Warum sollten Sie ein scheinbar gesundes Haustier zum Tierarzt bringen?

Dr. Mike Paul erklärt, warum Vorsorge und Früherkennung wichtig sind, um Ihrem Haustier das gesündeste und glücklichste Leben zu ermöglichen.

Warum würden Sie ein Auto nehmen, das zu einem Mechaniker läuft? Warum würden Sie Ihre Schwimmbadchemikalien testen? Warum sollten Sie Abflussreiniger in einen fließenden Abfluss gießen? Wir wurden konditioniert und erkennen, dass es am besten ist, Dinge am Laufen zu halten, anstatt sie zu reparieren oder zu ersetzen. Autos und fast alles mechanische wird ein warnendes Geräusch machen ... ein Klopfen, ein kratzendes Geräusch, eine Schwingung. Unglücklicherweise treten diese Hilfeschreie häufig auf, nachdem der Schaden aufgetreten ist (aber hoffentlich, während der Schaden repariert werden kann).

Die meisten Haustierbesitzer suchen relativ bald medizinische Behandlung, wenn mit ihrem Haustier etwas schief geht. Verletzungen, plötzlicher Ausbruch von Krankheiten, die sie sehen können: Dies sind offensichtliche Probleme, die Pflege erfordern. Aber vielleicht besteht der größte Wert und Bedarf für die tierärztliche Versorgung darin, das Wohlbefinden unserer Haustiere zu gewährleisten und Probleme frühzeitig zu erkennen, bevor sie kritisch werden. Haustiere sind ein bisschen wie eine Sanitärarmatur, die uns nicht sagt, dass es auslaufen wird ... es leckt nur. Eine Glühbirne warnt Sie nicht vor dem Ausbrennen ... es wird plötzlich dunkel. Haustiere sind nicht mit einer "Check Engine" -Lampe oder einem Warnsystem ausgestattet, das uns warnt, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Frühwarnsysteme und Wartungswarnungen werden in heutigen Autos und sogar Geräten erwartet. Kleine blinkende LEDs oder nervige kleine Summer, die uns etwas mitteilen, sollen überprüft werden.

Es gibt Frühwarnsysteme in Haustieren, aber sie sind subtil. Sicher ist man alt. Alles mechanische oder elektronische oder biologische hat eine erwartete Lebensdauer. Jetzt sage ich nicht, dass wir die Tage in einem Kalender überprüfen, um zu entscheiden, wie viele Jahre wir noch mit unseren Haustieren teilen müssen, aber wir müssen erkennen, dass die Pumpen und Filter und Zeitmessgeräte eines Organismus genauso abnutzen wie in unserem Autos. Deshalb werden wir ermahnt, unser Öl zu überprüfen, unsere Reifen zu drehen, den Reifendruck zu prüfen und Luftfilter und Ölfilter regelmäßig zu wechseln. Fram Ölfilter hatten einen Werbespot, der warnte: "Bezahle mich jetzt oder bezahle mich später" und ermahnte Autobesitzer, die Wartung ernst zu nehmen.

Andere frühe Warnzeichen können in Abweichungen vom normalen Verhalten gesehen werden. Er ist weniger aktiv, trinkt mehr Wasser. Sie ermüdet leicht. Diese Änderungen können ziemlich subtil sein und weisen uns oft nicht auf ein bestimmtes Problem hin. Betritt den Tierarzt. Der Tierarzt ist darauf vorbereitet, frühzeitig Änderungen vorzunehmen und mit einfachen, nicht-invasiven Tests bewaffnet zu sein. Er kann frühe Probleme erkennen und spezifische Empfehlungen geben, um ein Problem zu lösen oder zumindest zu stabilisieren, bevor es zu spät ist.

Ihr Tierarzt und Sie sind Partner in der Gesundheit Ihrer Haustiere. Ziel ist die Prävention oder zumindest die Früherkennung von Krankheiten. Die Unannehmlichkeiten und Kosten sind viel geringer und in der Tat ist die Wahrscheinlichkeit eines Erfolges der präventiven Behandlung viel größer als die Reaktion, nachdem Probleme vollständig ausgebrochen sind.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - sie sind Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: Therapiefreiheit für Mensch und Tier - Recht auf Heilung und die Willkür von Behörden. KT 99

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar