Warum ein wenig Limp oder Lameness wichtig ist, um ausgecheckt zu werden!

Jeder Hund oder jede Katze wird irgendwann hinken oder lahm erscheinen. Die meiste Zeit ist es nichts, worüber man sich Sorgen machen muss, aber manchmal kann es ein frühes Anzeichen für einige sehr ernste Probleme sein. Wenn Sie sehen, dass Ihr pelziger Freund ein wenig schlaff oder empfindlich in seinen Beinen oder Füßen entwickelt, ist es am besten, ihn von einem Tierarzt überprüfen zu lassen.

Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Ihr Haustier Lahmheit erlebt:

Autsch, ich wurde von einem Tick gebissen! Eines der ersten Anzeichen dafür, dass Ihr Hund von einer Zecke gebissen wurde, die Lyme-Borreliose oder andere durch Zecken übertragene Krankheiten trägt, ist Lahmheit. Lassen Sie sich nicht täuschen, wenn sich das Hinken von einem Bein zum anderen ändert - dies geschieht oft bei Lahmheit, die durch eine dieser Krankheiten verursacht wird.

Glücklicherweise sind Katzen gegen die häufigsten Zecken-Erkrankungen resistent.

Geringfügiges Symptom, ernste Krankheit. Einige häufige Tumoren und Erkrankungen des Immunsystems können Lahmheit verursachen. Ein Haustier beginnt sehr wahrscheinlich, die betroffenen Gliedmaßen oder Gliedmaßen zu begünstigen, nicht nur um Schmerzen zu lindern, sondern auch um das Gewicht auf die nicht betroffenen Beine zu verlagern, damit sie weiter gehen, laufen und normal funktionieren können (Haustiere versuchen immer auszugleichen) sich normal fühlen - es ist ein instinktives Überbleibsel aus ihrer Zeit in der Wildnis.

Ich werde alt und brauche ein wenig Hilfe. Arthritis ist sehr häufig bei älteren Haustieren und genau wie Menschen, Haustiere beginnen zu schlaffen und die betroffenen Gliedmaßen bevorzugen. Ihr Tierarzt hat viele Medikamente und kann andere Behandlungsempfehlungen wie Gewichtsverlust, Physiotherapie oder sogar Akupunktur haben, um einen arthritischen Hund oder eine Katze wohler zu machen und möglicherweise das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Entschuldigung, ich wurde auf diese Weise geboren. Viele Hunde zeigen Lahmheit, weil sie genetisch für bestimmte Erkrankungen wie Hüftdysplasie, Ellenbogen- und Kniefehlbildung anfällig sind. Katzen können auch an ähnlichen Problemen leiden, wenn auch nicht so oft wie Hunde. Ihr Tierarzt kann viele Empfehlungen geben, um zu helfen, sollte Ihr Haustier von einer dieser Bedingungen betroffen sein. Wenn Sie ein neues Haustier erwerben möchten, kann Ihr Tierarzt spezifische Empfehlungen geben, um zu vermeiden, dass Sie ein Haustier mit diesen Problemen bekommen.

Ich habe es getan. Vielleicht ist die häufigste Ursache für Lahmheit raues Spiel und Überanstrengung. Und während diese Drehungen und Beulen normalerweise von selbst heilen, verursachen sie manchmal ernstere Probleme, die eine Behandlung durch einen Tierarzt erfordern, einschließlich Bedingungen wie einer gerissenen ACL (vorderes Kreuzband). Vermeiden Sie auch, dass Ihr Hund hoch springt, um Bälle, Frisbees und anderes Spielzeug zu fangen, da dies eine Hauptursache für Verletzungen ist. Stattdessen werfen Sie Spielzeug in geringer Höhe und auf einer relativ ebenen Fläche weg von Ihrem Haustier.

Yikes, das tat weh! Leider erhalten unsere Haustiere gelegentlich Verletzungen, die zu Lahmheit führen. Ich denke, es könnte so einfach sein wie ein gebrochener Zehennagel oder ein Dorn oder ein anderes fremdes Objekt, das in ihrer Pfote eingebettet ist. Eine häufige Ursache für Hinken bei Katzen im Freien ist eine Bisswunde, die Sie vielleicht nicht einmal bemerken, bis sie einen Abszess bildet. Von einem Auto angefahren zu werden ist auch eine Möglichkeit zu überlegen, wann ein Haustier nach Hause kommt.

Das nächste Mal, wenn Sie Ihren besten Freund hinken sehen, achten Sie genau und geben Sie Ihrem Tierarzt einen Anruf, um sicher zu gehen, dass es sich um nichts handelt.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - sie sind Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: Lameness Lab # 1: Ist dieses Pferd lahm?

Lassen Sie Ihren Kommentar