Schokoladentoxizität bei Katzen und Hunden

Was Sie über Schokolade und Ihre Haustiere wissen sollten

Wer sehnt sich nicht hin und wieder nach einem schönen Stück Schokolade? Leider kann die Einnahme von Schokolade für unsere Haustiere schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Warum? Schokolade enthält zwei Inhaltsstoffe, die in großen Mengen giftig sind: eine Chemikalie namens Theobromid und Koffein. Nicht alle Arten von Schokolade enthalten die gleichen Mengen an Theobromid und Koffein; Daher spielen die Menge und die Art der Schokolade, die Ihr Haustier isst, eine Rolle bei seinen toxischen Wirkungen.

Zum Beispiel enthalten weiße Schokolade und Milchschokolade weniger giftige Inhaltsstoffe als Backen Schokolade und Kakaobohnen. Denken Sie daran, dass andere Haushaltsgegenstände auch Kakaobohnen enthalten können. Ein beliebter Gegenstand ist Kakaomulch. Es ist wichtig, Ihre vierbeinigen Freunde von diesem Mulch fernzuhalten, besonders wenn es frisch ist und einen starken Kakao-Geruch hat!

Anzeichen, dass Ihr Haustier eine negative Reaktion auf Schokolade haben könnte:

  • Durchfall / Erbrechen durch den hohen Fettgehalt in der Schokolade
  • Unruhe
  • Hyperaktivität
  • Muskelzuckungen, Zittern
  • Erhöhtes Trinken und Urinieren
  • Übermäßiges Keuchen
  • Reizbarkeit
  • Erhöhte Herzfrequenz und anormaler Herzrhythmus

In extremen Situationen können Krampfanfälle, Kollaps und sogar der Tod auftreten.

Leider gibt es kein spezifisches Gegenmittel für Haustiere, die Schokolade gegessen haben. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund oder Ihre Katze Schokolade gegessen hat, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren. Er / Sie kann empfehlen, dass Sie Erbrechen herbeiführen, abhängig davon, wann die Schokolade eingenommen wurde.

Abhängig von der Menge und der Art der aufgenommenen Schokolade kann Ihr Tierarzt vorschlagen, dass Ihr Haustier ins Krankenhaus eingeliefert wird, damit das Personal ihn auf Nebenwirkungen überwachen und erforderlichenfalls medizinische Hilfe leisten kann. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Tiere, die wegen ihrer Schokoladenvergiftung behandelt wurden, sich innerhalb von 24-48 Stunden erholen und wieder normal werden.

Der beste Weg, um Schokolade Toxizität zu verhindern, ist es, alle Schokolade außerhalb der Reichweite Ihres Haustieres zu halten. In diesem Video erfahren Sie mehr über Lebensmittel, die für Hunde giftig sind.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder anrufen - sie sind Ihre beste Ressource, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Lassen Sie Ihren Kommentar