Cat Insurance ist eine großartige Idee: Hier ist warum

Es ist eine traurige Tatsache, dass nur etwa 1% der Hunde und Katzen in Amerika von einer Haustierversicherung abgedeckt sind. Diese Zahl wird von Ländern wie Schweden (wo etwa 50% versichert sind) und dem Vereinigten Königreich (wo etwa 35% versichert sind) in den Schatten gestellt.1.

Was noch interessanter ist, ist, dass meine Erfahrung sagt, dass nur ein Bruchteil dieser Versicherung für Katzen ist, obwohl es mehr Katzen als Hunde zu versichern gibt! Daten verfügbar auf humanesociety.org zeigt, dass Katzen in den USA zahlenmäßig überlegen sind. Es zeigt auch, dass 55% der Katzenbesitzer mehr als eine Katze haben. Ich habe acht Katzen zu Hause und nur fünf Hunde, was mich ziemlich typisch macht (und ein bisschen verrückt!). Mit all dieser Katzenliebe, was veranlasst viele von uns zu der Annahme, dass Katzen weniger Schutz brauchen (Versicherung)?

Aufgrund einiger Katzenmerkmale denke ich, dass Katzen häufiger als Hunde eine Versicherung brauchen.

Warum ist eine Versicherung für Katzen wichtig?

Ich habe über die Jahre mehr als nur ein paar meiner "Katzendaten" gelernt, die ich gerne mit dir teilen möchte - vielleicht werden einige für dich wahr sein, andere nicht. Wie auch immer, ich hoffe, sie bringen dich dazu, sich selbst zu fragen, warum du gezögert hast oder keine Versicherung für deine eigenen Katzen gekauft hast.

Erstens scheinen Katzen nach meiner Erfahrung (über 30 Jahre in der Praxis) ihre Symptome besser zu verbergen als ihre Hunde. Wenn Sie bemerken, dass etwas nicht stimmt, ist das Problem möglicherweise bereits sehr ernst und daher kostspieliger zu diagnostizieren und zu behandeln.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihrer Katze sagen, dass sie heimlich krank ist.

Auch, weil Hunde ein bisschen mehr sozial sind, und oft scheinen, auf Interaktion zu gedeihen, neigen wir dazu, mehr Zeit mit unseren Hunden zu verbringen - wir sozialisieren und spielen mit ihnen öfter. Diese Zeit ermöglicht es uns, besser zu bewerten, wann sie "ADR" ("Do not Doin 'Right") sind. Wir neigen dazu, viel früher zu erkennen, wann sie "aus" sind als für Katzen. Unsere unabhängigeren Katzenfreunde sind in der Regel distanzierter und gerne selbständig. Im Allgemeinen sind sie nicht so aktiv - es wird schwieriger zu bemerken, wenn sie gerade nicht sie selbst sind und ein Problem könnte sich entwickeln. Dies gilt besonders für Katzen im Freien oder sogar im Freien, die wir normalerweise einen Tag oder länger nicht sehen. Das Erkennen eines Problems bei diesen Katzen (besonders ein subtiles) wäre natürlich sehr schwierig.

Klicke hier, um zu erfahren, warum du deine Katzen zuhause halten kannst, um sie sicher zu halten.

Ich hoffe, dass viele von Ihnen mit diesen Beobachtungen einverstanden sind und dass Sie jetzt die Bedeutung des Schutzes Ihrer Katzen durch Versicherungen zu schätzen wissen. Obwohl die meisten Katzen im Allgemeinen kleiner sind als Hunde (ich sage "am meisten", weil zwei meiner acht über 20 Pfund sind!), Können die Kosten für ihre medizinische Versorgung genauso hoch sein.

Jetzt lege bitte meine Worte in deine Handlungen - überlege dir schnellstens eine Haustierversicherung für deine Katzen!

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Ressourcen:

  1. "100 Fakten über Haustierversicherung." Die Pet Insurance Experten. Pet Insurance Quotes, 10. Juni 2015.

Schau das Video: Nintendo Switch Haltbarkeitstest !! - Wird es überleben?

Lassen Sie Ihren Kommentar