5 Möglichkeiten, mit dem Kratzen Ihrer Katze umzugehen

Kratzen ist ein natürliches Verhalten für Hauskatzen. Sie müssen kratzen, um ihre Nägel auf eine angemessene Länge zu halten, und sie tun es auch, um die Sehnen zu dehnen, die ihre Krallen zurückziehen. Alle Katzenarten kratzen, und es ist ein angeborenes Verhalten, das man nicht aus ihnen heraus trainieren kann.

Um friedlich mit Katzen zu leben, müssen wir herausfinden, wie wir dieses natürliche Verhalten angemessen steuern können. Lesen Sie weiter, wie Sie erfolgreich sein können.

Halten Sie die Nägel getrimmt

Die Klauen der Katze zu trimmen ist nicht schwierig, und die meisten von ihnen unterwerfen sich bereitwillig, vor allem wenn es eine Futterbelohnung gibt, wenn alles vorbei ist. Nägel kurz zu halten kann helfen, den Wunsch nach Kratzen zu reduzieren, und weniger scharfe Klauen schaden nicht, wenn sie etwas Zartes kratzen.

Ich weiß nicht, wie man die Nägel deiner Katze schneidet? Hier ist ein hilfreicher Artikel, der alles deckt, was Sie wissen müssen!

Setzen Sie eine Kappe darauf!

Verwandle deine Katzenkrallen in nicht tödliche Waffen, indem du sie mit Plastikkappen abdeckst. Die beliebteste Marke heißt Soft-Paws und lässt sich leicht anwenden. Einfach die Nägel deiner Katze einclipsen und dann ein wenig Klebstoff wie Superkleber in die Nagelkappe geben. Zum Schluss die Kappe über den Nagel schieben und ein paar Sekunden halten, bis der Kleber trocknet.

Ton ein wenig entmutigend? Ihr Tierarzt wird mehr als glücklich sein, Nagelkappen für Sie anzubringen, oder Ihnen helfen, damit Sie lernen können. Die Kappen müssen ersetzt werden, da sie mit den Nägeln herauswachsen.

Stellen Sie eine Vielzahl von Substraten zum Kratzen bereit

Alle Katzen brauchen Krempel, und wenn Sie ihnen nicht etwas Passendes zur Verfügung stellen, werden sie wahrscheinlich das teuerste und unersetzlichste Möbelstück in Ihrem Haus wählen.

Traditionell sind Katzenkratzbäume mit Teppichen bedeckt. Aber irgendwo auf der Linie hat jemand erkannt, dass manche Katzen lieber andere Substrate als Teppich kratzen. Es gibt jetzt eine Vielzahl von kratztauglichen Produkten für Katzen, einschließlich Wellpappe, Sisal (gewebtes Gras, oft im Außenbereich Teppich verwendet) und Holz. Probieren Sie verschiedene Oberflächen und sehen Sie, was Ihre Katze bevorzugt.

Stellen Sie eine Vielzahl von Positionen zum Kratzen zur Verfügung

Manche Katzen kratzen gerne in einer vertikalen Position, manche in einer horizontalen Position und manche tun beides. Passen Sie Ihre Katze auf und sehen Sie, was sie bevorzugt. Wenn Sie es nicht herausfinden können, geben Sie beides an.

Machen Sie den gewünschten Kratzort für Ihre Katze attraktiv

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht gehört haben, können Sie eine Katze trainieren, eine geeignete Kratzfläche zu verwenden, die Sie für ihn wählen. Es ist am besten mit dem Training anzufangen, wenn sie Kätzchen sind, aber auch älteren Katzen kann beigebracht werden, richtig zu kratzen. Reiben Sie die Oberfläche des Kratzgeräts mit Katzenminze oder baumeln Sie Spielzeug oder Leckerli über ihnen. Viele Katzen kratzen gerne, wenn sie aufwachen, also kratze sie immer in der Nähe ihrer Lieblingspeaks.

Schau das Video: 5 Wege, dass mit deiner Katze anzufreunden

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar