie ihn halten, dann rechnen Sie mit Ihrem eigenen Gewicht.

Ändere, was du fütterst

Wildkatzen sind, was wir als obligate Fleischfresser bezeichnen. Das bedeutet, dass sie es am besten bei Diäten machen, die eine saftige Portion Protein enthalten. Viele im Handel erhältliche Trockenfutter für Katzen, insbesondere die weniger kostspieligen Marken, enthalten einen großen Anteil an Kohlenhydraten in Form von Körnern. Während viele Katzen bei diesen Diäten gut abschneiden, werden viele andere fettleibig.

Tierärzte und Tierforscher theoretisieren, dass erhöhte Kohlenhydrate in der Nahrung eine Rolle bei der Entwicklung von Fettleibigkeit bei Katzen spielen, aber eine direkte Verbindung wurde nicht nachgewiesen.

Was ist mit Trockenfutter? Wir wissen, dass trockene Katzenfutter eine relativ dichte Form von Kalorien sind. Außerdem tragen Trockenfutter zur Überfütterung bei, da es einfach ist, die Schüssel zu füllen und die Katze nach Belieben zu fressen.

Da Dosenfutter fast 70% Wasser enthält (im Vergleich zu Trockenfutter, das keine enthält), ist es wahrscheinlich, dass Katzen sich beim Essen dieser Lebensmittel früher zufrieden fühlen. Denken Sie also über einen Wechsel zu Konserven nach, wenn Sie Probleme haben, das Gewicht Ihrer Katze bei einer völlig trockenen Behandlung zu kontrollieren.

Ändere, wie du fütterst

Eine Strategie besteht darin, die Katze mit ihrem Essen in Kontakt zu bringen und es zu "essen". Sie können kaufen, "puzzle feeders" in Zoohandlungen und online, und Sie können sogar Ihre eigenen. Die Idee besteht darin, das Abenteuer und die Aufregung wieder in den Erhalt der Nahrung zu bringen und das Essen zu verlangsamen, damit sich die Katze früher voll fühlt.

Wenn du deine Katze aus einer riesigen, endlosen Schale mit Trockenfutter fütterst, hör auf. Bestimmen Sie anhand des Etiketts als Richtwert eine tägliche Futtermenge und beginnen Sie mit der Fütterung von 3 oder sogar 4 kleinen Mahlzeiten pro Tag. Wenn deine Katze sich über Essen beschwert, gib ein paar Kroketten in die Schüssel und räume den Raum auf. Füllen Sie die Wasserschüssel und bieten Sie das an - manchmal wollen Katzen nur ein frisches Getränk von Wasser anstelle von mehr Nahrung.

Ändern Sie den Standort der Futternäpfe

Die meisten von uns werden nicht erfolgreich sein, unsere Katzen zu verschlingen, indem wir sie zu einem flotten Joggen in der Nachbarschaft führen. Wie kannst du die Aktivität deiner Katze erhöhen, wenn alles, was sie zu tun scheint, ein Nickerchen ist?

Eine Strategie, die funktioniert, ist, die Essens- und Wasserschüsseln um das Haus zu bewegen. Setzen Sie einen oder mehrere von ihnen hoch - aber an einem Ort, der immer noch erreichbar ist - aber hoch genug, um einige sportliche Aktivitäten zu fördern. Und wechseln Sie häufig die Standorte, um Ihre Katze auf der Jagd für sein Essen zu halten.

Spiele mit deiner Katze

Früher haben wir geglaubt, dass Katzen aufhören würden zu essen, wenn sie satt sind, aber ich würde vorschlagen, dass die Theorie explodiert, wenn man an die durchschnittliche gelangweilte Hauskatze denkt. Für viele von ihnen wird Essen zu einem Hobby, und die Ergebnisse sind für viele ziemlich desaströs.

Aber Hauskatzen sind in der Regel soziale Tiere, und sie lieben es, mit uns zu interagieren. Laserpointer, Zauberstab-Spielzeug, Federn - alle sind eine gute Wahl für die Spielzeit. Vermeiden Sie Strings und Garn, da sie beim Verschlucken extrem gefährlich sind, und Spielsachen, die Ihre Hände angreifen.

Nicht zu schnell!

Denken Sie immer daran, dass ein schneller Gewichtsverlust bei übergewichtigen Katzen einen Zustand auslösen kann, der als Fettlebererkrankung oder hepatische Lipidose bekannt ist. Nimm deine Katze niemals vollständig von Nahrung und konsultiere sofort deinen Tierarzt, wenn deine Katze plötzlich kein Interesse an Nahrung zeigt.

Schau das Video: Teletubbies - Dirty Knees

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar