Wie bereite ich mich auf meinen Hund oder meine Katze vor, die Chirurgie haben?

Kelly Serfas, zertifizierte Tierärztin in Bethlehem, PA, hat zu diesem Artikel beigetragen.

Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze operiert werden soll, wird Ihr Tierarzt Sie wahrscheinlich bitten, ein paar Schritte zur Vorbereitung zu machen. Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird am Tag des Vorgangs alles reibungslos funktionieren.

Jedes Mal, wenn Ihr Haustier für die Anästhesie vorgesehen ist, wird Fasten benötigt. Warum das?

Tranquilizer und Anästhetika verringern den Schluckreflex. Wenn Ihr schwermütiges Tier von den Drogen erbricht, besteht die Gefahr, dass Erbrochenes in die Lunge gesaugt oder eingeatmet wird. Dies kann eine Art von Lungenentzündung namens Aspirationspneumonie verursachen, die tödlich sein kann.

Unterschiedliche Tierärzte haben unterschiedliche Zeitanforderungen für das Zurückhalten von Nahrung. Sicher, Ihr Hund oder Ihre Katze könnte sich darüber beschweren, aber geben Sie bitte nicht nach! Es ist wirklich für die Sicherheit Ihres Haustieres.

Es gibt einige Ausnahmen von der Fastenregel:

  • Welpen und Kätzchen haben wenig Energie in Reserve, also wird Ihr Tierarzt Sie wahrscheinlich anweisen, ihnen am Morgen eine kleine Mahlzeit zu geben.
  • Haustiere mit Diabetes benötigen möglicherweise auch eine kleine Mahlzeit am Morgen zusammen mit Insulin, also besprechen Sie das bitte mit Ihrem Familientierarzt.

Die meisten Tierärzte erlauben Ihrem Haustier, über Nacht Wasser zu trinken, bis Sie das Haus verlassen, um Austrocknung zu verhindern.

Konsultieren Sie vor dem Eingriff Ihren Tierarzt, wenn Sie morgens Medikamente geben können - einige werden vielleicht benötigt, aber manche können übersprungen werden. Fragen Sie auch, ob Sie am Tag der Operation die Medikamente oder Lebensmittel Ihres Haustiers abgeben sollten. Es ist immer besserdamit Ihr Haustier sein normales Essen zu sich nimmt, sei es generisches Essen oder eine spezielle Diät.

Ihnen wurde vielleicht gesagt, wie viel Entbindung Ihr Haustier nach der Operation benötigt, und was damit verbunden ist; Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ein Zimmer, einen Spielstall oder eine Kiste für den Tag, an dem Ihr Haustier nach Hause kommt, vorbereitet haben.

Sie müssen Ihr Haustier früh am Morgen absetzen, auch wenn die Operation möglicherweise erst am späten Vormittag oder Nachmittag stattfindet. Warum das? Es gibt mehrere Gründe, abhängig von der spezifischen Situation Ihres Haustieres. Ihr Tierarzt möchte vielleicht:

  • Führen Sie eine körperliche Untersuchung durch
  • Lauf Blutarbeit
  • Legen Sie einen iv-Katheter ein
  • IV-Flüssigkeiten verabreichen
  • Starten Sie bestimmte Medikamente
  • Nimm Röntgenstrahlen
  • Führen Sie ein EKG durch
  • Berechnen Sie die Dosierung der Anästhetika

Diese Liste bietet nur einige Beispiele; sogar noch mehr können notwendig sein, bevor die Operation durchgeführt wird.

Der Tierarzt und das Pflegepersonal Ihres Tieres müssen mehrere Dokumente ausfüllen, die die körperliche Untersuchung, den Anästhesieplan und die Pflege betreffen, die Ihr Haustier benötigt. Darüber hinaus kann eine Operation früher als erwartet stattfinden, wenn ein Zeitplan geändert wird.

Ihr Tierarztteam muss so gut wie möglich vorbereitet sein, damit Ihr Haustier während der Anästhesie und Operation sicher und gesund ist. Ein letzter Grund für die frühzeitige Abgabe ist, sicherzustellen, dass Ihr Haustier nicht zufällig in Lebensmittel gelangt!

Sobald Sie im Krankenhaus angekommen sind, müssen Sie wahrscheinlich einen Kostenvoranschlag und ein Einverständnisformular lesen und unterschreiben, um sicherzustellen, dass alle auf der gleichen Seite sind. Es ist wichtig, sie zu überprüfen und die Krankenschwester oder die Rezeptionistin zu bitten, alles zu erklären, was unklar ist. Vergessen Sie nicht zu überprüfen:

  • Fragen, die Sie vor der Operation Ihres Haustieres stellen sollten
  • Fragen vor der Anästhesie zu stellen

Stellen Sie sicher, dass Sie eine zuverlässige Telefonnummer hinterlassen, damit Sie jederzeit leicht erreichbar sind.

Sobald Ihr Haustier weg ist, ist es Zeit zu versuchen, sich zu entspannen, indem Sie Ihren Geist beschäftigt halten!

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: Alternative Behandlung in der Tierheilkunde - Dirk Schrader. Geist der Gesundheit 2015

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar