Mythen über Kastrieren und Kastrieren von Hunden

Ich habe gehört, dass kastrierte und kastrierte Hunde fett und faul werden. Ist das wahr?

Das Kastrieren verändert den Metabolismus von Haustieren, daher benötigen sie in den meisten Fällen nicht so viel Futter, um ihr Gewicht zu halten, als unbezahlte / unkastrierte Hunde. Das Problem ist nicht mit dem Hund - wir sind es. Wir neigen nur dazu, unsere Hunde zu überfüttern, und kastrierte / kastrierte Hunde neigen daher eher dazu, an Gewicht zuzunehmen.

Was die Faulheit betrifft, hängt die Menge an Bewegung, die unsere Hunde erhalten, und ihre Aktivität oft von uns ab. Wenn wir ihnen keine Möglichkeiten zum Spielen und Sport geben, können sie wie einige Menschen zu Stubenhockern werden. Viele kastrierte / kastrierte Hunde jagen, werden in Agility Shows aufgenommen, werden Servicehunde und werden in der Suche und Rettung ausgebildet. Diese Hunde sind alles andere als faul.

Mein Tierarzt hat mir empfohlen, meinen neuen Welpen zu kastrieren und sie ist erst zwei Monate alt. Ist das sicher?

Frühe Kastration hat sich in mehreren Studien als sicher erwiesen. Es muss daran erinnert werden, dass jüngere Tiere möglicherweise andere Anästhetika benötigen und während der Operation anfälliger für Unterkühlung (niedriger als normale Körpertemperatur) sind. Aber solange Verfahren modifiziert werden, um diese Unterschiede zu berücksichtigen, ist eine frühe Kastration sehr sicher. In der Tat haben Welpen, die in jüngerem Alter kastriert sind, oft eine schnellere Genesung als die kastrierten Welpen, wenn sie älter sind.

Mir wurde gesagt, ich solle meinen Hund durch eine Hitze gehen lassen, bevor ich sie kastrieren lasse. Empfiehlst du das?

Wir empfehlen, dass Hunde vor der Hitze kastriert werden. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Einen Hund vor der ersten Hitze zu kastrieren, ist der beste Weg, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund an Brustkrebs erkranken wird, zu reduzieren, eine häufige Erkrankung bei weiblichen Hunden. Das Risiko von malignen Mammatumoren bei Hunden, die vor der ersten Hitze kastriert wurden, beträgt 0,05%. Es ist 8% für Hund, der nach einer Hitze kastriert wurde, und 26% in Hunden kastrierten nach ihrer zweiten Hitze.

  • Jede Hitze bringt eine Chance, dass Ihr Hund schwanger werden könnte. Dies würde die Gesundheit eines jungen Hundes beeinträchtigen.

  • Eine Hitze bringt auch die Chance für Unfälle mit sich. Es ist bekannt, dass Hunde in Hitze durch verglaste Terrassentüren laufen, aus fahrenden Autos springen und von Autos angefahren werden, wenn sie versuchen, einen Partner zu finden.

  • Besitzer von Frauen in Hitze müssen auch häufig mit einem plötzlichen Zustrom von männlichen Hunden um das Haus und Garten zu tun haben. Diese amourösen Besucher hinterlassen zahlreiche Kot und sprühen Pflanzen und Bäume mit Urin, um ihr neu gefundenes Territorium zu markieren. Es gibt auch die Unordnung und Ärger der vaginalen Blutung, die normalerweise für 7 bis 14 Tage vor sich geht. Wer will damit umgehen, wenn sie es nicht müssen?

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: Aufreiten bei Rüden

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar