5 Tricky Bedingungen, die Sie denken können, sind Haarbälle

Wenn Sie Ihr Leben mit einer Katze oder zwei oder fünf teilen, haben Sie fast sicher gehört, dass Ihre Katze ein sehr unruhiges pfeifendes, hustendes und würgendes Geräusch von sich gibt, von dem Sie annehmen, dass es sich um einen Haarballen handelt. Manchmal wird jedoch kein Hairball produziert; dann fragst du: "Könnte es etwas anderes sein?" Nun ja, könnte es.

Werfen wir einen Blick auf 5 Dinge, die Sie für Haarbälle halten.

Einige Katzen, von denen wir denken, dass sie Haarballen haben, können ernsthafte Atemprobleme haben. Häufige oder längere Hustenanfälle können in der Tat die Folge von schweren Atemwegserkrankungen wie Katzenasthma sein.

Wenn Sie genau hinhören, können Sie möglicherweise ein Keuchen hören, wenn die Katze ausatmet.

Katzenasthma kann mit systemischen Kortikosteroiden oder der Verabreichung eines Inhalationsmedikaments, wie es bei Menschen verwendet wird, behandelt werden.

HARD beschreibt eine Lungenerkrankung, die durch Herzwürmer bei Katzen verursacht wird. Ja, Sie haben das richtig gelesen - Lungenkrankheit. Erwachsene Würmer, wenn vorhanden, neigen dazu, sich in den Blutgefäßen der infizierten Katze zu befinden. Darüber hinaus kann die Entwicklung von unreifen Würmern eine schwere Entzündungsreaktion in den kleineren Lungengefäßen, in den Atemwegen und im Lungengewebe selbst auslösen1.

Gelegentlich wird ein Fremdkörper wie eine Grasgranne oder ein Grashalm inhaliert und verursacht einen hartnäckigen Husten. Viele Katzen essen gerne Gras und manchmal kann der Grashalm im Hals stecken bleiben. Dies kann zu Würgen und Husten führen. Die meisten dieser Fremdkörper sind auf Röntgenbildern schwer zu erkennen. Anhaltender Husten muss möglicherweise durch direkte Untersuchung der Atemwege mit einem Bronchoskop beurteilt werden. Dieses Instrument ermöglicht auch die Entfernung des Fremdkörpers.

Dies ist ein weiterer Grund, warum das Einhalten von Katzen eine gute Idee ist.

Sprays, Pulver und Treibmittel können einen harten Husten verursachen, ähnlich dem eines Haarballens. Flea Spray und Flohpulver können inhaliert werden und plötzliche Hustenanfälle verursachen. Decken Sie das Gesicht Ihrer Katze immer ab, wenn Sie solche Produkte benutzen.

Natürlich ist manchmal die Ursache von Husten und Würgen tatsächlich ein Haarballen.

Haarbälle, die Tierärzten als Trichobezoare bekannt sind, treten auf, wenn Katzen das Haar, das sie entfernen, pflegen und schlucken. Viele Katzen verbringen einen Großteil ihrer Tagespflege. Normalerweise passieren die Haare den Darmtrakt, aber einige Katzen sind anfälliger als andere, um Haare im Magen anzusammeln. Im Allgemeinen sind Haarballen harmlos, aber nicht immer.

Was machen Katzen, wenn sie einen Haarball haben? Im Allgemeinen wird Ihre Katze mit ihrem ausgestreckten Hals hocken und in Not hämmern und knebeln, bis sie das verletzte Haarbüschel erbricht.

Die Behandlung von Haarballen beinhaltet regelmäßige Pflege und die Verwendung von Gleitmitteln, um Haarballen zu helfen.

Wenn Ihre Katze hustet und vor allem, wenn kein Haarballen produziert wird, ist es wichtig, dass Ihr Tierarzt den Husten beurteilt, um seine Ursache zu bestimmen und alles zu tun, was möglich ist, um den Husten zu kontrollieren. Sehen Sie sich regelmäßig Ihren Tierarzt an und denken Sie daran, dass es empfehlenswert ist, dass Sie die ganze Woche gegen Herzwurm vorbeugen, egal ob Ihre Katze hustet oder nicht.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Ressourcen:

  1. "Herzwurm in Katzen." Herzwurm in Katzen. Cornell University College für Veterinärmedizin. Netz. 24. Juli 2015.
Ähnliche Symptome: Erbrechen

Schau das Video: Cassidy Diss Lil Yachty, Lil Uzi Vert & Junge bei Ruff Ryders Reunion Show

Lassen Sie Ihren Kommentar