Häufige Krankheiten älterer (geriatrischer) Hunde

Senior Bassett auf dem Bett

Im Alterungsprozess und wie wir älteren Hunden helfen können, erklären wir einige der häufigsten und normalen Veränderungen, die wir in der Funktion der verschiedenen Organsysteme bei einem älteren Hund sehen können. Viele dieser Änderungen werden erwartet. Eine Krankheit kann jedoch auftreten, wenn diese Veränderungen schwerwiegend werden und das Organ oder System nicht mehr in der Lage ist, dies zu kompensieren. Die häufigsten Krankheiten bei älteren Hunden und die Anzeichen dieser Krankheiten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die meisten Krankheiten werden in separaten Artikeln ausführlich behandelt, nur einen Klick entfernt.
Häufige Krankheiten bei älteren HundenAnzeichen und Symptome der Krankheit
KrebsAbnormale Schwellungen, die fortbestehen oder weiter wachsen, Wunden, die nicht heilen, Gewichtsverlust, Appetitverlust, Blutung oder Ausfluss aus jeder Körperöffnung, beleidigender Geruch, Schwierigkeiten beim Essen oder Schlucken, Zögern zur Übung oder Verlust der Ausdauer, Atembeschwerden, Wasserlassen oder Defäkation
ZahnkrankheitMundgeruch, Schwierigkeiten beim Essen oder Schlucken, Gewichtsverlust
ArthritisSchwierigkeitssteigerung, Schwierigkeiten beim Treppensteigen und / oder Springen, Verhaltensänderungen - Reizbarkeit, Zurückgezogenheit, Hausverschmutzung, Muskelverlust
Nierenerkrankung / VersagenErhöhtes Wasserlassen und Durst, Gewichtsverlust, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schwäche, Blasses Zahnfleisch, Durchfall, Blut in Erbrochenem oder Schwarzem, Teerstuhl, Mundgeruch und Mundgeschwüre, Verhaltensänderungen
Prostata-KrankheitHausverschmutzung, Dribbling Urin, Blut im Urin
Grauer StarTrübe Erscheinung in den Augen, Anstoßen gegen Objekte, Nicht-Wiedererlangen von Objekten
HypothyreoseGewichtszunahme, trockener dünner Haarmantel, Lethargie, Depression
Cushing-KrankheitDünner Haarkleid und dünne Haut, erhöhter Durst und Wasserlassen, dickbauchige Erscheinung, gesteigerter Appetit
HarninkontinenzUrin im Bett oder Bereich, in dem Haustier geschlafen hat
Trockenes AugeGroße Mengen von gelb-grünen Ausfluss aus den Augen
EpilepsieAnfälle
Magen-Darm-KrankheitErbrechen, Durchfall, Appetitverlust, Gewichtsverlust, Blut im Stuhl, schwarzer und / oder teeriger Stuhl
Entzündliche DarmerkrankungDurchfall, Erbrechen, Schleim oder Blut im Stuhl, erhöhte Häufigkeit der Defäkation
Diabetes MellitusErhöhter Durst und Wasserlassen, Gewichtsverlust, Schwäche, Depression, Erbrechen
FettleibigkeitÜbergewicht, Belastungsintoleranz, Schwierigkeiten beim Gehen oder Aufstehen, ungepflegter Haarkleid, besonders im Analbereich
AnämieBelastungsintoleranz, sehr helles Zahnfleisch
Mitralinsuffizienz / HerzkrankheitÜbung Intoleranz, Husten, vor allem nachts, Gewichtsverlust, Ohnmacht, Keuchen
Leber erkrankungErbrechen, Appetitverlust, Verhaltensänderungen, Gelbes oder blasses Zahnfleisch
BlasensteineSchwierigkeiten beim Wasserlassen, Blut im Urin, Kann keine Anzeichen von Krankheit zeigen

Artikel von: Veterinary & Aquatic Services Department, Drs. Foster & Smith

Referenzen und weiterführende Literatur

Becker, M. Caring für ältere Haustiere und ihre Familien. Erste Linie; August / September 1998: 28-30.

Bruyette, D (Moderator). Das Gehirn im Schwinden: Rundtischgespräch zur kognitiven Dysfunktion bei Hunden. Veterinärforum; Juli 1998: 54-59.

Epstein, M; Kühn, NF; Landsberg, G; et al. AAHA Senioren Pflegehinweise für Hunde und Katzen. Zeitschrift der American Animal Hospital Association 2005; 41 (2): 81-91.

Fortney, WD (Hrsg.). Veterinary Clinics of North America Kleintierpraxis: Geriatrie. W. B. Saunders Co, Philadelphia, PA; 2005.

Harper, EJ. Veränderte Perspektiven für Alterung und Energiebedarf: Alterung und Energieaufnahme bei Mensch, Hund und Katze. Waltham International Symposium über Haustierernährung und Gesundheit im 21. Jahrhundert. Orlando, FL; 25. bis 29. Mai 1997.

Horwitz, DF. Diagnose und Behandlung von Verhaltensproblemen bei älteren Hunden. Ergänzung zur Veterinärökonomie; 1998; 54-63.

Hoskins, JD. Geriatrie und Gerontologie des Hundes und der Katze, zweite Ausgabe. W. B. Saunders Co, Philadelphia, PA; 2004.

Hoskins, JD; McCurnin, DM. Implementierung eines erfolgreichen geriatrischen Medizinprogramms. Ergänzung zur Veterinärmedizin; 1997.

Landsberg, G. Die häufigsten Verhaltensprobleme älterer Hunde. Ergänzung zur Veterinärmedizin; 1995 (August): 16-24.

Landsberg, G; Ruehl, W. Geriatrische Verhaltensprobleme. In Hoskins, JD (Hrsg.) Die Tierkliniken von Nordamerika Small Animal Practice: Geriatrie. W.B. Saunders Co. Philadelphia, PA; 1997; 1537-1559.

Ogilvie, GK; Moore, AS. Kritische Themen in Senior Pets: Krankheitsprävention, Gesundheit und Wellness. Veterinary Forum 2006 (Dezember): 40-46.

Insgesamt, KL. Klinische Verhaltensmedizin für Kleintiere. Mosby-Jahrbuch, Inc. St. Louis, MO; 1997.

Thompson, S (Moderator). Roundtable für Kinder-, Erwachsenen-, Senioren- und geriatrische Wellness in jedem Lebensabschnitt. Veterinärforum; 1999 (Januar): 60-67.

Schau das Video: KEM Zentrum für Altersmedizin - Tagesklinik Geriatrie

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar