Nagetiere: Mehr als nur ein Ungeziefer

Dr. Laurie Hess ist unsere Exotik-Expertin und trägt regelmäßig zum Pet Health Network bei. Für mehr von Dr. Hess, finden Sie sie auf Facebook!

Wenn ich Leuten sage, dass ich Nagetiere behandle, ist ihre erste Reaktion oft: "Was behandelst du ?!" Ich weiß, dass sie zu diesem Zeitpunkt über lästiges Ungeziefer nachdenken, das in die Garage oder in die U-Bahn gerät. Irgendwie hat das Wort "Nagetier" eine sehr negative Konnotation. Was die meisten Menschen nicht erkennen, ist, dass viele entzückende, verschwommene, vertraute Haustiere tatsächlich Nagetiere sind. Hier sind 5 häufige Nager, die ich regelmäßig in meiner exotischen Tierklinik betreue, die ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und Vorteile als Haustiere haben.

Einer meiner Lieblings Nagetiere. Meerschweinchen sind kleine, relativ wartungsarme Tiere, die zum ersten Mal Haustiere für Familien machen. Sie brauchen nicht viel Platz, sind sehr reaktionsschnell auf ihre Besitzer (sie schnurren tatsächlich, wenn man sie streichelt!) Und können bis zu 8 Jahre mit der richtigen Pflege leben. Sie benötigen viel Heu zum Kauen, damit sie ihre kontinuierlich wachsenden Zähne abnutzen können, einige kommerzielle Meerschweinchen-Pellets und eine kleine Menge frisches Gemüse. Sie brauchen auch eine tägliche Vitamin-C-Ergänzung, da ihre Körper nicht natürlich Vitamin C bilden. Sie kommen in verschiedenen Fellfarben und Längen und lieben es, mit ihren Besitzern zu interagieren und gestreichelt zu werden.

Ein weiteres tolles Haustier. Die meisten Leute denken nicht an Ratten als Haustiere, sondern sprechen mit jedem Rattenbesitzer, und sie werden Ihnen sagen, was phänomenale Haustiere Ratten machen können. Vielleicht sind die schlauesten Nagetiere, Ratten können Tricks lernen, lieben es, mit ihren Besitzern zu hängen, und sind sehr anhänglich. Sie reagieren tatsächlich auf ihre Besitzer, wenn ihr Name aufgerufen wird. Sie benötigen auch eine bescheidene Größe Lebensraum und eine einfache Diät von einem guten Qualität Nagetier Pellet plus eine kleine Menge von frischem Gemüse täglich. Sie kommen in weiß, braun, grau, schwarz und Variationen dieser Farben, sowie unterschiedliche Felllängen (kurzhaarig, langhaarig und haarlos). Die einzige Nachteil von Ratten ist, dass sie nur kurzlebig sind, die meisten überleben nur 2-3 Jahre.

Sehr ähnlich wie Ratten. Mit einem Körper von der Größe einer Ratte und einem Schwanz, der Länge einer Wüstenrennmaus, sehen die Degus (auch Brass-Tailed-Ratten genannt) aus wie übergroße Rennmäuse. Intelligent wie ihre Ratten-Cousins, sind Degus sehr sozial und voller Persönlichkeit. Sie kommunizieren durch ein umfangreiches Vokabular von Lauten und sind tagsüber sehr aktiv, im Gegensatz zu vielen anderen Nagern, die nachtaktiv sind und Degus als Haustiere attraktiver machen. Degus lebt von einer Diät, die der von Ratten sehr ähnlich ist. Sie sind auch ziemlich langlebig, mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 6-8 Jahren, aber so lange wie 13 Jahre. Sie sind vielleicht einer der weniger bekannten aber sehr empfohlenen Nagetiere als Haustiere.

vielleicht das kuscheligste aller Nagetiere, die ich behandle. Etwas scheuer als einige andere Haustier Nagetiere, Chinchillas sind definitiv einer der süßesten. Mit ihrem unglaublich weichen, flauschigen Fell sehen sie eher wie Spielzeug aus als andere Nagetierarten. Sie leben im Durchschnitt 8-10 Jahre, aber von einigen Züchtern wurde berichtet, dass sie bis zu 20 Jahre alt sind. Ihre kleinen Nasen und Schnurrhaare zucken ständig, und sie laufen oft sehr schnell herum. Sie sind neugierig und aktiv und es ist bekannt, dass sie nachts in ihren Käfigen kilometerweit laufen. Wenn sie von einem Raubtier gepackt werden, entkommen sie tatsächlich, indem sie einen großen Büschel Fell freilassen - ein Abwehrmechanismus, der Fellschlupf genannt wird. Daher ist es wichtig, sie niemals an ihrer Haut zu halten. Wie Meerschweinchen müssen sie ständig Heu kauen, um ihre ständig wachsenden Zähne, die (wie unsere Weisheitszähne) einschlagen können, wenn sie nicht häufig kauen, abzunutzen. Ihr luxuriöses Fell kommt in einer Vielzahl von Farben (schwarz, braun, elfenbein, beige und andere), die sie sauber und ölfrei halten, indem sie sich schnell im Bad aus fein gemahlenem Bimsstein herumwälzen - ein ziemlich amüsanter Anblick, der nie versagt zu unterhalten ihre Besitzer.

Hamster, Rennmäuse und Mäuse sind weniger anspruchsvoll als einige größere Nagetiere. Während diese 3 Arten unterschiedlich aussehen, sind sie ähnlich, da sie im Allgemeinen in Ihre Handfläche passen und typischerweise ziemlich kleine, mehrstufige Tanks benötigen, in denen sie leben können. Diese kleinen Nagetiere sind pflegeleichte Haustiere, die täglich handelsübliche Nagerpellets und frisches Gemüse verzehren. Sie leben in der Regel 1-2 Jahre. Während einige Hamster es genießen, gehalten zu werden, können andere Hamster und viele Mäuse und Rennmäuse ein bisschen nippy sein; Kleine Kinder können sie mehr genießen, wenn sie beobachten, wie sich diese aktiven kleinen Haustiere in zerfetztes Papier vergraben, durch Röhren klettern und Rampen über ihre Käfige hochziehen. Kinder mögen es auch, Papierhandtuch-Tunnel zu bauen, durch die sie hindurchlaufen können. Diese Tiere können gute erste Haustiere für Kinder machen, solange sie Aufsicht für die Pflege und Handhabung haben.

Wenn Sie das Wort "Nagetier" das nächste Mal hören, werden Sie vielleicht das Bild eines flauschigen Chinchilla oder eines schnurrenden Meerschweinchens heraufbeschwören. Nagetiere kommen in allen Formen, Farben und Größen mit unterschiedlichen Lebensspannen. Wenn Sie Tiere in Betracht ziehen, können Sie streicheln, aber das erfordert nicht viel Pflege, vielleicht ist ein Nagetier das Richtige für Sie.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - sie sind Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Die Meinungen und Ansichten, die in diesem Beitrag zum Ausdruck gebracht werden, sind die des Autors und stellen nicht notwendigerweise die Überzeugungen, Richtlinien oder Positionen von PetHealthNetwork.com, IDEXX Laboratories, Inc. oder seinen Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen dar.

Schau das Video: Hilfe es Krabbel! Was tun bei Mützen & Milben im Nagerheim? Informationen & Tipps

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar