Reinrassige Katzen retten: Interview mit Kirsten Kranz

Ich lasse meine Himalaya-Katze ein- oder zweimal Babies bekommen. Ich weiß, ich werde ein gutes Zuhause für ihre Kätzchen finden.

Das hören wir im Forum für Schwangere Katzen und Kätzchen manchmal von unverantwortlichen Katzenbesitzern. Anscheinend denken einige Hinterhofzüchter, dass, nur weil eine Katze reinrassig ist, es sicher ist, ein gutes für immer zu Hause zu finden. Sie könnten nicht falscher sein, als jeder, der sich mit reinrassiger Katzenrettung befasst, ihnen davon erzählen wird.

Reinrassige Katzen landen wie jede andere Katze in Tierheimen und auf der Straße. Ethische Züchter schreiben im Vertrag immer vor, dass sie nicht nur bereit sind, die Katze zurückzubringen, sondern dass die Besitzer die Katze zurückgeben müssen, anstatt sie einem Tierheim zu übergeben oder die Katze selbst wieder zu Hause zu bringen. Ach, Hinterhofzüchter und Kätzchenmühlen ziehen es vor, das Geld zu nehmen und mit der Produktion der nächsten Katzenreihe zu beginnen.

Kirsten Kranz mit Maus der Sphynx

Specialty Purebred Cat Rescue - kurz SPCR - ist eine gemeinnützige 501c3 Rettung im Mittleren Westen, die reinrassige Katzen in Tierheimen aufspürt und durch Besitzer kapituliert. Die Katzen werden in Pflegeheimen zur weiteren Rehabilitation gebracht, bis sie für immer ein Zuhause gefunden haben. In einem aktuellen E-Mail-Interview, SPCR Gründer Kirsten Kranz erzählte uns von den Herausforderungen bei der Rettung von reinrassigen Katzen.

F: Erzählen Sie mir bitte mehr über den Start von SPCR? Wer waren die Leute, die es angefangen haben, und was war der Auslöser? Wer sind die Leute, die heute die Organisation leiten?

A: SPCR wurde von mir gegründet, und ich bin die Person, die es leitet, so wie ich es seit 15 Jahren bin. Es ist eine Gruppenkollaboration in dem Sinne, dass wir wunderbare Pflegekräfte haben, die der Organisation Jahr für Jahr beigetreten sind, und sie tun alles, von der Einrichtung von Ständen auf Ausstellungen für Haustiere und Katzenschauen bis hin zum Transport von Katzen, Heilung und Verabschiedung von Tausenden von Menschen Katzen. Aber in Bezug auf die Entscheidungsfindung und den Betrieb dieser Organisation hört das Geld hier auf. Es ist eine ganztägige, 7-Tage-Woche, nicht bezahlte Arbeit der Liebe. Glücklicherweise hat mein Mann einen guten Job und ist sehr verständnisvoll.

SPCR wurde nach und nach begonnen, als ich in den 90er Jahren viele Stunden in unserer lokalen humanen Gesellschaft ehrenamtlich tätig war. Das war der Anfang der Rettungsgruppenbewegung, und obwohl es für jede Hunderasse viele Gruppen gab, gab es für die reinrassigen Katzen nichts.

Obwohl diese Arten von Katzen nur eine kleine Minderheit der Katzen ausmachen, die jedes Jahr in Tierheime eindringen, haben sie eine Menge Probleme und sind die ersten, die eingeschläfert werden. Perser und Himalayaner kommen normalerweise mit allem in Verzug, und die durchschnittliche Unterkunft hat nicht die Zeit, das Geld oder das Fachwissen, um mit ihnen fertig zu werden. Einige Hunderassen wie Siamesen und Abessinier sind sehr angespannt und flippen in Tierheimen aus. Wenn es keine Ressourcen für sie gibt, werden sie hingelegt. Es wurde nach meiner Zeit in der Tierheimarbeit offensichtlich, dass die Bedürfnisse dieser einzigartigen Katzen in ruhigen, sachkundigen Pflegeumgebungen behandelt werden mussten.

F: Was sind die einzigartigen Herausforderungen, um Häuser für reinrassige Katzen zu finden? Sind einige Rassen schwieriger zu rehabilitieren, möglicherweise aufgrund ihrer speziellen Pflegebedürfnisse?

A. Nachdem wir mit unserer Website (www.purebredcatrescue.org) und der äußerst beliebten Facebook-Seite (6000+ Mitglieder) eine Social-Media-Nische entwickelt hatten, war es für uns keine Herausforderung, ein Zuhause für unsere Katzen zu finden. Ich erhalte mehr als 200 E-Mails pro Tag, und die meisten davon stammen von Leuten mit Anfragen. Unsere Website erhält täglich 2000 Zugriffe, und da sie täglich aktualisiert wird, gibt es immer den Faktor "Was gibt es", der die Leute dazu bringt, wiederzukommen.

SPBS Volunteer Kay Perry aus Oak Park, Illinois und eine Pflegeperson

Die Herausforderungen drehen sich mehr darum, einfach eine sehr spezialisierte Rettung wie diese zu verwalten und die massiven Tierarztrechnungen zu behandeln, die aus dem Umgang mit Katzen resultieren, die oft wegen schwerer Vernachlässigung viel falsch mit ihnen sind. Der durchschnittliche Streuner (oder Besitzer Hingabe für diese Angelegenheit) Persisch hat schreckliche Zähne, Augengeschwüre, verfilzten Fell und manchmal ist unfähig zu atmen aufgrund winziger Nasenlöcher. Dies beinhaltet, für eine einzelne Katze, eine große Zahn-, Vollrasur-, Laser-Chirurgie, um die Nasenlöcher zu öffnen, Medikamente, Blutuntersuchungen, Tests, Impfungen und Nachsorge. Und das zählt nicht ein Kastration oder Kastration, wenn nötig. Wir setzen fast 600 Katzen pro Jahr. Unsere Tierärzte berechnen durchschnittlich $ 8000 + MONATLICH.

Sobald die Katze geheilt und bereit ist zu gehen, gehen sie schnell. Die Leute wissen, was sie wollen, und wir bieten, was andere nicht tun. Seltsamerweise sind die Katzen, die am schwierigsten zu vermitteln sind, diejenigen, die am meisten wie "normale" Katzen aussehen. Wir haben einen kleinen Abschnitt auf unserer Website, der "regulären" Kätzchen gewidmet ist, die von Zeit zu Zeit kommen, aber sie brauchen eine lange Zeit. Leute, die unsere Seite besuchen, sind nicht auf der Suche nach "normalen" Katzen oder sie würden in ihre örtlichen Unterkünfte gehen (was wir IMMER ermutigen!)

F: Was sind einige der selteneren Rassen, die durch deine Rettung kommen?

A: Wir hatten fast alles. In letzter Zeit haben wir "gemischte Reinrassige" wie Highlander (gekräuselte Ohren, Polydactyl), Lambkins (lockige Munchkins) und Bambinos (Munchkin / Sphynx-Kreuze) bekommen. Ich denke, wir haben immer nur einen Singapura in Rettung über 15 Jahre gehabt, also ist das wahrscheinlich der seltenste. Aber das ist sowieso eine sehr seltene Rasse.

F: Wie identifizieren Sie eine Katze als reinrassig? Zum Beispiel, qualifiziert sich jede Kurzhaar-Farbpunktkatze als siamesische oder siamesische Rasse? Kommt eine der Katzen mit Papieren?

A: Ich würde sagen, dass weniger als 1% unserer Katzen mit Papieren kommen. Natürlich ist jeder colorpoint shorthair kein reinrassiger Siamese, und wir versuchen, einen Unterschied zu machen. Wir listen häufig "siamesische Mischungen" und "Maine-Coon-Mischungen" auf, weil sie sich in einem sehr grauen Bereich befinden, der schwer zu bestimmen ist.Ein Perser ist jedoch ein Perser ist ein Perser. Sie können diese flachen Gesichter nicht verpassen. Und wenn du das schon so lange gemacht hast und so viele Katzenausstellungen wie unsere Freiwilligen besucht hast, weißt du, wenn du etwas wirklich wirkst.

F: Kannst du bitte eine denkwürdige Geschichte von einer Katze erzählen, die durch deine Rettung ein Zuhause gefunden hat?

A: Guter Gott, ich weiß nicht einmal, wo ich anfangen soll. Es waren so viele. Hier ist ein Vorher-Nachher-Foto eines weißen persischen Mannes namens Max, der vor ein paar Jahren in entsetzlichem Zustand kam: Er lebte jahrelang in einem Käfig in einem dunklen Keller mit wenig oder gar keiner Pflege und wurde uns übergeben unter den Bedingungen der Anonymität, weil die Besitzer wussten, dass sie angeklagt werden würden, wenn ihre Namen veröffentlicht würden. Seine Verwandlung unter der Obhut seiner Pflegemutter Heidi Dooley war einfach unglaublich.

Eine andere Randnotiz, an der sich die Leute interessieren, ist, dass wir, wie es Zeit und Platz erlauben, Dutzende Perser, echte ägyptische Maus und einige Siamesen aus einer Tierschutzgruppe in Ägypten über die Jahre aufgenommen haben (www.esmaegypt.org). . Wir haben viele zufriedene Adoptierer, die diese Katzen angenommen haben, und diese waren auch wundervolle Geschichten. Leider konnten wir dieses Jahr wegen der Kosten und der politischen Umwälzungen in Ägypten dieses Jahr nicht mehr machen, aber diese Geschichte ist sehr interessant und lohnt sich.

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und besuchen Sie die Specialty Purebred Cat Rescue Website, um mehr über die Organisation zu erfahren und zu sehen, welche Katzen gerade nach einem Zuhause suchen.

Schau das Video: Katze stillen 2

Lassen Sie Ihren Kommentar