Wie man am besten sich um Katzenkrallen kümmert

Die Klauen der Katze, komplexe einziehbare Fortsätze, werden gewöhnlich innerhalb ihrer Hüllen über den Zehenballen zurückgezogen. Die Katze kann ihre Klauen bei Bedarf verlängern, um sich selbst zu klettern, zu greifen oder zu verteidigen.

Der sichtbare Teil der Klaue besteht aus zwei Hauptteilen:

  • Die Mitte der Klaue, genannt "schnell", die Nervenenden und Blutgefäße enthält, die die Klaue nähren.
  • Die äußere Hülle der Klaue besteht aus Keratinschichten.
Die Klaue wächst während des gesamten Lebens der Katze. Es wird kontinuierlich erneuert, wenn die älteren äußeren Schichten abgenutzt sind. Um diesen Prozess zu erleichtern, müssen Katzen Objekte aus Holz oder ähnlichen Materialien zerkratzen. Für Katzen, die im Freien leben, gibt es eine zusätzliche natürliche Abnutzung der Krallen, die durch das Graben oder durch Gehen auf verschiedenen rauen Oberflächen verursacht werden.

Hauskatzen erfahren weniger natürliche Erosion. Sie können versuchen, ihre Krallen weiter zu verschleißen, indem sie solche Dinge wie Türen, Holz- oder Polstermöbel, Teppiche, Buchbindereien oder andere solche Gegenstände zerkratzen. Ein anderes Problem tritt auf, wenn Krallen zu lang werden, was unerwünschte Kratzer an der menschlichen "Familie" der Katze verursachen kann. In solchen Fällen können die Katzenkrallen alle paar Wochen einmal abgeschnitten werden.

Hauskatzen erfahren weniger natürliche Erosion. Sie können versuchen, ihre Krallen weiter zu verschleißen, indem sie solche Dinge wie Türen, Holz- oder Polstermöbel, Teppiche, Buchbindereien oder andere solche Gegenstände zerkratzen. Ein anderes Problem tritt auf, wenn Krallen zu lang werden, was unerwünschte Kratzer an der menschlichen "Familie" der Katze verursachen kann. In solchen Fällen können die Katzenkrallen alle paar Wochen einmal abgeschnitten werden.

Katzenklauen werden mit speziellen Haarschneidern oder scharfen Nagelscheren gekürzt. Es ist sehr wichtig, nur die Spitze der Klaue zu schneiden und nicht in die schnelle schneiden. Die Klaue sollte vor einer Lichtquelle untersucht werden, um klar zwischen dem rosa Teil - der Mitte oder dem Schnellen der Klaue, die die Blutgefäße enthält - und dem weißlichen, klaren Teil zu unterscheiden. Dann können Sie die weiße Spitze der Klaue vorsichtig abschneiden und dabei einen sicheren Abstand zum Schnell halten.

Es ist besser, einen kleineren Teil der Klaue öfter zu entfernen, als das Risiko, die empfindliche Mitte der Klaue zu treffen, was der Katze sowohl starke Schmerzen als auch Blutungen zufügen kann. Wenn Sie Zweifel haben, wie Sie die Krallen richtig abschneiden können, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen und ihn bitten, den Vorgang für Sie zu demonstrieren.

Scrollen Sie nach unten, um zu erfahren, wie Sie Ihre Katze während der Zeit, in der die Klauen abgeschnitten werden, zusammenarbeiten können -

Beachten Sie, dass die Person auf diesen Bildern eher einen Nagelknipser als einen für Haustiere verwendeten Krallenschneider verwendet. Vielleicht finden Sie es einfacher, einen haustierspezifischen Clipper zu verwenden - klicken Sie hier für Vorschläge.

Beachten Sie, dass die Person auf diesen Bildern eher einen Nagelknipser als einen für Haustiere verwendeten Krallenschneider verwendet. Vielleicht finden Sie es einfacher, einen haustierspezifischen Clipper zu verwenden - klicken Sie hier für Vorschläge.

Katzen müssen sich wohl fühlen, wenn sie ihre Krallen berühren und ihre Nägel ausstrecken. Wann immer Sie die Chance haben, massieren Sie sanft die Pfoten Ihrer Katze. Beginnen Sie mit einer kurzen Zeit, wenn sie entspannt oder schläfrig sind, und nach einer Weile werden sie wirklich ihre 'Pfoten-Massagen' genießen. Wenn sie Leckereien mögen, geben Sie ihnen danach eine. Wenn Grooming ihr Ding ist, machen Sie das sofort danach. Diese positive Verstärkung wird den Prozess unterstützen.

Sobald Ihre Katze glücklich ist, dass Sie eine Pfotenmassage machen, sind Sie bereit, Clipping zu versuchen. Wenn er oder sie wirklich entspannt ist, fangen Sie mit nur einer Klaue an. Stellen Sie sicher, dass Sie die Klaue voll ausstrecken: Legen Sie Ihren Zeigefinger unter einen Zeh und Ihren Daumen über die Spitze des Zehs und drücken Sie Ihre Finger sanft zusammen. Wie wir bereits gesagt haben, ist es wichtig, dass Sie das "schnelle" vermeiden; der rosa Teil. Wenn du hineinschneidest, kann es sie aufhalten, damit du ihre Pfoten anfassen kannst.

Sobald die Klaue geschnitten ist, verwenden Sie Ihre positive Verstärkung (behandeln, pflegen, Kratzer unter dem Kinn ... was auch immer für Ihre Katze funktioniert). Am nächsten Tag zwei Krallen machen. Dann versuche drei. Wenn deine Katze gut reagiert, dann mach weiter. Wenn nicht, halte an der Stelle an, wo du weißt, dass deine Katze genug hat und benutze sofort die positive Verstärkung. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Krallen gleichzeitig trimmen müssen.

Sobald die Klaue geschnitten ist, verwenden Sie Ihre positive Verstärkung (behandeln, pflegen, Kratzer unter dem Kinn ... was auch immer für Ihre Katze funktioniert). Am nächsten Tag zwei Krallen machen. Dann versuche drei. Wenn deine Katze gut reagiert, dann mach weiter. Wenn nicht, halte an der Stelle an, wo du weißt, dass deine Katze genug hat und benutze sofort die positive Verstärkung. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Krallen gleichzeitig trimmen müssen.

Beim Entflügeln muss der Tierarzt einen Teil oder das gesamte Endgelenk jeder der Zehen der Katze entfernen. Diese Operation ist sehr schmerzhaft, wodurch Katzen viele Wochen lang leiden. Nach der Operation haben Katzen Schwierigkeiten beim Gehen und benutzen ihre Katzentoilette für einige Zeit.

Einige Experten - und in der Tat viele Besitzer - behaupten, dass diese Operation auf lange Sicht zu einer Verzerrung der Wirbelsäule der Katze führt. Dies liegt daran, dass die Entfernung der letzten Zehenphalanx die Haltung der Katze verändert, wodurch sie sich unnatürlich bewegt. Es wird auch behauptet, dass verkrallte Katzen eher dazu neigen, außerhalb des Katzenklo im Haus zu defäkieren.

Für all diese Gründe -

Für all diese Gründe -

In vielen Ländern auf der ganzen Welt, einschließlich Großbritanniens, ist chirurgisches Entflügeln illegal. Auch in den Vereinigten Staaten gibt es eine wachsende öffentliche Nachfrage, das chirurgische Entflügeln von Katzen gesetzlich zu verbieten, da dieses Verfahren an Missbrauch grenzt.

Bevor Sie in Erwägung ziehen, eine solche Operation an Ihrer Katze durchzuführen, denken Sie - wären Sie bereit, das obere Gelenk von jedem Ihrer Finger und Zehen amputieren zu lassen?

Schau das Video: Mutter Katze kühlt sich um ihre Kätzchen

Lassen Sie Ihren Kommentar