Was Sie erwartet, wenn Ihre Katze schwanger ist

Wenn es um unsere Haustiere geht, denken wir manchmal, dass, da ihre wilden Gegenstücke alleine in ihren natürlichen Lebensräumen gebären, sie instinktiv wissen müssen, was sie tun und überhaupt keine Probleme haben. Jedoch brauchen unsere Katzen unsere Unterstützung, während sie schwanger sind, und manchmal brauchen sie unsere Hilfe, um lebende, gesunde Kätzchen zu liefern. Dieser Beitrag wird aus zwei Teilen bestehen. Hier werden wir einige wichtige Aspekte der Überwachung der Schwangerschaft selbst skizzieren und später werden wir die tatsächliche Arbeit und Lieferung betrachten.

Denken wir zunächst daran, dass unsere Katzen keine Wildkatzen sind. Auch wenn Ihre Katze immer noch den gleichen Überlebensinstinkt wie eine Wildkatze hat, ist sie nicht mehr physisch eine Wildkatze. Erstens ist sie möglicherweise nicht in dieser körperlichen Höchstform, die es ihr erlauben würde, einen Rennimpala erfolgreich zu jagen, um eine Mahlzeit zu beschaffen. Let's face it, ihre Schüssel kibble bewegt sich nicht so schnell! Zweitens, wenn sie eine reinrassige Katze ist, kann sie anfälliger für Dystokie (oder schwere Geburt) sein. Gemäß Veterinärprotokoll und eine von DA Gunn-Moore und MV Thrusfield gemeldete Studie, Dystokie trat in nur 0,4% der Einstreu in einer Kolonie von Mischkatzen im Vergleich zu 18,2% der Einstreu von Devon Rex Katzen auf. Rassen mit unverhältnismäßig großen Köpfen hatten eine höhere Inzidenz von Dystokie als solche ohne. Wenn Sie also eine reinrassige Katze haben, sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen.

Versuchen Sie, das Fälligkeitsdatum Ihrer Katze zu erfahren, damit Sie eine Idee haben, wenn sie überfällig wird. Eine durchschnittliche Tragezeit beträgt etwa 63 Tage, aber manchmal passieren Unfälle und Sie haben einfach keine Idee, dass die Zucht stattgefunden hat. Wenn Sie jedoch von Anfang an mit Ihrem Tierarzt arbeiten (und Sie sollten es sein), dann können Hormontests durchgeführt werden, bei denen der Eisprung und / oder die Vaginalzytologie, die Phasen des Wärmezyklus identifizieren, durchgeführt werden können, um Ihnen ein viel zuverlässigeres Fälligkeitsdatum zu geben um zu planen. Wenn sich das vorhergesagte Fälligkeitsdatum nähert, ist es auch hilfreich, die rektale Temperatur Ihrer Katze jeden Tag zur gleichen Zeit zu messen, da die Wehen typischerweise innerhalb eines Tages nach einem Temperaturabfall unter 99 Grad beginnen.

In der Zwischenzeit ist es nicht nur wichtig zu wissen, wann man Kätzchen erwarten kann, sondern auch, wie viele Kätzchen auf dem Weg sind. Wurfgröße variiert stark bei Katzen. Das Handbuch der Veterinär-Geburtshilfe gibt an, dass ein einzelnes Kätzchen seine eigene Geburt nicht vollständig initiieren kann. Bei Katzen mit mehreren Feten ruhen Katzen manchmal zwischen den Geburten. Das bedeutet, dass es sehr hilfreich sein kann zu wissen, wie viele Sie erwarten - besonders um 3 Uhr morgens. Ihr Tierarzt kann in der Regel nach 4 Wochen in der Schwangerschaft Föten auf Bauch Palpation fühlen, aber es ist schwer, sie so zu zählen. Dasselbe gilt für den Ultraschall, der schon etwas früher durchgeführt werden kann (obwohl es immer Spaß macht, ihre kleinen Herzen schlagen zu sehen). Der zuverlässigste Weg, Kätzchen zu zählen, besteht darin, bis zu 7 Wochen zu warten, wenn ihre Skelette anfangen zu verkalken, so dass sie auf einem XRay sichtbar sind. (Das Niveau der Entwicklung, das auf den Filmen gesehen wird, kann auch helfen, das Fälligkeitsdatum vorherzusagen.)

Sobald Sie wissen, wie viele und wie viel Sie wissen, wann, können Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Katze während ihrer Schwangerschaft zu unterstützen:

  • Halte sie aktiv und fit und achte auf ihren Appetit und ihr Wohlbefinden.
  • Wenn ihr sich vergrößernder Bauch es schwerer macht, große Mahlzeiten zu essen, füttere sie mehr kleine. Ziehen Sie in Erwägung, zu einem kalorienreichen Katzenfutter zu wechseln, da ihr Energiebedarf stetig steigt und sie in der späten Schwangerschaft wahrscheinlich um 60% mehr als zuvor essen wird1.
  • Beachten Sie jedoch, dass eine vorübergehende Anorexie bei trächtigen Katzen während der frühen oder sehr späten Schwangerschaft sehr selten auftreten kann. In diesen Fällen kehrt normaler Appetit normalerweise innerhalb einiger Tage zurück1. Rufen Sie trotzdem Ihren Tierarzt an, wenn Ihre schwangere Katze Anzeichen von Übelkeit zeigt oder aufhört zu essen.
  • Achten Sie auf Anzeichen, die darauf hindeuten, dass sie Schwierigkeiten hat, sich wohl zu fühlen und ihre Wahlmöglichkeiten zum Schlafen / Ausruhen zu bieten: irgendwo weicher, irgendwo kühler, sogar an einer schrägen Stelle. Und wenn Ihre Katze sich nicht wohl fühlen kann oder ängstlich oder verzweifelt scheint, kontaktieren Sie Ihren Tierarzt.
  • Katzen sind anspruchsvolle Pfleger, so dass Sie möglicherweise keinen Ausfluss sehen. Wenn Sie es tun, sollte es klar oder weißer Schleim sein. Wenn Sie etwas anderes sehen, rufen Sie Ihren Tierarzt.
  • Wenn dich irgendetwas betrifft, kontaktiere deinen Tierarzt.

Natürlich ist die Kommunikation mit Ihrem Tierarzt während des gesamten Prozesses unerlässlich. Denken Sie daran, dass Ihre Katze keine wilde Katze auf der Welt ist. Sie hat einen Anwalt, der auf sie aufpasst - SIE.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Lesen Sie Teil zwei >>

1. Jackson, Peter GG. Handbuch der Veterinär Geburtshilfe: Saunders Ltd, 2004. Zweite Ausgabe

Schau das Video: Daniela Katzenberger lüftet endlich ihr Geheimnis!

Lassen Sie Ihren Kommentar