Woher weiß ich, wann meine Katze gebären wird?

Sie haben also eine sehr schwangere Katze an Ihren Händen und Sie haben alles, was Sie für die Geburt brauchen. Jetzt, wie man sagt, wenn die Kätzchen wirklich herauskommen werden?

Wichtige Notiz -

Wenn Ihre Katze ein medizinisches Problem hat oder Probleme bei der Geburt hat - hören Sie auf, online zu lesen und rufen Sie sofort Ihren Tierarzt. Lassen Sie außerdem keine Fragen auf dieser Seite, da dieser Artikel nicht auf Kommentare überwacht wird. Wenn du Fragen hast, poste es stattdessen in diesem Forum.

Die Tragezeit von Katzen beträgt durchschnittlich 64 Tage ab dem Zeitpunkt der Paarung. Weißt du wann deine Katze gepaart hat? Wenn ja, sollten Sie eine ziemlich gute Schätzung ihres Fälligkeitsdatums haben. Allerdings sind 64 Tage nur ein Durchschnitt, und Ihre Katze kann ein paar Tage früher oder später sein. Wenn acht Wochen vergangen sind und sie in die neunte Woche eingetreten ist, ist es Zeit, nach den verräterischen Zeichen zu suchen, dass die Geburt bevorsteht.

Die Tragezeit von Katzen beträgt durchschnittlich 64 Tage ab dem Zeitpunkt der Paarung. Weißt du wann deine Katze gepaart hat? Wenn ja, sollten Sie eine ziemlich gute Schätzung ihres Fälligkeitsdatums haben. Allerdings sind 64 Tage nur ein Durchschnitt, und Ihre Katze kann ein paar Tage früher oder später sein. Wenn acht Wochen vergangen sind und sie in die neunte Woche eingetreten ist, ist es Zeit, nach den verräterischen Zeichen zu suchen, dass die Geburt bevorsteht.

Das Temperament einer Katze verändert sich oft während der Schwangerschaft. Manche Katzen werden zurückgezogener, werden aber meistens zärtlicher. Viele Besitzer berichten von einer signifikanten Veränderung des Verhaltens ihrer Katze in den Tagen und Stunden vor der Geburt. Die Katze scheint sie um sich zu haben, verlangt zusätzliche Zuneigung und ruft sie dazu auf, bei ihr zu sein. So beschreibt unser Mitglied Abstract das Verhalten ihrer Katze am Tag der Geburt: "Shinobi wurde sehr anhänglich und sehr unruhig. Sie wollte mich nicht aus den Augen verlieren, konnte aber auch nicht mit mir in einem Raum sitzen." Ein anderes Mitglied, Klsylvester, sagte: "Sophia wollte nur viel Aufmerksamkeit, sie weinte oder miaute nicht vor oder während sie, aber sie zwitscherte und schabte ständig mein Gesicht."

Das Temperament einer Katze verändert sich oft während der Schwangerschaft. Manche Katzen werden zurückgezogener, werden aber meistens zärtlicher. Viele Besitzer berichten von einer signifikanten Veränderung des Verhaltens ihrer Katze in den Tagen und Stunden vor der Geburt. Die Katze scheint sie um sich zu haben, verlangt zusätzliche Zuneigung und ruft sie dazu auf, bei ihr zu sein. So beschreibt unser Mitglied Abstract das Verhalten ihrer Katze am Tag der Geburt: "Shinobi wurde sehr anhänglich und sehr unruhig. Sie wollte mich nicht aus den Augen verlieren, konnte aber auch nicht mit mir in einem Raum sitzen." Ein anderes Mitglied, Klsylvester, sagte: "Sophia wollte nur viel Aufmerksamkeit, sie weinte oder miaute nicht vor oder während sie, aber sie zwitscherte und schabte mir ständig das Gesicht ab."

Schwangere Frauen zeigen gewöhnlich während der letzten Schwangerschaftswochen einen Anstieg des Appetits. Doch in den Tagen und Stunden vor der Geburt selbst berichten viele Besitzer von einer signifikanten Abnahme des Appetits. Dies könnte das Ergebnis sein, wenn die Kätzchen auf den Bauch der Mutter drücken oder einfach ein weiteres Zeichen allgemeiner Angst, wenn die Katze das kommende Ereignis spürt.

Schwangere Frauen zeigen gewöhnlich während der letzten Schwangerschaftswochen einen Anstieg des Appetits. Doch in den Tagen und Stunden vor der Geburt selbst berichten viele Besitzer von einer signifikanten Abnahme des Appetits. Dies könnte das Ergebnis sein, wenn die Kätzchen auf den Bauch der Mutter drücken oder einfach ein weiteres Zeichen allgemeiner Angst, wenn die Katze das kommende Ereignis spürt.

Dies beginnt in der Regel 24 bis 48 Stunden vor der Geburt der Kätzchen. Sie können etwas dickes cremefarbenes Sekret von ihren Nippeln sehen. Dies ist frühe Milch, auch bekannt als Kolostrum. Die Katze kann es ablecken oder sie kann austrocknen und sich als kleine weißliche Krusten an den Brustwarzen zeigen. Unser Mitglied HeavensKitty hat dies kürzlich in einem Beitrag beschrieben: "Ihre Milch sinkt ein wenig; sie hat wie ausgetrocknete weiße Schorflinge auf der Spitze."

Dies beginnt in der Regel 24 bis 48 Stunden vor der Geburt der Kätzchen. Sie können etwas dickes cremefarbenes Sekret von ihren Nippeln sehen. Dies ist frühe Milch, auch bekannt als Kolostrum. Die Katze kann es ablecken oder sie kann austrocknen und sich als kleine weißliche Krusten an den Brustwarzen zeigen. Unser Mitglied HeavensKitty hat dies kürzlich in einem Beitrag beschrieben: "Ihre Milch sinkt ein wenig; sie hat wie ausgetrocknete weiße Schorflinge auf der Spitze."

Manche Katzen zeigen schon Wochen vor der Geburt ein Nestverhalten, während andere bis zum letzten Tag warten können, um einen Platz zu finden, den sie mögen. Einige Besitzer sehen überhaupt kein Nestverhalten, nur um die Katze für die tatsächliche Geburt in ihren Schoß klettern zu lassen.

Manche Katzen zeigen schon Wochen vor der Geburt ein Nestverhalten, während andere bis zum letzten Tag warten können, um einen Platz zu finden, den sie mögen. Einige Besitzer sehen überhaupt kein Nestverhalten, nur um die Katze für die tatsächliche Geburt in ihren Schoß klettern zu lassen.

Die normale Körpertemperatur einer Katze ist höher als die von uns Menschen. Es liegt normalerweise im Bereich von 100-102,5 ° F oder 37,7-39,1 ° C. Ein oder zwei Tage vor der Geburt sinkt die Körpertemperatur einer trächtigen Katze um einige Grad ab, normalerweise auf knapp 100 ° F.

Bitte nehmen Sie die Temperatur Ihrer Katze während dieser Zeit nicht rektal, vor allem, wenn Sie damit nicht vertraut sind. Es würde sie nur stören und könnte sie möglicherweise auch verletzen. Wenn Sie darauf bestehen, ihre Temperatur zu messen, hier sind ein paar Vorschläge -

1. Nehmen Sie ihre Temperatur in der Achselhöhle, wenn Sie das tun können, ohne dass sie sich dabei unwohl fühlt. Denken Sie daran, dass die Temperatur um ein paar Grad niedriger ist als ihre innere Körpertemperatur. Beginnen Sie Ihre Messungen ein paar Wochen vor ihrem Fälligkeitsdatum, um eine gute Grundlinie zu erhalten.

2. Verwenden Sie ein spezielles Ohrthermometer für Haustiere wie das Pet Temp Ear Thermometer. Es ist nicht billig, aber es bietet Ihnen eine sichere, schnelle und genaue Möglichkeit, die Temperatur eines Haustiers zu nehmen.

2.Verwenden Sie ein spezielles Ohrthermometer für Haustiere wie das Pet Temp Ear Thermometer. Es ist nicht billig, aber es bietet Ihnen eine sichere, schnelle und genaue Möglichkeit, die Temperatur eines Haustiers zu nehmen.

Die bisher aufgelisteten Zeichen geben eine allgemeine Einschätzung, wann die Katze gebären wird. Der Geburtsvorgang selbst kann Stunden bis Minuten dauern, bevor das erste Kätzchen auftaucht und es wird schwer zu übersehen sein.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie in den Stunden vor der Geburt eine Entladung aus der Vulva der Katze sehen. Dies ist der Schleimpfropf, der den Geburtskanal verlässt. Die Katze wird wahrscheinlich die Entladung lecken, so dass Sie es vielleicht nicht einmal bemerken. Wenn die Amnion-Säcke unter Druck gesetzt werden, kann auch das Wasser Ihrer Katze brechen. Dies könnte ein langsamer Nieselregen oder ein dramatischerer Schwall sein.

Während der Geburtsprozess selbst beginnt, wird Ihre Katze wahrscheinlich sehr aufgeregt und unruhig werden. Viele Katzen beginnen in den Stunden vor dem Erscheinen der Kätzchen zu vokalisieren. Dies ist wahrscheinlich entweder auf den Schmerz der Kontraktionen oder die allgemeine Angst zurückzuführen, die sie erfahren. Besitzer berichten von ihren Katzen zwitschern, miauen und heulen. Manche Katzen sprechen nicht und Geburten können auch überraschend leise sein.

Ihre Katze wird wahrscheinlich auch im Raum auf und ab gehen. Sie können eine erhöhte Atemfrequenz bis hin zum Keuchen beobachten. Kontraktionen können manchmal auch sichtbar sein und die Katze kann sitzen oder liegen, wenn eine Kontraktion ankommt.

Wenn die Kätzchen kommen, ist es wirklich schwer zu übersehen. Während einige Katzen ihre Kätzchen ruhig und privat ausliefern, hier ein paar Zitate aus Geburtsgeschichten unserer Mitglieder, die zeigen, dass es normalerweise ein ziemlich dramatisches Ereignis ist -

Am Morgen, an dem sie sie hatte, wurde sie sehr unruhig und laut. Sie hatte beschlossen, sich oben zu nisten, und ein paar Stunden zuvor ging sie weiter zur Treppe und miaute (aber nicht ihr normales Miauen, ein wirklich bekümmertes, langes Miauen). Sie würde sich nicht beruhigen, bis wir ihr nach oben gefolgt waren, und sie ging und legte sich neben ihre Kiste. Ich setzte mich mit ihr herum, und sie schnurrte laut und rollte sich zu mir um, um ihren Bauch zu reiben (was sie normalerweise hasst), und jedes Mal, wenn ich aufhörte, würde das gleiche Miauen herauskommen.

Als sie näher kam, konnte man sichtbare Wellen der Kontraktion sehen und sie keuchte mit viel geöffnetem Mund, und dann fing sie an, eine Entladung zu bekommen. - Tigger_2801

Ein paar Stunden vor der Geburt stand sie erschrocken auf und begann nonstop zu miauen. Es erinnerte mich an einen Hundegebell. Sie rannte ins Schlafzimmer. Ich schloss mich ihr an und sie war über mich hinweg, dann im Nest und dann wieder bei mir. Die ganze Zeit miauen und viel Zuneigung haben wollen. Sie hatte auch viel Entladung. Hellrosa zum Löschen. Es ist auf alles gekommen! Dann, als sie wirklich nah dran war, wechselte es zu roten Blutstropfen. - Pflegedoggett

An diesem Abend hatte sie eine Entladung (eine Art rötlich-braun und klar kombiniert) und sie war auch sehr anhänglich. Sie lag auch in ihrem Nest, das ich für sie gemacht hatte, das sie bis zu diesem Abend noch nie betreten hatte. Sie machte auch Kekse in ihrer Decke. Also schlief ich noch am selben Abend mit ihr im Kinderzimmer. Ich erwartete Kätzchen und noch keine an diesem Nachmittag. Aber gegen 8:45 in dieser Nacht fing sie an, immer und immer wieder zu miauen, also ging ich zu ihr und sie hatte viel mehr Ausfluss und hatte ihr erstes Baby um 9:11 und ihr letztes um 10:41. Sie hatte 5 gesunde kleine ohne Probleme. - Koch und Firma

Cat hat auf meinem Schoß geschlafen, als sie anfing, Kontraktionen zu bekommen. Ich legte sie in die Nisthöhle und ging für eine Sekunde in den anderen Raum. Sie kam herein und miaute mich an, dann rannte sie ungefähr drei Mal zurück, bis mir klar wurde, dass sie mich dort haben wollte. Ich saß neben der Kiste, und sie brachte die erste zur Welt. - CommonOddity042

Hinweis: TheCatSite.com ist offiziell eine Pro-Spay / Neutrum-Community. Wir befürworten die Kastration aller Katzen außer denen, die Teil eines ethischen Katzenzuchtprogramms in einer registrierten Cattery sind. Bitte lesen Sie hier mehr über Kastration.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Katze haben, gebären Sie bitte Klicken Sie hier, um in den Katzenforen zu posten und poste deine Frage nicht hier im Kommentarbereich. Der Kommentarbereich wird nicht so häufig überwacht wie die Foren. Na sicher, Wenn Ihre Katze ein medizinisches Problem hat oder Probleme bei der Geburt hat - rufen Sie sofort Ihren Tierarzt an.

Schau das Video: FS Wie eine Katze entsteht - von der Paarung bis zur Geburt - Dokumentation FSK 14

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar