Top 3 Möglichkeiten, den Mantel Ihres Hundes gesund und glänzend zu halten

Kürbis


Eine praktische Pflege mit Bürsten und Baden - und eine hochwertige Ernährung - sind drei wichtige Möglichkeiten, um Ihrem Hund das beste Aussehen und Gefühl zu geben. Einrichten von Pflege-Routinen helfen, ihre Haut und Fell gesund, glänzend und glänzend zu halten. Kombinieren Sie dies mit einer vollständigen und ausgewogenen Ernährung, die auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Haustieres zugeschnitten ist und Sie auf dem Weg zu einem gesünderen, glänzenderen Fell sind.

1. Bürsten

Regelmäßige Pflege ist wichtig, um den Fell Ihres Hundes gesund und glänzend zu halten. Ob es sich um eine fünfminütige tägliche Zähnepannung oder eine längere Verwöhnsitzung handelt, diese praktische Aufmerksamkeit ist eine großartige Möglichkeit, um wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

Auch wenn Ihr Hund einen routinemäßigen Termin mit einem professionellen Groomer hat, sollten Sie sich zwischen den Salonbesuchen als Putzhilfe bezeichnen. Bürsten ist der beste Weg, um die natürlichen Öle auf der Haut Ihres Hundes im ganzen Fell zu verteilen, so dass es glänzend aussieht und hilft, es in Top-Zustand zu halten. Wie oft Sie bürsten, hängt ganz vom Felltyp ab. Einige Mäntel erfordern tägliche Aufmerksamkeit; Andere sind in Ordnung, wenn sie wöchentlich geputzt werden.

Hochwertige Pflegewerkzeuge sind eine Investition, die ein Leben lang hält. Wählen Sie aus einer Vielzahl:

  • Slicker Bürsten (diese haben viele kleine, flexible Borsten) sind perfekt für die Entfernung von Schuppen, Schutt und losem Haar von den meisten Mänteln und sind ideal für Haustiere mit empfindlicher Haut.
  • Entschichtungsbürsten, Kämme und Rechen eignen sich am besten für dicke Doppelmäntel und sind in einem vielfältigen Sortiment für alle Felllängen und -strukturen erhältlich.
  • Manche Hunde genießen es, mit einem Gummihandschuh oder einer Badebürste gebürstet zu werden.
  • Wide-Zahn-Metall-Kämme sind ideal für den Umgang mit Matten und losem Fell, und Flohkämme sind ein Muss für jeden Haustier Elternteil.

Lesen Sie die Verpackung sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie das Werkzeug erhalten, das am besten für den Felltyp Ihres Hundes geeignet ist.

2. Baden

Beginnen Sie damit, dass Sie Ihrem Hund vor dem Bad einen gründlichen Ausgrabungsversuch abstatten, um lose Verschmutzungen zu entfernen. Einige Hunde benötigen möglicherweise öfter ein Bad als andere, aber im Allgemeinen fällt das Baden alle vier bis sechs Wochen mit dem Hautlebenszyklus eines Hundes zusammen. Ein regelmäßiger Zeitplan sorgt für eine gesunde Haut und Fell und ermöglicht es Ihnen, auf Flöhe, Hot Spots oder andere Probleme zu überprüfen.

Hunde haben unterschiedliche Haarstruktur und Säuregehalt der Haut als Menschen und andere Haustiere im Haushalt, so ist es wichtig, ein speziell entwickeltes Hundeshampoo für den Felltyp Ihres Hundes zu wählen. Nichtsdestoweniger könnte jede der folgenden sin-Bedingungen Anzeichen einer Krankheit sein und daher sollte ein Tierarzt konsultiert werden, um den Grund für den Hautzustand zu bestimmen:

  • Trockene, schuppige Haut benötigt sowohl Feuchtigkeit als auch Konditionierung. Suchen Sie nach einem Shampoo mit Proteinen und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, die die Haut weich und geschmeidig machen und das Fell glänzend und glänzend hinterlassen. Haferflocken sind eine beliebte Zutat, um trockene Haut zu beruhigen.

  • Trockene, juckende oder schmerzende Haut muss gut befeuchtet und behandelt werden, um Hautirritationen zu heilen. Durch die Verringerung des Juckreizes können Sekundärinfektionen durch Kratzen vermieden werden. Natürliche Pflanzenextrakte wie Kamille und Beinwell wirken entzündungshemmend und beruhigend.

  • Fettige, schuppige Haut wird stark von Produkten profitieren, die einen Inhaltsstoff wie raffinierten Teer enthalten, der Juckreiz und Rötungen aufhebt. Es wird dazu beitragen, die Fettigkeit zu reduzieren und die Zellaktivität zu verlangsamen, so dass die Haut heilen kann. Ylang-Ylang und Lavendel helfen auch, Öligkeit zu kontrollieren und haben beruhigende Eigenschaften.

  • Hautallergien werden am besten mit einem hypoallergenen Shampoo behandelt. Dies bedeutet, dass das Produkt keine Farbstoffe oder Duftstoffe enthält.

3. Richtige Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung wird dazu beitragen, dass Ihr Hund fabelhaft aussieht und im Hundepark bewundernde Blicke bekommt. Dank der fortschrittlichen Ernährungswissenschaft gibt es mehr Auswahlmöglichkeiten für Nahrungsmittel als je zuvor, die auf bestimmte Bedürfnisse von Haustieren zugeschnitten sind, wie Haut und Fell, Lebensphase, Rasse-spezifisch, Gewichtsmanagement, begrenzte Zutat Diäten und getreidefrei. Hunde benötigen eine ausgewogene Ernährung, die Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und viel frisches, sauberes Wasser enthält, um ihren täglichen Nährstoffbedarf zu decken.

Bei Bedarf kann Ihr Tierarzt Ihnen eine Formel empfehlen, um die Gesundheit von Haut und Fell zu verbessern. Es gibt auch eine Vielzahl von Ergänzungen, die helfen, ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut zu unterstützen. Suchen Sie nach denen mit Zutaten wie Omega-Fettsäuren, Vitaminen und Antioxidantien.

Artikel von: PetcoBlogger

Schau das Video: Die Mitternachtsjagd. Kritische Rolle. Kampagne 2, Episode 3

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar