Über das Hören in Katzen

Schau tief in meine Ohren

Das letzte Mal haben wir eine Reise ins Auge einer Katze gemacht und erfahren, wie unterschiedlich unsere pelzigen Gefährten die Welt sehen, die wir teilen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Feinheiten, wie unsere Katzen ihren einzigartigen Hörsinn nutzen.

Diese warmen, weichen Pelzdreiecke auf beiden Seiten eines Katzenkopfes sind ein weiteres Wunder der katzenartigen Technik. Ähnlich wie eine ausgeklügelte Satellitenschüssel rotiert und justiert, um sich am besten für den Empfang eines Signals zu positionieren, kann das externe Ohr oder die Ohrmuschel der Katze bis zu 180 Grad gedreht werden, um selbst die schwächsten Geräusche zu lokalisieren und zu identifizieren davon sind für den Menschen nicht wahrnehmbar. Klicken Sie auf die Fingernägel hinter dem Kopf einer Katze und beobachten Sie, wie sich die Ohren bewegen und einstellen, um den Ton zu lokalisieren, und positionieren Sie ihn dann neu, um ihn zu identifizieren. Als nächstes dreht die Katze ihren Kopf herum, um Ihre Hände hinter ihr visuell zu identifizieren. Es ist faszinierend, eine Katze zu beobachten, während sie ihren Geschäften nachspaziert, dann plötzlich aufhört, die Ohren dreht und dann auf eine ahnungslose Beute stößt, die in der Nähe rast.

Die meisten von uns wissen, dass Hunde diese speziellen hohen Pfeifen erkennen können, die eine Frequenz erzeugen, die viel zu weit fortgeschritten ist, als dass Menschen sie hören könnten, aber Katzen sind in der Lage, viel höhere Frequenzen als Hunde zu hören und sind am unteren Ende nur geringfügig schlechter der Frequenzskala. Katzen sind in der Lage, selbst die kleinsten Unterschiede in den Geräuschen zu entdecken, die sie hören, und unterscheiden dabei nur einen Zehntel eines Tons, was ihnen hilft, den Typ und die Größe von allem, was das Geräusch ausstrahlt, zu identifizieren. Dieser erhöhte Gehörsinn ist besonders bei Wildkatzen wichtig, die auf Überlebensjagd angewiesen sind, da sie entscheidende Informationen über Größe, Art und Ort der Beute, die sie jagen, erhalten. Dies kann sehr wichtig sein, wenn man die Entscheidung trifft dem Beutetier nachzugehen oder es sich selbst überlassen zu müssen. Es ermöglicht auch wilden und häuslichen Katzenmüttern, leise Schreie von ihren Jungen oder Kätzchen zu hören, wenn sie zu weit weg streunen. Eine Katze, die so weit wie 3 Fuß von dem Ursprung eines Geräusches entfernt ist, kann ihre Position innerhalb von nur ein paar Hundertstelsekunden auf ein paar Zentimeter genau bestimmen. Katzen können auch Geräusche aus großer Entfernung hören - vier oder fünf Mal weiter weg als Menschen!

Die Ohren dienen auch in einer anderen Weise, die für das erfolgreiche Katzenleben lebenswichtig ist. Der vestibuläre Apparat, tief im Innenohr der Katze, ist für den bemerkenswerten Gleichgewichtssinn der Katze verantwortlich. Die winzigen Kammern und Kanäle des Innenohrs sind mit Millionen empfindlicher Haare ausgekleidet und enthalten flüssige und mikroskopisch kleine schwebende Kristalle. Jedes Mal, wenn die Katze ihre physische Position ändert, erkennen diese zarten Haare selbst die geringste Bewegung in der Flüssigkeit und den Kristallen und senden diese Botschaften dann schnell an das Gehirn. Dies gibt dem Gehirn genaue Messwerte über die Körperposition, so dass es die Signale für die notwendigen Muskeln zur Kompensation senden kann und somit einen "katzenartigen" perfekten Gleichgewichtssinn erreicht.

Die Ohren dienen auch in einer anderen Weise, die für das erfolgreiche Katzenleben lebenswichtig ist. Der vestibuläre Apparat, tief im Innenohr der Katze, ist für den bemerkenswerten Gleichgewichtssinn der Katze verantwortlich. Die winzigen Kammern und Kanäle des Innenohrs sind mit Millionen empfindlicher Haare ausgekleidet und enthalten flüssige und mikroskopisch kleine schwebende Kristalle. Jedes Mal, wenn die Katze ihre physische Position ändert, erkennen diese zarten Haare selbst die geringste Bewegung in der Flüssigkeit und den Kristallen und senden diese Botschaften dann schnell an das Gehirn. Dies gibt dem Gehirn genaue Messwerte über die Körperposition, so dass es die Signale für die notwendigen Muskeln zur Kompensation senden kann und somit einen "katzenartigen" perfekten Gleichgewichtssinn erreicht.

Der Mechanismus im Innenohr einer Katze ist dem Instrument in einem Flugzeug, das "künstlicher Horizont" oder "Höhenindikator" genannt wird, im Prinzip sehr ähnlich. Dies ist das Maß, das die Position der Flügel des Flugzeugs in Bezug auf den Horizont interpretiert und diese Information dem Piloten meldet. Wenn eine Katze aus dem Gleichgewicht gerät und tatsächlich verschüttet wird, tritt der vestibuläre Apparat ein. Dies hilft der Katze zu registrieren, welche Richtung hoch ist und löst den "aufrichtenden" Reflex aus, auf den Katzen angewiesen sind, sich in die Luft zu drehen und die Ausrichtung des Körpers anzupassen so dass sie direkt auf allen vier Füßen landen. Jüngste Studien widerlegen jedoch die Geschichte der alten Frau, dass Katzen immer auf ihren Füßen landen werden. Es scheint, dass Stürze aus einer kürzeren Entfernung zum Boden in Bezug auf die Verletzung der Katze tatsächlich gefährlicher sind als aus einer längeren Entfernung zum Boden.

Der Vestibularapparat und das als Gegengewicht fungierende Heck ermöglichen es der Katze, mit fast militärischer Präzision in die Luft zu springen, sich an einem Ast zu verfangen, fliegende Beute zu fangen oder ihren Standort physisch von einem festen, stabilen zu verändern Oberfläche zu einer nicht stabilen Oberfläche. Man nimmt an, dass die Manx, eine schwanzlose Rasse, einen besonders empfindlichen vestibulären Apparat hat, um das Fehlen der ausgleichenden Eigenschaften des Schwanzes auszugleichen.

Katzen, wie Menschen, können auch Hörprobleme oder sogar totale Taubheit aufgrund von Krankheit, Infektion, Außenohrtrauma, Innenohrschaden (durch übermäßig laute Geräusche) oder einfach im Alter erfahren. Die Fähigkeit der Katze, hohe Frequenzen zu erkennen, nimmt besonders ab, wenn das Trommelfell mit zunehmendem Alter dicker wird. Dieser Zustand betrifft nicht nur die Jagdfähigkeiten der Katze; es kann auch die Fähigkeit der Katze beeinträchtigen, Geräusche zu hören, die Gefahr signalisieren. Bei Hauskatzen ist Taubheit am häufigsten erblich. Obwohl die erbliche Taubheit genetisch nicht mit bestimmten Rassen verwandt ist, ist das dominante Gen, das für die Produktion von weißem Haar verantwortlich ist, manchmal mit Störungen des Innenohrs verbunden, die oft zu Taubheit führen.Bei weißen Katzen mit blauen Augen sind die Vorkommen am höchsten; Weiße Katzen mit Augen in verschiedenen Farben sind auf der blauäugigen Seite oft nur im Ohr taub.

Stellen Sie sich vor, Ihr Gehör wurde 4 Mal verstärkt ... dass Sie so gut hören konnten, dass Sie elektrische Ströme hören konnten. Kannst du dir vorstellen, wie laut deine Welt sein würde? Eine Katze, die das Hören von IS hört, ist 4 mal größer als unsere. Wenn Sie Ihren Haartrockner an die Wand anschließen, kann Ihre Katze den Strom hören, bevor Sie den Haartrockner einschalten. Tolle! Katzen haben 20 Muskeln in jedem ihrer Ohren, und sie können wirklich hohe Frequenzen hören, die selbst Hunde nicht hören können. Vielleicht schlafen deshalb Katzen so sehr - um unsere laute Welt abzuschalten!

Geschrieben von Gaye Flagg

Bemerkungen? Überlassen Sie sie dem unten stehenden Formular. Fragen? Bitte benutzt die Katzenforen für diese!

Schau das Video: 3min Andacht - Meine Katzen hören meine Stimme

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar