Warum braucht mein Hund Blut vor der Anästhesie?

Bevor Ihr Hund für eine Operation oder Zahnbehandlung in Narkose geht, wird Ihr Tierarzt Blutuntersuchungen benötigen. Warum fragen wir nach Blut? Was ist der springende Punkt? Ist es ein Betrug? Ist es eine Möglichkeit, mehr Geld von dir zu bekommen? Ist es eine Verschwörung von Tierärzten, die früh in Rente gehen wollen?

Blutarbeit ist tatsächlich die einfachste, schnellste, billigste und am wenigsten invasive Art, viele Gesundheitszustände zu untersuchen, zu entdecken und zu überwachen. Es wird typischerweise entweder an ein externes Labor gesendet oder intern analysiert (d. H. In der Klinik). Die Blutuntersuchung Ihres Hundes wird von gut ausgebildeten Technikern durchgeführt und an hochentwickelten, automatisierten Maschinen durchgeführt. Der Preis für Blutuntersuchungen basiert auf den Kosten für solche hochentwickelten und genauen Maschinen, der Probenvorbereitung, der Handhabung der Proben durch das Pflegepersonal und der Analyse durch den Tierarzt.

Es gibt mehrere Gründe für diesen Test, alle mit einem Ziel vor Augen sicherzustellen, dass Ihr Hund gesund genug für Anästhesie und Chirurgie ist. Da Ihr Hund dem Tierarzt höchstwahrscheinlich nicht mitteilt, was falsch sein könnte, kann Ihr Tierarzt die Blutuntersuchung Ihres Hundes nutzen, um ein klares Bild davon zu bekommen, was unter der Oberfläche passiert.

Es gibt zwei Hauptkomponenten für routinemäßige Blutuntersuchungen: die komplette Blutzählung (oder CBC) und die Chemie. Die CBC bietet detaillierte Informationen über die verschiedenen Blutzellen und Thrombozyten. Niedrige Zählungen bestimmter Blutzellen können auf versteckte Zustände wie Anämie, Blutungen oder sogar Knochenmark- oder Immunsystemstörungen hinweisen. Eine hohe Anzahl von bestimmten Blutzellen kann auf Zustände wie Entwässerung, Entzündung oder Infektion hinweisen.

Zusätzlich zur Analyse der Blutzellen kann Ihr Tierarzt die Funktion der Organe Ihres Hundes betrachten, indem er auf die Blutchemie schaut.

Die Chemie besteht aus einer Reihe von verschiedenen Proteinen, Enzymen und anderen Chemikalien im Blutstrom, diese Werte können auf gesunde oder ungesunde Zustände der Organe hinweisen. Leberfunktion wird analysiert, um Leberkrankheit, Cushing-Krankheit, Trauma oder das Vorhandensein von a zu erkennen Leber Shunt, ein Zustand, der die Blutzirkulation dazu veranlasst, die Leber zu umgehen. Die Eliminierung der Möglichkeit eines Shunts ist sehr wichtig für jeden Welpen, der sich einer Narkose unterzieht.

Die Nierenfunktion wird ähnlich analysiert, um eine Nierenerkrankung zu erfassen. Idealerweise geht Nierenblutarbeit mit einer Urinanalyse einher, um zu spezifizieren, welche Art von Nierenerkrankung existieren kann oder nicht. Die Chemie Ihres Hundes untersucht auch Blutzucker oder Zucker. Die Elektrolytkonzentrationen werden gemessen, um auf Dehydratation, Stoffwechselstörungen und Zustände wie Cushing oder Addison-Krankheit zu prüfen. Auch die Funktion der Bauchspeicheldrüse und die Schilddrüsenfunktion können getestet werden.

Mit diesen schnellen und minimal-invasiven Tests analysiert Ihr Tierarzt das Innenleben Ihres Hundes vor der Narkose oder Operation. Wenn ein Problem bei der Blutuntersuchung besteht, kann es feststellen, ob eine Operation jetzt durchgeführt werden kann oder ob die Gesundheit Ihres Hundes vor, während und nach der Operation mit Medikamenten oder Infusionen behandelt werden sollte. Früherkennung von Krankheiten ist immer von größter Bedeutung, um Ihren Hund gesund zu halten, weshalb wir Blutuntersuchungen bei jedem empfehlen jährliche körperliche Untersuchungbesonders bei älteren Hunden.

Wenn Ihr Tierarzt Ihnen also das nächste Mal eine Blutuntersuchung vor dem chirurgischen Eingriff empfiehlt, können Sie beruhigt sein und wissen, dass es viel mehr gibt, als das Auge zu erwarten hat, wenn es um die Befunde Ihres Hundebluts geht. Denken Sie daran, dass gesund gleich glücklich für Sie und Ihren Hund ist.

Fragen an Ihren Tierarzt

  • Warum willst du Blut an meinem Hund laufen lassen?
  • Rufst du mich mit den Ergebnissen an oder soll ich dich anrufen?
  • Wie könnte Blutarbeit verändern, was du tust?

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben, sollten Sie immer Ihren Tierarzt aufsuchen oder rufen, dass sie Ihre beste Ressource sind, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustiere zu gewährleisten.

Schau das Video: Anästhesie und Intensivpflege - Auf Station im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Lassen Sie Ihren Kommentar