In Katzen schnurren

Q. Warum schnurren Katzen?

EIN.

Ein kleines Mädchen mit ihrer Katze

Laut Bruce Fogle, einem Tierarzt mit einem ausgeprägten Interesse an Tierverhalten und Autor von The Cat's Mind, war es die ursprüngliche Funktion des Schnurrens, einem Kätzchen zu ermöglichen, seiner Mutter zu sagen, dass "alles gut ist". Dies geschieht oft während des Stillens. Ein Kätzchen kann nicht gleichzeitig miauen und stillen, aber es kann problemlos schnurren und stillen. Die Mutter schnurrt oft zurück und beruhigt das Kätzchen.

Ältere Katzen können schnurren, wenn sie spielen oder sich anderen Katzen nähern, wodurch signalisiert wird, dass sie freundlich sind und näher kommen möchten. Katzen schnurren auch, wenn sie zufrieden sind, etwa wenn sie gestreichelt werden, und geben wieder das Signal "alles ist gut".

Seltsamerweise können Katzen auch schnurren, wenn sie verzweifelt sind. Kranke und verletzte Katzen und solche in Veterinärämtern schnurren oft. Es wird angenommen, dass dies der Weg der Katze ist, sich selbst zu beruhigen und zu beruhigen.

Wenn eine Katze schnurrt, ist es fast unmöglich, das Herz oder die Lunge der Katze sehr gut zu hören. Viele Katzen hören auf zu schnurren, wenn sie Wasser aus einem Wasserhahn laufen sehen. Sie können sehen, wie Ihr Tierarzt den Wasserhahn im Untersuchungsraum anschaltet, um Ihre Katze dazu zu bringen, nicht mehr zu schnurren, damit Ihre Katze eine bessere Untersuchung erhalten kann.

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Schau das Video: St3 Stunden Katzen Schnurren - Einschlafen. Entspannt. Meditieren

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar