Also denken Sie, dass Sie ein Züchter werden wollen?

Katzen sind niedlich, Kätzchen sind niedlicher, also warum nicht Kitty einen Wurf haben lassen? Der Niedlichkeitsfaktor garantiert, dass sie alle Häuser finden, richtig? Da Kitty mit Papieren kam, die sagen, dass sie reinrassig ist, werden die Leute bereit sein, für ihre Kätzchen zu zahlen, damit auch ein wenig Profit daraus entsteht. Gewinnen / Gewinnen, oder?

Nicht so viel. Das erste, was zu beachten ist: Ist Kitty wirklich reinrassig? Wenn Kitty aus einem Tierheim oder einem Freundstraum kam, ist die Antwort nein. Die einzigen Würfe, die als reinrassig gelten, stammen von einem seriösen Züchter, der Ihnen Papiere, auch Kittys Stammbaum genannt, geben wird. Papiere bestätigen, dass die Vorfahren von Kitty auf Krankheiten getestet wurden, für die die Rasse anfällig ist und die den Rassestandard für Größe, Gewicht, Temperament und Färbung erfüllen. Sie wurden auf sanktionierten Ausstellungen gezeigt und von Experten der Rasse beurteilt.

Sie müssen einen Züchter finden, bevor ihre Katze einen Wurf hat. Folgen Sie mit der Schwangerschaft, so dass Sie sich über das Alter und die Gesundheit der Kätzchen sicher sind. Sims2fan sagt: "Ich hatte eine schlechte Erfahrung mit einem Siamzüchter in England, als ich Danielle bekam. Dani war krank und nur 5 Wochen alt - die Züchterin sagte, dass sie 10 Wochen war. Sie starb anschließend. Es brach mir das Herz."

Es gibt Verbände, die einem beginnenden Züchter den reinrassigen Status geben. Dies entspricht einer Versandlizenz für den Versandhandel. Sie werden von der Cat Fancier's Association nicht anerkannt. Lass dich nicht von einem süßen Gesicht in einen Betrug verführen.

Wenn Kitty von einem seriösen Züchter stammte, hatten Sie einen Vertrag mit dem Züchter, der besagt, dass sie gezüchtet und gezeigt werden muss? Oder dass sie kastriert werden muss? Sie sind vertraglich verpflichtet, die Vereinbarung einzuhalten.

Wenn Kitty diese Hürden besteht, haben Sie einen Mentor, der Sie durch die Suche nach einer Zuchtkatze führt, die alle oben genannten Kriterien erfüllt hat? Die Kosten können monetär oder von der ersten Abholung des Wurfes sein oder wie von Ihnen beiden vereinbart. Kittys Züchterin kann bereit sein zu helfen - oder ist vielleicht zu beschäftigt, aber in der Lage jemanden zu empfehlen.

Sobald Sie eine Zuchtkatze gefunden haben, werden Bluttests durchgeführt, um jede Krankheit für die männliche und weibliche Katze auszuschließen. Da Herr Cat außer Haus sein kann, müssen Reisekosten in Betracht gezogen werden. Will Kitty zu ihm gehen oder wird er reisen, um sie zu treffen? Wird die Reisekatze die Reise allein machen oder wird der Mensch auch die Reise machen?

Wenn die Paarung dauert und Kitty schwanger ist (es passiert nicht immer beim ersten Versuch), beginnen die Tierarztbesuche damit, sicherzustellen, dass Kitty an Gewicht zunimmt und gesund bleibt. Sie brauchen ein Fälligkeitsdatum, damit Sie die Arbeit ablegen können, um für die Geburt da zu sein. Obwohl die meisten Menschen denken, dass Katzen ganz natürlich wissen, was zu tun ist, können Mütter zum ersten Mal sehr nervös sein - die Sterblichkeitsraten steigen dann.

Sobald die Kätzchen geboren sind, brauchen sie auch Tierarztbesuche. Kätzchen sollten bei Kitty bleiben, bis sie ungefähr zwölf Wochen alt sind, was bedeutet, dass viele Katzenfutter, Milchzusätze, Flaschenfütterungen und jede Menge Katzenstreu benötigt werden.

Natürlich wirst du von Anfang an über den Wurf miteinander vernetzt sein, so dass, wenn sie geboren werden, sie alle für Einlagen gelten - und wenn die Schätzung der Kätzchen im Vergleich zur Anzahl der Leute, die kaufen wollen, unterschiedlich ist Ich werde mich auch damit befassen müssen. Vergessen Sie nicht die Anwaltskosten für die Erstellung Ihres eigenen Vertrages.

Ein Wurf Kätzchen ist nicht so einfach wie es klingt. Nur die Forschung in der Abstammung und die Suche nach einem Züchter, der eine Katze hat, um Sie zu verkaufen, dann die Suche nach einem Kumpel für sie, kann überwältigend sein. Veterinärkosten und Nahrungsmittelrechnungen verbrauchen potenziellen Gewinn. Die Rechnung über Katzenstreu plus das ständige Bedürfnis, zu reinigen, zu schaufeln und wieder aufzufüllen, wird ausreichen, um Sie zum Weinen zu bringen.

Kitty sollte ein Jahr alt sein, bevor sie gezüchtet wird. Sie kann einen oder mehrere Zyklen vorher durchmachen - und sie wird laut und laut über ihre Frustration in diesen Zeiten sein. Spritzen (Urin, wo Sie es tun nicht will es) ist eine andere Möglichkeit, ihr Unglück zu zeigen.

Nach all der Arbeit, die du in einen Wurf getan hast, kannst du die Kätzchen gehen lassen? Es ist schwer, sich dem zu stellen.

Die Antwort zu züchten oder nicht zu züchten, ist nein. Wenn Sie nicht über die Rasse Bescheid wissen, erfahren genug, um all das zu wissen, die Menschen in der Rasse zu kennen, Katzen gezeigt haben und die Zeit und das Geld haben, um die ganze Arbeit zu machen, lautet die Antwort: Züchten Sie nicht.

Die Quintessenz ist, obwohl die Kätzchen zu den süßesten in der Welt gehören würden, für jedes Kätzchen von deinem Wurf, der ein Haus findet, gibt es eine Schutzkatze, die nicht tut.

Schau das Video: Tamme Hanken. Der Hengst lief. kabel eins

Lassen Sie Ihren Kommentar