Strep Bacteria verbunden mit Racetrack & Dog Show Todesfälle

Juli 1999 Nachrichten

Seit Januar wurde eine kleine Anzahl von mysteriösen plötzlichen Todesfällen von Hunden auf Rennstrecken und Hundeshows gemeldet. Die Ursache für diese Todesfälle wurde jetzt mit einem Bakterium namens Streptococcus canus.

Hunde, die mit diesem Strep-Bakterium infiziert sind, können zunächst normal aussehen, entwickeln einige Stunden später Krankheitssymptome und sind nach 12 Stunden an Blutungen in die Lunge gestorben.

In den meisten Fällen werden Hunde mit dieser Krankheit sehr schwach und können starre Beine und leichte Krämpfe erfahren. Oft sind Muskelfaszikulationen (schnelle Muskelzuckungen) zu sehen. Hunde entwickeln einen unproduktiven Husten. Die Anzeichen können auch eine Schwellung der Beine umfassen. Es kann zu Blutungen aus der Nase oder blutigen Durchfall kommen. Die Temperatur des Hundes ist sehr hoch, im Allgemeinen 105ºF. Das ist extrem wichtig für die Diagnose.

Da der Verlauf dieser Krankheit so schnell ist, wird es "Canine Streptococcus Toxic Shock Syndrome" genannt. Es ist wichtig, dass Hunde, die Symptome dieser Krankheit zeigen, sofort mit injizierbarem Penicillin G oder Clindamycin behandelt werden. (Antibiotika, die im Allgemeinen für eine große Klasse von Bakterien verwendet werden, die als "gramnegativ" bezeichnet wird, töten diesen Strep nicht.) Ihr Tierarzt muss den Hund auch sehr aggressiv auf Schock behandeln.

Streptococcus canus es gibt eine lange Zeit, und es hat sich NICHT mutiert oder in irgendeine Art von 'Super-Virus' verwandelt. Die Ermittler vermuten, dass wir möglicherweise mehr davon sehen, weil ein erhöhter Antibiotika-Einsatz mehr Bakterien auswählen kann, die gegen das Antibiotikum resistent sind. Das bedeutet, wenn ein Tier ein Antibiotikum erhält, tötet es alle Bakterien außer denen, die irgendwie einen Weg entwickelt haben, sich vor der Wirkung des Antibiotikums zu schützen. Wenn mehr und mehr Antibiotika verwendet werden, erhöhen wir die Populationen von Bakterien, die nicht durch Antibiotika getötet werden. Dieser Strep ist gegen eine ganze große Klasse von Antibiotika resistent, die oft zur Behandlung von bakteriellen Infektionen bei Hunden verwendet werden.

Kommentare von unserem Veterinärpersonal:

Es muss betont werden, dass dies eine seltene Krankheit ist. Die große, überwiegende Mehrheit der Hunde wird nie diese Krankheit haben.

Wir erwähnen diese Krankheit, weil sie den Punkt unterstreicht, dass Antibiotika sorgfältig und nur aus guten Gründen verwendet werden sollten - das Vorhandensein einer bakteriellen Infektion. Wenn wir Antibiotika zu oft anwenden, werden wir anfangen, nach mehr Bakterien zu suchen, die gegen Antibiotika resistent werden, und wir werden es immer schwerer haben, bakterielle Infektionen zu behandeln.

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: 16 schlimmste Bakterien überhaupt

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar