15 Dinge, die wir über Labradors lieben

Labradors sind sehr spezielle Hunde. Aber was ist es an ihnen, die uns so sehr anbeten?

Die Möglichkeiten sind endlos, aber hier sind nur 20 der vielen Gründe, warum wir Labs lieben.

1. Freundlichkeit

Wenn du auf deiner tiefsten Ebbe bist und den Pinsel aus weichen Schnurrhaaren auf deiner Hand und den schweren Druck eines breiten Kopfes auf deinem Schoß spürst, weißt du, dass dein Labrador sich wirklich darum kümmert.

Aktuelle Studien haben bestätigt, was Labrador-Besitzer seit Jahren wissen. Hunde verstehen, wenn wir traurig sind.

Sie sind oft in der Lage, um schwächere Menschen sanfter und sogar ruhiger zu werden.

2. Bereitschaft

Labradors sind unglaublich bereit zu gefallen.

Ob dein Labrador so hell wie ein Knopf oder ein bisschen dösiger Liebling ist, du weißt, dass er dich wirklich glücklich machen will.

Dir überall hin zu folgen, dir seine Spielsachen zu bringen und dir diesen liebenswerten Ausdruck zu zeigen.

Seine Bereitwilligkeit ist schön für dich und erzwingt wirklich die Verbindung zwischen euch beiden.

3. Dummheit

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Labor als ein Klassenclown beschrieben wird.

Labradors haben keine Angst, töricht auszusehen. Um herumzualbern und albern zu sein.

Dein treuer Freund wird nichts dagegen haben, wenn du ihn auslachst. Er wird wahrscheinlich nur versuchen, dich zum Lächeln zu bringen.

4. Begeisterung

Labs lieben die Welt und alles darin.

Sie wollen Teil der Aktion sein. Was auch immer heute passiert, sie sind bereit dafür!

Ob es ein aufregendes neues Abenteuer zusammen ist, oder ein Spaziergang um den Hinterhof schaufelnde Poop, sie sind gleichermaßen begeistert und daran interessiert, ein Teil davon zu sein.

5. Vergesslichkeit

Labs können hinreißend vergesslich sein.

Junge Labradors vergessen besonders oft, was sie tun sollen. Training braucht Zeit und sie brauchen unsere Hilfe beim Erinnern an das, was wir ihnen gestern beigebracht haben.

Aber es ist Teil ihrer doggy Natur, und wir lieben sie dafür. Ein wenig Geduld, wenn dein Labor jung ist und sich sein Gedächtnis verbessert.

6. Spaß

Labradors schauen immer auf die helle Seite.

Sie sind Meister darin, sich zu amüsieren.

Es muss nicht sonnig sein, du musst ihm nicht viel geben.

Er wird jeden Tag einen großartigen Tag haben, nur weil er ein Labrador ist und er seinen Tag mit dir verbringt.

7. Vergebung

Labradors vergeben uns alle unsere Fehler.

Wenn du deinen Labrador schnappst, wenn du müde bist, wird er dir sofort vergeben. Wenn Sie zu spät mit dem Abendessen kommen oder eine kürzere Route auf dem Weg nehmen, wird es ihm später nichts ausmachen.

Er trägt nie einen Groll und er wird es nie tun.

8. Gräßigkeit

Labradors machen ein Durcheinander. Und wir lieben es.

Nun, vielleicht lieben wir dieses Bit nicht immer, aber es ist ein Teil dessen, was Labradors sind.

Sie sind einfach nie glücklicher als wenn sie nass und schlammig sind und wir können nicht helfen, aber ihre schmierigen Gesichter dafür zu lächeln.

Wir würden lieber ein mucky Lab als einen schlauen kleinen Schoßhund jeden Tag haben.

9. Beitrag

Das verdanken wir unseren Labradors.

Wie können wir nicht eine Hunderasse bewundern, die so viel zu Menschenleben beigetragen hat?

Nicht nur in unseren Häusern mit ihrer ständigen Kameradschaft und der Stärke, die sie uns geben, sondern auch in der Welt der Assistenzhunde, wo sie mit ihrer Loyalität und Intelligenz dominieren.

10. Loyalität

Ein Labrador ist der ultimative Freund. Es ist ihm egal, wie du aussiehst, er ist nicht daran interessiert, wie schlau du bist oder wie viele Freunde du hast.

Du bist sein Alles, seine ganze Welt für sein ganzes Leben.

11. Vertrauen

Labradors sind selten schüchtern. Sie sind nicht daran interessiert, sich hinter den Beinen zu verstecken. Sie würden viel lieber in Aktion sein.

12. Mut

Labradors sind mutige Hunde.

Von ihrer Arbeit in militärischen Gefahrenzonen und mit der Polizei tragen Labradors weltweit dazu bei, uns vor Sprengstoffen, Drogen, Krankheiten und vielen anderen Gefahrenquellen zu schützen.

Sie werden alles für ihre menschlichen Freunde und Familie tun.

13. Intelligenz

Labors scheinen manchmal doof, aber sie sind ernsthaft intelligente Cookies.

Sie können große Mengen an Befehlen lernen und lernen, komplexe Aufgaben auszuführen.

Arbeiten in perfekter Harmonie mit ihren menschlichen Betreuern.

14. Sportlichkeit

Labradors sind fabelhaft passende Hunde.

Sie können bei Ihrem täglichen Lauf mithalten, an Agility-Events teilnehmen und den ganzen Tag hart arbeiten.

Ihre Struktur wurde im Laufe der Jahre beibehalten, um der Höhepunkt der Gesundheit zu sein, und sie sind alle glücklicher dafür.

15. Freundlichkeit

Ein Labrador ist jedermanns Freund.

Sie werden Familienmitglieder und Fremde in ihr Haus und wahrscheinlich sogar ihr Bett willkommen heißen, ohne ein Auge zu zwinkern.

Sie werden gerne Wanderfreunde begrüßen und überall neue Freunde finden.

Wie ist es mit Ihnen?

Was liebst du am meisten an deinem Labrador?

Weitere Informationen zu Labradore

Wenn Sie alle unsere besten Labrador-Informationen an einem Ort zusammen haben möchten, dann holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar des Labrador-Handbuchs.

Das Labrador-Handbuch befasst sich mit allen Aspekten, die einem Labrador durch tägliche Pflege Gesundheit und Training in jeder Phase seines Lebens verleihen.

Das Labrador-Handbuch ist weltweit verfügbar.

Schau das Video: 8 HAUSTIERE - DIE LEBEN GERETTET HABEN!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar