Türkische Angorakatzen

Türkische Angorakatzen sind für ihren seidig schimmernden Langhaarmantel bekannt. Sie sind faszinierend schöne Katzen mit einer faszinierenden Zuchtgeschichte. Selbst wenn Sie nie eine reinrassige Katze kaufen möchten, werden Sie wahrscheinlich die Geschichte der türkischen Angorakatze genießen.

Türkische Angorakatzen sind für ihren seidig schimmernden Langhaarmantel bekannt. Sie sind faszinierend schöne Katzen mit einer faszinierenden Zuchtgeschichte. Selbst wenn Sie nie eine reinrassige Katze kaufen möchten, werden Sie wahrscheinlich die Geschichte der türkischen Angorakatze genießen.

Hier ist eine kurze Geschichte dieser einzigartigen asiatischen Rasse.

Turkish Angoras sind, wie alle Hauskatzen, die Nachfahren von Felis silvestris lybica, einer afrikanischen Wildkatze. Wissenschaftler glauben, dass alle unsere Kätzchen - unabhängig von der Rasse oder dem Fehlen eines - Nachkommen eines einzigen "Domestizierungs" -Ereignisses sind. Türkische Angoras sind keine Ausnahme. Sie sind Teil der Felis Catus Spezies und teilen genetische Wurzeln mit allen anderen Hauskatzen.

Wie der Name schon sagt, stammt diese Rasse aus der Türkei. "Angora" ist eine Variante des Namens Ankara, der Region in der östlichen Türkei, in der die Rasse am wahrscheinlichsten entwickelt wurde. Die natürliche Selektion hat eine Katze mit dichtem, langem Haar hervorgebracht, die den strengen Wintern dieser Bergregion standhält. Berichte von den schönen Katzen von Ankara gehen Hunderte von Jahren zurück. Wir wissen, dass sie bereits im 18. Jahrhundert nach Großbritannien importiert und als eigenständige Rasse anerkannt wurden.

Schneller Vorstoß ins 20. Jahrhundert. Katzenschauen erzeugten das, was wir heute "Cat Fancy" nennen - die gezielte Zucht von reinrassigen Katzen. Der Perser war eine der ersten Rassen, und Angoras wurden oft in Zuchtprogramme von Perserkatzen gebracht, um einen ansonsten kleinen genetischen Pool zu diversifizieren. Die CFA - Cat Fancy Association - behauptet, dass die türkische Angora fast als eine Rasse um diese Zeit, wegen der umfassenden "Verschmelzung" in die persische Rasse verschwunden ist.

Zurück zur Quelle ...

Die Türkei war nicht bereit, ihre nationale Katze so leicht zu verlieren. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat der Zoo von Ankara ein eigenes Zuchtprogramm ins Leben gerufen, um die Rasse zu erhalten. Der Zoo, der von der türkischen Regierung verwaltet wird, sammelt weiße türkische Angorakatzen, züchtet sie und verkauft sie an lokale Familien. Exportieren eines dieser Katzen ist kompliziert, aber möglich.

Diese lokalen Linien wurden verwendet, um die Angora-Rasse in Nordamerika in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zurückzubringen. Die türkische Angora wurde in Kanada und in den USA als Zucht anerkannt und hat ihren Status als eigenständige Katzenrasse wiedererlangt.

Diese lokalen Linien wurden verwendet, um die Angora-Rasse in Nordamerika in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zurückzubringen. Die türkische Angora wurde in Kanada und in den USA als Zucht anerkannt und hat ihren Status als eigenständige Katzenrasse wiedererlangt.

Dies sind sehr elegant aussehende Katzen mit ausgeprägten Eigenschaften. Wenn Sie herausfinden möchten, ob eine Katze tatsächlich eine türkische Angora ist, suchen Sie nach folgenden Merkmalen:

  • Mittelgroß mit einer proportionalen Körperstruktur
  • Eine leicht verkeilte Kopfform mit einem sanft abgerundeten - aber festen - Kinn
  • Große spitze Ohren (oft mit Büscheln)
  • Große mandelförmige Augen
  • Ein wunderschöner Mantel mit einem seidigen Glanz

Viele dieser wunderschönen Katzen haben lange Mäntel, aber es ist eigentlich keine Voraussetzung. Der Rassestandard verlangt nach einem vollgebürsteten Schwanz und einer langhaarigen Halskrause, aber der Rest des Katzenkörpers kann einen normalen Kurzhaarmantel haben.

Traditionell hatte die Rasse Weiß als einzige Fellfarbe. Dies ist die einzige Farbe, die im authentischen türkischen Zuchtprogramm in Ankara akzeptiert wird. Katzenfantasien akzeptieren nun jedoch alle Farben als Teil des Rassestandards. Ein Colorpoint-Fellmuster ist nicht erlaubt, aber feste, getigerte, zweifarbige und dreifarbige Katzen sind in Shows willkommen.

Die Augen dieser Katzen können grün, blau, gelb, kupfer oder jede andere Augenfarbe sein. Die ursprünglichen türkischen Linien, die in Ankara gezüchtet werden, bevorzugen Katzen mit seltsamen Augen, mit einem blauen Auge und einem gelben Auge.

Die Augen dieser Katzen können grün, blau, gelb, kupfer oder jede andere Augenfarbe sein. Die ursprünglichen türkischen Linien, die in Ankara gezüchtet werden, bevorzugen Katzen mit seltsamen Augen, mit einem blauen Auge und einem gelben Auge.

Während ethische Züchter oft auf Aussehen achten, sollte die Persönlichkeit einer Katze nicht vernachlässigt werden. Die "Türken", wie sie liebevoll genannt werden, gelten als freundliche und gelassene Katzen. Sie sind normalerweise nicht schüchtern und nähern sich Fremden, um sie zu überprüfen.

Im Allgemeinen sind diese neugierigen und spielerischen Katzen, die ein gutes Haustier für eine Familie mit Kindern machen können. Natürlich können Individuen wie bei jeder anderen Rasse ihre eigenen idiosynkratischen Eigenschaften haben. Wenn Sie eine türkische Angorakatze adoptieren oder kaufen möchten, sprechen Sie mit der Züchterin über die Eltern und deren Charakter und stellen Sie sicher, dass das Kätzchen zu Hause, um andere Katzen und Menschen herum aufgewachsen ist.

Im Allgemeinen sind diese neugierigen und spielerischen Katzen, die ein gutes Haustier für eine Familie mit Kindern machen können. Natürlich können Individuen wie bei jeder anderen Rasse ihre eigenen idiosynkratischen Eigenschaften haben. Wenn Sie suchen eine Türkisch Angora Katze adoptieren oder kaufen, den Züchter über die Kätzchen Eltern und ihren Charakter sprechen und stellen Sie sicher, das Kätzchen zu Hause angehoben wird, um andere Katzen und Menschen.

Wenn du ein türkisches Angorakätzchen oder eine Katze adoptieren möchtest, musst du einen registrierten Züchter kontaktieren.

Diese Katzen sind ziemlich selten, also erwarten Sie, Tausende von Dollars für Ihr Kätzchen zu bezahlen. Stellen Sie sicher, dass Sie von einem ethischen Züchter kaufen. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie einen Katzenzüchter auswählen können.

Sie können versuchen, eine Angorakatze aus einem Tierheim oder einer Rettungsorganisation zu retten. Sie können solche Katzen hier finden, aber denken Sie daran, dass ohne Registrierungspapiere eine gute Chance besteht, dass die Katze keine echte türkische Angora ist. Natürlich verdienen alle Katzen ein liebevolles Zuhause, und wir empfehlen Ihnen, diese Katzen oder jede andere Schutzkatze zu adoptieren.

Wenn Sie überlegen, Angorakatzen zu züchten, nehmen Sie sich Zeit, um alles über die Rasse zu erfahren. Kontaktieren Sie einen registrierten Züchter, der Ihnen eine reinrassige Katze mit Zuchtrechten verkaufen kann und Sie bei der Einrichtung einer Cattery beraten kann. Denken Sie daran, Zucht Katzen ist weder einfach noch ist es profitabel. Lesen Sie mehr darüber, wie man ein Katzenzüchter wird (Hinweis: es ist nicht so einfach wie Sie vielleicht denken!)

Wenn Sie überlegen, Angorakatzen zu züchten, nehmen Sie sich Zeit, um alles über die Rasse zu erfahren. Kontaktieren Sie einen registrierten Züchter, der Ihnen eine reinrassige Katze mit Zuchtrechten verkaufen kann und Sie bei der Einrichtung einer Cattery beraten kann. Denken Sie daran, Zucht Katzen ist weder einfach noch ist es profitabel. Lesen Sie mehr darüber, wie man ein Katzenzüchter wird (Hinweis: es ist nicht so einfach wie Sie vielleicht denken!)

Zum Schluss ein paar lustige Leckerbissen über die Rasse -

  • Manche Leute glauben, dass türkische Angoras wilde Pallas-Katzen in ihren Vorfahren haben könnten. Wissenschaftlich bekannt als Otocolobus manul, ist die Pallas oder Manul eine langhaarige Wildkatze, die in Zentralasien lebt.
  • Wenn Sie eine Perserkatze besitzen, besteht eine gute Chance, dass auch ein Angoraner in ihm steckt.
  • Angorakatzen teilen ihren Namen mit einer Kaninchenrasse. Angorawolle ist eine zarte weiche Faser, die aus dem dicken flauschigen Fell der Kaninchen (aber nicht der Katzen) hergestellt wird.
  • Ankara Kedisi ist der Name der Rasse auf Türkisch. Es bedeutet wörtlich: Ankara Katze.
  • Die türkische Angora ist eine andere Rasse als die türkische Van, obwohl beide aus der gleichen Region in der Türkei stammen. Der Unterschied kann auch auf der genetischen Ebene gesehen werden.
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und lassen Sie uns wissen, was Sie von diesen wundervollen asiatischen Katzen halten!

Schau das Video: Türkisch Angora Katze

Lassen Sie Ihren Kommentar